Bang & Olufsen BeoPlay A8 - Die erste iPhone 5 kompatible Docking-Station?

Wie vermutet ist der seit Jahr und Tag bei Apple verwendete 30 Pin Dock-Connector mit dem neuen Apple iPhone 5 Geschichte. Bang & Olufsen rühmt sich nunmehr, der erste Hersteller zu sein, der bereits auf den neuen so genannten Lightning Connector setzt, und zwar beim Bang & Olufsen BeoPlay A8.

Von Michael Holzinger (mh)
20.09.2012

Share this article



Bereits im Mai 2012 präsentierte Bang & Olufsen mit dem so genannten Bang & Olufsen BeoPlay A8 ein überaus schickes, sehr flexibles Audio-System in Form einer Docking-Station für mobile Devices aus dem Hause Apple. Dabei setzte man selbstverständlich auch auf den seit Jahr und Tag bei Apple üblichen 30 Pin Dock Connector, um Musik direkt von Apple iPhone, Geräten der iPod-Familie sowie dem Apple iPad übertragen zu können. Nun aber wird dieser Anschluss mit dem neuen Apple iPhone 5 abgelöst, und zwar durch den so genannten Lightning Connector, der deutlich kleiner ausgefallen ist und somit einen kleineren Formfaktor des neuen Smartphones von Apple erlaubt.

Als erster Hersteller rühmt sich Bang & Olufsen nun aber, bei der Bang & Olufsen BeoPay A8 diese neue Schnittstelle zu unterstützen, gleichzeitig aber die Kompatibilität mit bestehenden Geräten zu wahren.

Das Unternehmen setzt beim Bang & Olufsen BeoPlay A8 nämlich auf ein austauschbares Schnittstellen-Modul, sodass sowohl das neue Apple iPhone 5, als auch alle etwaige bestehenden mobilen Geräte aus dem Hause Apple gleichermaßen als Quelle in diesem Audio-System eingesetzt werden können.

Diese Option steht im Rahmen des so genannten Bang & Olufsen BeoPlay A8 Upgrade-Programm zur Verfügung, von dem nicht nur Neukunden profitieren sollen, sondern ebenso bereits bestehende Kunden. Erfreulich dabei ist, dass dieses Upgrade sogar kostenlos angeboten wird, wobei die Details dazu über eine eigens dafür installierte Webseite zugänglich sind.

Wer aber gar keinen Wert mehr darauf legt, das mobile Device überhaupt direkt mit dem Bang & Olufsen BeoPlay A8 zu verbinden, der kann natürlich auch auf Apple AirPlay und somit drahtloses Musik-Streaming setzen, denn auch das unterstützt das System.

Das Bang & Olufsen BeoPlay A8 ist, wie bereits einleitend erwähnt, seit geraumer Zeit im Fachhandel zu finden. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt nach Herstellerangaben für Deutschland und Österreich € 1.149,-. Für die Schweiz gibt das Unternehmen eine Preisempfehlung von CHF 1.399,- an.

Share this article

Related posts