Foto © NAD Electronics International

BluOS 3.4.20 - Apple AirPlay 2 nun für eine Reihe NAD BluOS Devices verfügbar

Ab sofort steht eine neue Version von BluOS zur Verfügung, und zwar BluOS 3.4.20. Für eine Reihe an Lösungen mit Streaming-Funktionalität basierend auf der BluOS Plattform bietet die neue Firmware Firmware besondere Neuerungen, denn damit soll nunmehr auch auf einigen Lösungen aus dem Hause NAD Electronics International Apple AirPlay 2 zur Verfügung stehen. Die Neuerung betrifft den NAD C658 BluOS Streaming DAC, den NAD M10 BluOS Streaming Amplifier und BluOS 2i MDC Compatible Units.

Kurz gesagt...

NAD C658 BluOS Streaming DAC, NAD M10 BluOS Streaming Amplifier und BluOS 2i MDC Compatible Units sollen nunmehr mittels Firmware-Update Apple AirPlay 2 unterstützen.

Wir meinen...

Ab sofort kann man für ausgewählte Lösungen aus dem Hause NAD Electronics International eine neue Firmware für BluOS laden, und zwar die Firmware 3.4.20. Konkret steht diese für die Systeme NAD C658 BluOS Streaming DAC aus der NAD Classic Series, sowie den NAD M10 BluOS Streaming Amplifier der NAD Masters Series zur Verfügung, ebenso für Systeme, die mit einem NAD MDC BluOS 2i gerüstet sind. All diese unterstützen durch die neue Firmware Apple AirPlay 2.
Hersteller:BluOS
Vertrieb:smart audio GmbH
Deutschand:Dali Deutschland GmbH
Preis:kostenloses Firmware-Update

Von Michael Holzinger (mh)
30.07.2019

Share this article


BluOS der gleichnamigen kanadischen Software-Schmiede gilt als eine der flexibelsten Lösungen rund um Hi-res Multiroom Audio-Streaming. Eine Vielzahl an Unternehmen setzen auf diese Plattform, allen voran natürlich Bluesound, ein ebenfalls kanadisches Unternehmen, aus dem BluOS bekanntlich ausgegliedert wurde, NAD Electronics International, Dali Speaker A/S, und auch Monitor Audio Ltd. sowie Roksan Audio Ltd. sind - wir berichteten - Partner von BluOS.

Ab sofort kann man für die gesamte BluOS Plattform eine neue Version laden, und zwar BluOS 3.4.20, die neben diverser Fehlerbereinigungen und Detailverbesserungen allen voran für ausgewählte Systeme von NAD Electronics International, die auf BluOS setzen, eine durchaus von vielen wohl sehnlichst herbeigesehnte Neuerung mit sich bringt. Und zwar die direkte Unterstützung von Apple AirPlay 2.

Apple AirPlay 2 steht über die neue Firmware auf dem NAD C658 BluOS Streaming DAC aus der NAD Classic Series, sowie dem NAD M10 BluOS Streaming Amplifier der NAD Masters Series zur Verfügung.

Auch für eine weitere Lösung bringt besagte Firmware nunmehr Apple AirPlay 2 mit sich, und zwar für das so genannte NAD MDC BluOS 2i. Hierbei handelt es sich um einen Einschub, der für verschiedenste Produkte aus dem Hause NAD Electronics International geeignet ist, und der diese um Audio-Streaming basierend auf BluOS erweitert. Ermöglicht wird dies durch das modulare Erweiterungskonzept, das NAD Electronics International bereits seit geraumer Zeit für etliche Systeme einsetzt. Konkret handelt es sich beim neuen NAD MDC BluOS 2i um eine Erweiterung für die Lösungen NAD C368, NAD C388, NAD C390DD, allesamt aus der NAD Classic Series, zudem für die Produkte NAD M32 Direct Digital Amplifier sowie NAD Masters M12 Direct Digital Preamplifier DAC aus der NAD Masters Series.

Mit Apple AirPlay 2 kann Musik direkt vom Apple iPhone, Apple iPad oder jedwedem Apple Mac auf kompatible Devices übertragen werden, und zwar auch im Multiroom-Verbund. Dabei stehen eine Vielzahl an Apps als Quelle zur Verfügung, natürlich auch Apple Music.

“We are proud to be able to offer Apple AirPlay 2 compatibility to our NAD users. And we are especially proud to be able to do so with the BluOS 2i MDC module, since AirPlay 2 technology has never before been implemented in a modular solution like this, where owners of older NAD units like the C 368 and C 388 Integrated Amplifiers, which were first launched in 2016, can receive a new technology many years after their original purchase.” - Cas Oostvogel, Product Manager bei NAD Electronics International

Da Apple AirPlay 2 auch eine direkte Verbindung zu Apples Sprachsteuerung Apple Siri darstellt, lassen sich Apple AirPlay 2 kompatible Lösungen auch direkt über Sprache steuern.

Der Vollständigkeit wegen sei an dieser Stelle nochmals erwähnt, dass die nunmehr vorliegende neue BluOS Version natürlich allen Anwendern mit Lösungen basierend auf BluOS zur Verfügung steht, und das es sich um ein kostenloses Update handelt. Auch die entsprecheden Controller liegen nunmehr in neuen Versionen vor, sei es für Apple iOS, Google Android, Amazon FireOS, Apple OS X sowie Microsoft Windows.

Share this article

Related posts