Responsive image Audio

Bauer Audio präsentiert neuen Dreiwege-Stand-Lautsprecher Bauer Audio LS 3g

Foto © Bauer Audio

Mit einer besonders präzisen Wiedergabe soll das neueste Lautsprecher-System aus dem Hause Bauer Audio aufwarten können. Es handelt sich um das Dreiwege-Stand-Lautsprecher-System Bauer Audio LS 3g, für dessen Entwicklung Willibald Bauer die Unterstützung von Joachim Gerhard gewinnen konnte.

Kurz gesagt...

In Kooperation mit dem Lautsprecher-Spezialisten Joachim Gerhard entwickelte Willibald Bauer das neue Lautsprecher-System Bauer Audio LS 3g.

Wir meinen...

Für die Entwicklung dieses neuen Lautsprecher-Systems gelang es Willibald Bauer, einen ausgewiesenen Spezialisten mit ins Boot zu holen, und zwar Joachim Gerhard. Gemeinsam sollte ein Lautsprecher-System realisiert werden, dass die Tugenden des bisherigen Modells natürlich beibehält, zudem aber in durchaus entscheidenden Bereichen noch einen Schritt weiter geht.
Hersteller:Bauer Audio
Vertrieb:Bauer Audio
Preis:Bauer Audio LS 3g Nussbaum € 7.000,-
Bauer Audio LS 3g Weiss € 7.300,-

Von Michael Holzinger (mh)
20.12.2018

Share this article


Im Jahr 2014 präsentierte das Unternehmen Bauer Audio das Lautsprecher-System Bauer Audio LS 3, bei dessen Entwicklung eine absolut natürliche, stets verzerrungsfreie Wiedergabe von Musik im Mittelpunkt stand, aber ebenso die Vorgabe einzuhalten war, dass es sich um ein Lautsprecher-System mit bewusst schlichtem, ansprechendem Design handeln sollte, sodass man damit eine hochwertige Lösung zur Hand habe, die man optimal in den Wohnraum integrieren könne.

Nun schickt Bauer Audio den Nachfolger ins Rennen, und zwar die neuen Bauer Audio LS 3g.

Für die Entwicklung dieses neuen Lautsprecher-Systems gelang es Willibald Bauer, einen ausgewiesenen Spezialisten mit ins Boot zu holen, und zwar Joachim Gerhard. Gemeinsam sollte ein Lautsprecher-System realisiert werden, dass die Tugenden des bisherigen Modells natürlich beibehält, zudem aber in durchaus entscheidenden Bereichen noch einen Schritt weiter geht.

So handelt es sich bei der neuen Bauer Audio LS 3g um ein Stand-Lautsprecher-System durchaus kompakter Form, das als Dreiwege-System ausgelegt ist. Entscheidend ist hierbei, dass die neue Version nunmehr nicht mehr als Bassreflex-System konzipiert ist, sondern stattdessen auf ein geschlossenes Gehäuse setzt. Allein dies soll, davon ist man überzeugt, eine noch präzisere Wiedergabe gewährleisten.

Statt also den tiefen Frequenzbereich durch ein Bassreflex-System zu unterstreichen, setzt man bei der neuen Bauer Audio LS 3g auf ein so genanntes Push-Push-System, für das allen voran Joachim Gerhard verantwortlich zeichnet. Der Lautsprecher-Spezialist setzte eine derartige Lösung bereits in den 1980er Jahren ein und verfeinerte dies seit dem kontinuierlich.

Konkret setzt man diesbezüglich bei der neuen Bauer Audio LS 3g auf zwei 150 mm Tiefton-Treiber, die seitlich an den Lautsprecher-Systemen angeordnet sind und in Phase arbeiten, allerdings um 180° zueinander versetzt sind. Dadurch sollen unerwünschte Vibrationen zu einem Großteil ausgelöscht werden, sodass nach Angaben der Entwickler deutlich weniger Energie an das Gehäuse abgegeben wird.

Diese spezielle Konstruktion biete aber noch einen weiteren entscheidenden Vorteil, so die Entwickler. So sei es hier möglich, von einer vergleichsweise sehr großen Gehäusefläche zu profitieren, und zwar durch einen erhöhten Wirkungsgrad der Tieftöner, gleichzeitig könne aber die Schallwand an der Front sehr schmal gehalten werden, auf der sich nur noch die Mittel- und Hochtöner finden. Eine schmale Schallwand wiederum sorge für ein verbessertes Rundstrahlverhalten.

Zuguterletzt sei ein weiterer Vorteil dieser Konstruktion erwähnt, und zwar die deutlich flexiblere Aufstellung. Da es sich um eine geschlossene Konstruktion handelt, kann diese bei Bedarf etwas näher an der Wand platziert werden, was natürlich wiederum die möglichst harmonische Integration in den Wohnraum erleichtert.

Die Bass-Chassis der neuen Bauer Audio LS 3g stammen ebenso wie die Hoch- und Mittelon-Treiber aus dem Hause SB Acoustics, einem dänischen Unternehmen, das sich in der Branche längst einen tadellosen Ruf erarbeitete, und von ehemaligen Scan-Speak-Mitarbeitern gegründet wurde.

So kommen neben den Tiefton-Chassis mit 150 mm 25 mm Kalotten-Hochtöner aus einer Aluminiumlegierung und Keramikbeschichtung, sowie 100 mm Mittelton-Treiber mit leichter Papiermembran zum Einsatz.

Der Hochtöner soll sich, so der Hersteller, durch ein sehr natürliches Timbre auszeichnen, beim Mittelton-Treiber führt Bauer Audio speziell ein hervorragendes Impulsverhalten als auch ein optimales Rundumstrahlverhalten als herausragende Merkmale an.

Die Bauer Audio LS 3g weist eine Konstruktion mit drei Kammern und aufwendigen Verstrebungen auf, wobei eine Kammer für das Mittel- und Hochton-Modul, eine weitere für die Tieftöner, und die dritte schließlich für die Frequenzweiche genutzt wird. Dadurch, dass man für die Frequenzweiche eine separate Kammer vorsieht, soll diese effektiv vor Vibrationen und Mikrofonie-Effekten geschützt werden.

Überhaupt habe man der Frequenzweiche viel Aufmerksamkeit geschenkt, so die Versicherung von Bauer Audio. Diese soll zwar auf den ersten Blick komplex wirken, allerdings seien nur wenige Bauteile in Serie mit den Chassis, so Willibald Bauer und Joachim Gerhard. Der Grund für die aufwendigere Konzeption sei darin zu suchen, dass man die Frequenzweiche der neuen Bauer Audio LS 3g so auslegte, um eine möglichst gleichmässige dreidimensionale Abstrahlung zu erzielen. Daher entschied man sich für akustische All-passfilter 2. Ordnung nach Garde, so die Entwickler, die dies als flachste Weiche bezeichnen, bei der alle Chassis über den gesamten Frequenzbereich in Phase sind und dadurch eine horizontal als auch vertikal gleichmässige Abstrahlung erzielen. Außerdem gibt man zu Protokoll, dass man ausschließlich auf Bauteile der Marke Mundorf vertraut.

Die besagte Frequenzweiche als akustischer All-passfilter 2. Ordnung nach Garde der neuen Bauer Audio LS 3g wirkt laut Datenblatt bei 250 Hz sowie 2,5 kHz, wobei der Frequenzgang des geschlossenen Dreiwege-Systems mit einem 25 mm Aluminium-Kalotte Hochtöner, 100 mm Hartpapier-Konus mit Doppelmagnet als Mittelton-Treiber, sowie zwei 150 mm Aluminium-Konus Bass-Chassis von 32 Hz bis hin zu 25 kHz reichen soll.

Die Impedanz der Bauer Audio LS 3g betrage 4 Ohm und diese sei mit einem Kennschalldruck von 89 dB für eine Belastung von 60 Watt ausgelegt.

Erstaunlich ist dann doch, dass die neue Bauer Audio LS 3g mit Abmessungen von lediglich 1.040 x 171 x 410 mm ohne Sockel bzw. 1.095 x 311 x 415 mm mit Sockel und Füssen beachtliche 30 kg auf die Waage bringt.

Das neue Lautsprecher-System aus dem Hause Bauer Audio soll bereits dieser Tage verfügbar sein, zumindest in der Ausführung Nussbaum. Darüber hinaus will Bauer Audio die neue Bauer Audio LS 3g aber auch in einer weißen Variante anbieten, und zwar weißem Schleiflack. Diese Version soll nach Bauer Audio im Januar 2019 zur Verfügung stehen.


Der empfohlene Verkaufspreis für die neue Bauer Audio LS 3g beträgt in der Ausführung Nussbaum € 7.000,-. Die Variante in Weiss schlägt mit € 7.300,- zu Buche, wobei beide Angaben natürlich bereits als Paarpreis zu verstehen sind.

Share this article