Responsive image Mobil

Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones

Foto © Bang & Olufsen

Als eine der besten In-ear Kopfhörer bewirbt Bang & Olufsen die neuen Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones, die, wie der Name schon verrät, ohne Kabel auskommen, also auf Bluetooth setze, wenn es um die Verbindung zum Smartphone geht. Wer auf ein Apple iPhone setzt, der kann zur Steuerung damit sogar eine Apple Watch heran ziehen.

Kurz gesagt...

Den typischen ansprechenden Sound von Bang & Olufsen sollen die neuen Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones nahezu gänzlich ohne Kabel liefern.

Wir meinen...

Elegant und komfortabel, frei von nahezu allen Kabeln, so sollen sich die neuen Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones präsentieren, die trotz ihrer geringen Abmessungen und einem ebenso geringem Gewicht eine Spieldauer von immerhin fünf Stunden aufweisen und mit ansprechender Klangqualität überzeugen sollen.
Hersteller:Bang & Olufsen
Vertrieb:Bang & Olufsen

Von Michael Holzinger (mh)
11.07.2016

Share this article


Längst ist man auch bei In-ear Kopfhörern nicht mehr auf Lösungen beschränkt, die mittels Kabel die Verbindung zum Quellgerät herstellen. So manch renommiertes Unternehmen offeriert bereits Produkte, die ebenso auf Bluetooth setzen, wie etwa bei On-ear und Over-ear Kopfhörern, selbst wenn dies natürlich bei den wesentlich kleineren In-ear Modellen eine ungleich größere Herausforderung für die Entwickler darstellt. Schließlich muss hier die gesamte Elektronik, aber auch der Akku, in ein geradezu winziges Gehäuse integriert werden.



Wobei, gänzlich „kabellos“ sind nur die wenigsten derartigen Modlle, die meisten „kabellosen“ Kopfhörer weisen somit nach wie vor ein Kabel auf, etwa auch die neuen Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Headphones, und das ist gut so. Denn gänzlich auf ein Kabel zu verzichten, ist schon aus ganz praktischen Gesichtspunkten bei In-ear Kopfhörern nicht die schlaueste Lösung, wie auch die Entwickler der neuen Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones meinten…

Kabellos, das bedeutet bei den neuen Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones in erster Linie, dass keine Verbindung mittels Kabel zum Quellgerät hergestellt wird, dafür nutzen diese neuen In-ear Kopfhörer Bluetooth, und zwar Bluetooth 4.2, sodass hierbei der Codec apt-X, genauer gesagt apt-X-LL sowie AAC zum Einsatz kommen kann, sofern auch die Quellgeräte dies unterstützen und damit eine Signalübertragung mit „CD-Qualität“ erlauben.

Die eigentlichen In-ear „Stöpsel“ sind beim neuen Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones sehr, sehr kompakt ausgefallen, messen nicht mehr als 39 x 28 x 23,5 mm, und bringen es mit Kabel auf nur 28 g. Tja, und dieses Kabel verbindet die beiden Earbuds, wobei dies den ganz praktischen Vorteil mit sich bringt, dass man die einzelnen Earbuds dadurch nicht verliert, sondern diese nach wie vor eine feste Einheit bilden. Zudem ist in das besagte Kabel mit einer Länge von 52 cm eine Kabelfernbedienung implementiert, die einerseits zur Steuerung der Wiedergabe, zur Kontrolle der Lautstärke, aber auch als Freisprech-Einrichtung dient, sodass man im Zusammenspiel mit einem Smartphone komfortabel unterwegs Telefonate führen kann.

Während sich so mancher Hersteller bei derartigen Konzepten damit behilft, diese Kabelfernbedienung für die Elektronik zu nutzen, entschieden sich die Entwickler von Bang & Olfusen beim neuen Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones dazu, tatsächlich tunlichst alles in die Earbuds zu integrieren, also auch die Akkus, wobei in jedem der beiden Earbuds ein Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 50 mAh untergebracht wurde, und damit eine Laufzeit von bis zu fünf Stunden erzielen soll. Nach lediglich zwei Stunden sollen diese vollständig geladen sein. Dafür hat man sich übrigens ein besonders nettes Gadget ausgedacht, nämlich den so genannten Magnetic Cube Charger, ein kleines Utensil, an das die Earbuds mittels Magneten andocken, und aufgeladen werden. Diese integrierten Magente sorgen übrigens auch dafür, dass man die beiden Earbuds auch beim Transport einfach zusammen heften und so komfortabel verstauen kann. Auch wenn man die Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones einfach um den Hals trägt, und diese somit nicht im Ohr hat, ist diese Funktion äußerst praktisch, zumal die Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones dabei automatisch in den Standby-Modus wechseln.

Der Vollständigkeit wegen sei an dieser Stelle noch erwähnt, dass man für das Kabel zwischen den Earbuds einen besonders strapazierfähigen Überzug wählte, der Hersteller verweist diesbezüglich auf ein Material, das normalerweise bei Sneakers zum Einsatz kommt. Entsprechend präsentiert sich auch der optische Eindruck, wobei man die Wahl zwischen einer eher dezenten Ausführung in Schwarz und Weiss, sowie einer doch etwas auffälligeren Ausführung in Pink hat. Der Hersteller spricht hierbei aber von Dusty Rose, wobei dann auch die Aussenseite der aus Aluminium gefertigten Earbuds in dieser Farbe ausgeführt sind.

Herzstück der neuen Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones sind Wandler mit einem Durchmesser von 6,4 mm, die nach Angaben des Herstellers einen Frequenzbereich zwischen 20 Hz und 20 kHz abdecken.

Interessant ist, dass Bang & Olufsen für die neuen Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones eine passende App anbietet, und zwar die so genannten BeoPLAY App, die für Apple iOS und Google Android zur Verfügung steht. Mit Hilfe dieser App lässt sich der Klangcharakter der Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones dezent justieren und so den individuellen Vorstellungen entsprechend anpassen. Für Apple-Anwender nicht uninteressant: Mit Hilfe der App ist auch eine Steuerung über die Apple Watch möglich.

Im Lieferumfang der neuen Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones sind, neben dem bereits erwähnten Lade-Gerät, ein Kabelclip, sowie Comply Sport Ear Tips mit SweatGuard in S, M und L, sowie Silicon Ear Tips in XS, S, M und L, sowie ein Tragetäschchen enthalten.

Die neuen Bang & Olufsen BeoPLAY H5 Wireless Earphones stehen ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von € 249,- zur Verfügung.

Share this article