Responsive image Audio

Block SR-100 Smartradio - Das All-inclusive-Angebot…

Foto © Audioblock

CD, UKW, DAB+, Internet Radio, Bluetooth, USB-Schnittstellen, Netzwerk-Player und Basis für das neue Block Multiroom-System, so präsentiert sich das neue Block SR-100 Smartradio, das dies alles in Form eines klassischen All-in-One in kompakter, durchaus schicker Form vereint.

Kurz gesagt...

Ein klassisches All-in-One modernster Ausprägung will Block mit dem neuen Block SR-100 Smartradio im Angebot haben.

Wir meinen...

Mit dem neuen Block SR-100 Smartradio steht ein klassisches All-in-One System zur Verfügung, das CD-Player, UKW Tuner bzw. DAB+ Tuner mit modernsten vernetzten Lösungen kombiniert, somit nicht nur auf Internet Radio, Spotify und Audio-Daten im Netzwerk zugreifen kann, sondern ebenso Teil des neuen Multiroom-Systems von Audioblock ist.
Hersteller:Audioblock
Vertrieb:HZ Electronics
Schweiz:High-End Company AG
Preis:€ 799,-

Von Michael Holzinger (mh)
29.03.2016

Share this article


So genannte All-in-One Geräte erfreuen sich hoher Beliebtheit, denn sie ermöglichen es, Inhalte verschiedenster Quellen auf besonders einfache Art und Weise wiederzugeben. Vor allem Produkte, die sich in dieser Kategorie offen für vernetzte Lösungen zeigen, stehen besonders hoch im Kurs, so wie etwa das neue Block SR-100 Smartradio, das sich in Form eines klassischen All-in-One Systems präsentiert, und mit einer enormen Flexibilität aufwarten kann.

Das Block SR-100 Smartradio ist mit Sicherheit nicht eins der kompaktesten Geräte seiner Klasse, aber das will es auch nicht sein. Vielmehr war es das erklärte Ziel der Entwickler, ein möglichst flexibles, gleichzeitig durchaus leistungsstarkes System zu entwickeln, das problemlos als zentrales Audio-System eingesetzt werden kann. So misst das Block SR-100 Smartradio immerhin 430 mm in der Breite, 280 mm in der Tiefe, und weist eine Höhe von 128 mm auf. Damit ist es dennoch ausreichend kompakt, um nahezu überall problemlos seinen Platz zu finden. Erfreulicherweise kommt hier ein Gehäuse aus Holz zum Einsatz, das wahlweise in Schwarz oder Weiss lackiert ist. Auch hier eignet sich somit die Beurteilung klassisches Design geradezu vortrefflich.

Die Front ziert ein zentral angeordnetes Bedienfeld, in dessen Mittelpunkt ein Farb-Display steht. Hier werden alle relevanten Informationen klar ersichtlich dargestellt. Mit Hilfe eines Drehgebers kann komfortabel durch die Menu-Struktur navigiert werden. Dieser Drehgeber dient zudem als Lautstärke-Regler. Darunter stehen etliche Taster zur Verfügung, die zur Wiedergabesteuerung, aber ebenso zur Wahl der aktiven Quelle dienen. Damit lassen sich alle Funktionen des Block SR-100 Smartradio direkt am Gerät steuern.

Zwischen dem Display und den Tasten findet sich der Schlitz für das integrierte CD-Laufwerk, dies sei an dieser Stelle kurz erwähnt. Rechts und links findet man Metall-Gitter, hinter denen sich die Speaker des Block SR-100 Smartradio verbergen. Sie werden durch nach hinten herausgeführte Bassreflex-Öffnungen unterstützt.

Die Rückseite des Block SR-100 Smartradio wirkt recht aufgeräumt, hier stehen lediglich der Anschluss für das externe Netzteil, Antennen-Anschlüsse, sowie ein Netzwerk-Anschluss in Form einer RJ45 Ethernet-Buchse sowie ein USB-Port für entsprechende Speichermedien zur Verfügung. Natürlich ist auch die Rückseite des Geräts tadellos aus Metall gefertigt, ebenso wie die Front.

Wir haben es bereits erwähnt, das Block SR-100 Smartradio kann mit einem Audio CD-Player aufwarten, dessen Laufwerk als Slot-in Laufwerk ausgeführt ist. Damit lassen sich auch Datenträger mit MP3-Daten abspielen. Als weitere Quelle kann der integrierte Radio fungieren, wobei der Hersteller hierbei von einem Triple Tuner spricht. Das Block SR-100 Smartradio kann somit nicht nur terrestrisches Radio über UKW empfangen, sondern ebenso DAB+ und verfügt zudem über die Möglichkeit, auf Abertausende Internet Radio-Stationen zuzugreifen, sobald man dieses ins Netzwerk einbindet.

Diese Integration ins Netzwerk eröffnet zahlreiche weitere Möglichkeiten, und kann nicht allein über die bereits erwähnte Netzwerk-Schnittstelle an der Rückseite des Geräts erfolgen, sondern zudem über das beim Block SR-100 Smartradio integrierte WiFi Modul.

Im Netzwerk kann das Block SR-100 Smartradio zunächst den Dienst Spotify nutzen, sofern man über ein entsprechendes Abonnement verfügt. Zudem fungiert das Block SR-100 Smartradio einerseits als dlna-zertifizierter UPnP-Streaming-Client, kann also direkt auf entsprechende Freigaben zugreifen, sei es nun ein PC bzw. Mac oder gar eine NAS (Network Attached Storage-Lösung), und Daten in den Formaten AAC, AAC+, MP3, WAV, WMA und FLAC wiedergeben. Zudem hat Block noch einiges vor im Zusammenhang mit der Netzwerk-Funktionalität des Block SR-100 Smartradio, denn der Hersteller bezeichnet dieses Produkt als Basis-Gerät für das neue Multiroom-Audio-Systems des deutschen Unternehmens. Bis zu sechs Geräte können hier zu einem Multiroom-System kombiniert werden, wobei das Block SR-100 Smartradio sowohl Basisgerät als auch als Client in anderen Räumen dienen kann. Ein Gerät aus dem aktuellen Produktsortiment des Herstellers, das ebenfalls Teil dieses Systems sein kann, ist etwa das Block CVR-100+ MKII, aber ebenso die Block SB-100 Multiroom Lautsprecher-Systeme, dies sei an dieser Stelle der Vollständigkeit wegen erwähnt.

Die Steuerung übernimmt dabei die kostenlose Smartphone-App Block UNDOK, die für Apple iOS sowie Google Android erhältlich ist. Damit ist dann sogar ein so genannter Party Modus möglich, es können also nicht nur alle Clients im Netzwerk separat gesteuert, sondern ebenso gleichzeitig genutzt werden, um im gesamten Haus Musik synchron erklingen zu lassen. Als Quelle können sowohl UWK, DAB+, Internet Radio, CD, Netzwerk-Festplatten, USB, kurzum alle auch lokal verfügbaren Quellen genutzt werden.

Natürlich dient die App Block UNDOK auch zur Steuerung des Block SR-100 Smartradio wenn dieses für sich allein genutzt wird und liefert gute Dienste, wenn es darum geht, aus den tausenden an Internet Radio-Stationen zu wählen, Musik übers Netzwerk abzuspielen, und natürlich auch Dienste wie Spotify zu nutzen. Auch die Lautstärke, Bass und Höhen als Klangregelung lässt sich mit der App steuern.

Mobile Devices wie Smartphones und Tablets können übrigens auch über Bluetooth eingebunden werden.

Interessant ist, dass das Block SR-100 Smartradio auch als eine Art Radio-Wecker genutzt werden kann, allerdings eine besonders elegante und mächtige Version. So stehen nicht nur eine Schlummer-Funktion, sondern ebenso eine Weck-Funktion mit zwei Weckzeiten zur Verfügung.

Das Block SR-100 Smartradio weist einen integrierten Verstärker mit einer Leistung von zweimal 20 Watt auf, um die integrierten Breitband-Treiber mit 3 Zoll zu befeuern. Gemeinsam mit dem vergleichsweise großzügig dimensioniertem Gehäuse-Volumen, dessen solider Bauweise, und den bereits erwähnten Bassreflex-Öffnungen an der Rückseite soll damit satter, voller Klang garantiert sein.

Wer spät Abends ganz für sich allein Musik genießen will, der findet an der Front einen 3,5 mm Stereo Klinkenstecker für den Anschluss von Kopfhörern. Gleich daneben, dies sei der Vollständigkeit wegen nicht vergessen, findet sich ein analoger Eingang für mobile Devices, ebenfalls ausgelegt als 3,5 mm Stereo Miniklinkenbuchse.

Das neue Block SR-100 Smartradio steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung, und zwar, wie bereits erwähnt, in einer schwarzen sowie weißen Ausführung. Natürlich ist im Lieferumfang eine passende Infrarot-Fernbedienung enthalten.

Für das neue Block SR-100 Smartradio gibt der Hersteller einen unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von € 799,- an.

Share this article

Related posts