Responsive image Audio

Beyerdynamic Amiron home - Das perfekte Konzert-Erlebnis zu Hause?

Foto © Beyerdynamic GmbH & Co KG

„Live-haftig“, so beschreibt Beyerdynamic GmbH & Co. KG den Klangcharakter des neuen Beyerdynamic Amiron home, mit dem, so das deutsche Unternehmen, ein neues Kapitel in der Geschichte der so genannten Tesla-Kopfhörer beginnen soll und die Nachfolge des Beyerdynamic T90 antritt.

Kurz gesagt...

Mit dem neuen offenen Over-ear Kopfhörer Beyerdynamic Amiron home soll ein besonders eindrucksvolles Live-Feeling erzielt werden können, verspricht Beyerdynamic GmbH & Co. KG.

Wir meinen...

Bei der Abstimmung des neuen Beyerdynamic Amiron home haben die Entwickler nach Angaben des Herstellers ganz besonders darauf geachtet, dass eine sehr neutrale, äußerst präzise Wiedergabe erzielt wird. Erklärtes Ziel war es, eine „Live-haftige“ Wiedergabe zu erzielen, wobei als Basis die Grundabstimmung des Beyerdynamic T90 diente, in durchaus wesentlichen Bereichen aber noch weiter verfeinert wurde.
Hersteller:Beyerdynamic GmbH & Co. KG
Vertrieb:Beyerdynamic GmbH & Co. KG
Preis:€ 599,-

Von Michael Holzinger (mh)
29.09.2016

Share this article


Ein ganz und gar auf den Musik-Genuss zu Hause ausgelegtes Kopfhörer-Modell stellt der deutsche Spezialist Beyerdynamic GmbH & Co. KG mit dem neuen Beyerdynamic Amiron home vor. Diese Fokussierung auf eine ganz spezielle Zielgruppe ist schließlich hier bereits im Namen zu ersehen, zudem unterstreicht das Unternehmen dies mehrfach in der entsprechenden Produktankündigung, etwa dadurch, dass der neue Beyerdynamic Amiron home nach Ansicht des Unternehmens seine ganzen Stärken allen voran in besonders ruhiger Umgebung vollends ausspielen könne. Sein Platz ist also rund um die heimische HiFi-Anlage, und hier soll er, davon ist der deutsche Spezialist überzeugt, ein noch nie da gewesenes „Live-haftiges“ Erlebnis ermöglichen, und Musik so darbieten, als würde man diese direkt im Konzert-Saal oder Jazz-Club erleben.

Doch die Rolle, die dem neuen Beyerdynamic Amiron home zuteil wird, ist keine leichte. Schließlich schickt Beyerdynamic GmbH & Co. KG diesen neuen Kopfhörer als Nachfolger des vielfach ausgezeichneten Beyerdynamic T90 ins Rennen. Der neue Beyerdynamic Amiron home ist somit der jüngste Spross der so genannten Beyerdynamic Tesla-Familie und

Im Mittelpunkt steht also auch hier ein Treiber basierend auf dieser besagten Tesla-Technologie von Beyerdynamic GmbH & Co. KG, wobei der als offener, dynamischer Kopfhörer ausgelegte Beyerdynamic Amiron home auf eine ganz spezielle Treiber-Konstruktion setzt. So soll ein zusätzliches Gewebe vor der mehrlagigen Compound-Kalotte Hochton-Resonanzen unterbinden. Auf der Rückseite sind die Schallwandler des Beyerdynamic Amiron home zusätzlich bedämpft, um so einen noch ausgewogeneren Frequenzgang im Mittenton-Bereich zu erzielen. Zudem setzten die Entwickler auf ein neues, akustisch wirksames Füllmaterial der Ohrpolster, um die Präzision im Bassbereich zu steigern.

Aus rein technischer Sicht betrachtet soll der neue Beyerdynamic Amiron home einen Frequenzbereich zwischen 5 und 40.000 Hz abbilden können, ist also durchaus für Hi-Res Audio geeignet. Die Nennimpedanz gibt der Hersteller mit 250 Ohm an, ein weiteres Indiz dafür, dass der neue Beyerdynamic Amiron home durchaus einen entsprechend hochwertigen Kopfhörer-Verstärker für sich in Anspruch nimmt, wobei er dann eine Empfindlichkeit von 102 dB aufweisen soll.

Die Ohr-umschließenden Ohrpolster solle, so der Hersteller, besonders weich gepolstert sein, wobei man auf einen Überzug aus Mikrofaser-Velours setzt. Dieser Überzug ist besonders weich und sorgt zudem dafür, dass ein Temperatur-Ausgleich erfolgen kann, man selbst nach stundenlangem Gebrauch nicht schwitzt und damit ein entspannter Musik-Genuss ermöglicht wird. Die Hörergabeln sind aus massivem Aluminium und die Zierringe aus Aluminium-Druckguss gefertigt, was ebenfalls alles zu einem soliden, überaus wertigen Gesamten beiträgt.

Natürlich ist das Kabel beim neuen Beyerdynamic Amiron home abnehmbar ausgeführt, und weist eine Länge von praxisgerechten 3 m auf. Als besonderes Ausstattungsmerkmal soll die Y-Weiche des Kabels ohne Lötstelle auskommen, um keinerlei Verluste zu verursachen. Zudem wurde auf hochflexible Zwillingslitzen gesetzt, und das Kabel mündet in einem vergoldeten 6,3 mm Stereo Klinkenstecker.

Bei der Abstimmung des neuen Beyerdynamic Amiron home haben die Entwickler nach Angaben des Herstellers ganz besonders darauf geachtet, dass eine sehr neutrale, äußerst präzise Wiedergabe erzielt wird. Erklärtes Ziel war es, eine „Live-haftige“ Wiedergabe zu erzielen, wobei als Basis die Grundabstimmung des Beyerdynamic T90 diente, in durchaus wesentlichen Bereichen aber noch weiter verfeinert wurde. Somit soll, davon ist der Hersteller überzeugt, mit dem neuen Beyerdynamic Amiron home ein neues Kapitel in der Geschichte der Tesla-Kopfhörer aus dem Hause Beyerdynamic GmbH & Co KG aufzuschlagen.

Davon kann man sich bereits in Kürze selbst überzeugen, denn der neue Beyerdynamic Amiron home soll ab November im Fachhandel zu finden sein. Als unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis gibt das deutsche Unternehmen für den Beyerdynamic Amiron home € 599,- an.

Share this article