Beyerdynamic gibt sich modisch gestylt...

Nach Ansicht Beyerdynamics begnügen sich modeorientierte Anwender nicht allein mit exzellenten technischen Daten. Für diese muss eine tadellose Funktion mit einem perfekten Aussehen einhergehen. Mit zwei neuen Modellen, dem Beyerdynamic DTX-11 iE sowie dem Beyerdynamic DTX21 iE, jeweils so genannten In-ear-Kopfhörer, will sich der deutsche Hersteller nun ganz gezielt an diese Anwender richten.

Von Michael Holzinger (mh)
07.09.2010

Share this article


Vor allem bei jungen Kunden, aber natürlich auch bei modebewussten Anwendern ist das Mobiltelefon, das Smartphone oder aber auch ein anderer mobiler Audio-Player nicht nur ein einfaches Mittel zum Zweck, sondern ganz klar ein Accessoire und Status-Symbol. Dies beginnt bereits bei den Kopfhörern, die ja am besten sichtbar sind. So galten lange Zeit die typisch weiss/grauen Kopfhörer, die Apple allen iPods seit Anbeginn an den mobilen Audio-Playern mit auf den Weg gibt, durchaus als Statement, dass man ein glücklicher iPod-Besitzer ist. Das haben auch andere Anbieter erkannt und ihre eigenen Produkte entsprechend auf „Apple-Look“ getrimmt. Die Zeiten sind nun längst vorbei, denn inzwischen gibt‘s zig andere Angebote, die nicht nur besser aussehen, sondern zudem auch deutlich besser klingen.

Und genau diese Symbiose aus gutem Klang und schickem Design will auch Beyerdynamic GmbH & Co. KG mit der neuen Kollektion preiswerter In-ear Kopfhörer bieten. So sollen der Beyerdynamic DTX 11 iE sowie der Beyerdynamic DTX 21 iE, laut Beyerdynamic einem Handy oder mobilen Audio-Player nicht nur akustisch auf die Sprünge helfen, sondern gleichzeitig durch ein elegantes, farbenfrohes Design mit raffinierten Details ein perfekter musikalischer Begleiter mit individueller Note sein.

Dazu hat sich der Hellbronner Audio-Spezialist ein paar Besonderheiten einfallen lassen. So trägt der Beyerdynamics DTX 11 iE als besonderes Erkennungszeichen einen Kleiderknopf am Kabel. Der übliche Ausspruch vom Knopf ihm Ohr bekommt in diesem Zusammenhang also eine völlig neue Bedeutung...

Dieser, zugegebenermassen, optische Gag hat aber auch einen ganz praktischen Nutzen. Er verstärkt die durchaus empfindliche Gabelung der beiden Kopfhörer-Leiter und lässt sich zudem als Befestigung für die Kopfhörer durch ein Knopfloch an der Jacke oder Mantel ziehen.

Dieser Knopf sowie die Ohrmuschel des Beyerdynamic DTX 11 iE sind je nach Modellversion in den Farben Türkis, Lila oder Grün ausgeführt. Wer es eher dezent bevorzugt, für den bietet der deutsche Hersteller auch Varianten in Grau und Anthrazit an. Gleichgültig, für welche Farbe man sich entscheidet, alle fünf Varianten sollen sich durch einen offenen, natürlich und niemals aufdringlichen Klang auszeichnen, so Beyerdynamic über den neuen DTX 11 iE.

Wer noch einen Tick mehr will, für den ist der Beyerdynamic DTX 21 iE konzipiert. Dieser In-ear Kopfhörer soll sich mit einer etwas druckvolleren Basswiedergabe und etwas zupackenderen Vortrag auszeichnen, so Beyerdynamic.

Bei diesem Modell wird Beyerdynamic zwei feminine Varianten in Beige und Brombeere mit schimmernden und facettierten Perlen am Kabel anbieten, sodass diese Kopfhörer fast schon einer Kette gleichen. Auch auf den Ohrmuscheln sollen sich eingravierte Muster finden. Darüber hinaus gibt es auch ein so genanntes Unisex-Modell in Dunkelbraun, bei dem die Perlen am Kabel durch Anhänger in Form einer kleinen Gitarre ersetzt werden. Passend dazu gleichen die Gravuren an den Ohrmuscheln kleinen Noten.

Bei beiden neuen Modell-Serien handelt es sich um dynamische Kopfhörer, die laut Herstellerangaben einen Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz abdecken und bei einer Impedanz von 16 Ohm einen Schalldruck von 115 bzw. 116 dB erzeugen. Das Kabel weist eine Länge von 1,2 m auf und mündet in einen 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenanschluss.

Beyerdynamic liefert die neuen Kopfhörermodelle ab sofort an den Fachhandel aus. Für die Kopfhörer der Modellreihe Beyerdynamic DTX 11 iE gibt der Hersteller einen unverbindlichen empfohlenen Verkaufspreis von € 19,- an. Die zweite Modellreihe, der Beyerdynamic DTX 21 iE soll ebenfalls nur € 29,- kosten. Damit dürften diese beiden Modellreihen des deutschen Audio-Spezialisten also auch für Kinder bzw. Jugendliche besonders interessant sein. Schlussendlich ist es ja gerade in dieser Altersgruppe besonders wichtig, sich aus der Masse hervorzuheben. Und wenn dies durch einen gut klingenden Kopfhörer ist, der noch dazu peppig aussieht, schadet das ja sicher nicht!

Michael Holzinger

Share this article