Responsive image Audio

Bluesound RT100 - Drahtloser Transmitter für PULSE SOUNDBAR und aktive Subwoofer

Foto © Bluesound International

Die Bluesound PULSE SOUNDBAR mit jedwedem aktiven Subwoofer zu nutzen, dies soll mit dem neuen drahtlosen Transmitter Bluesound RT100 ermöglicht werden. Ebenso kann damit aber jeder Bluesound Player der zweiten Generation mit dem Bluesound PULSE SUB erweitert werden

Kurz gesagt...

Mit dem neuen Bluesound RT100 stehe eine Lösung zur Verfügung, um jeden aktiven Subwoofer drahtlos mit der Bluesound PULSE SOUNDBAR zu verbinden.

Wir meinen...

Prinzipiell ist als optionale Erweiterung der Bluesound PULSE SOUNDBAR natürlich allen voran der Bluesound PULSE SUB vorgesehen, allerdings will Bluesound International Kunden hier wohl eine größere Flexibilität bieten und stellt mit dem neuen Bluesound RT100 einen Funk-Transmitter vor, der die „drahtlose“ Ansteuerung jedweden aktiven Subwoofers erlaubt. Umgekehrt geht's aber auch, denn mit den neuen Bluesound RT100 kann jeder Bluesound Player der zweiten Generation mit dem Bluesound PULSE SUB erweitert werden.
Hersteller:Bluesound International
Vertrieb:smart audio GmbH
Deutschand:Dynaudio International GmbH
Preis:€ 129,-

Von Michael Holzinger (mh)
19.07.2017

Share this article


Als das kanadische Unternehmen Bluesound International mit der Bluesound PULSE SOUNDBAR eine Lösung für die Erweiterung des Multiroom Audio Streaming-Systems vorstellte, die für die direkte Integration ins Wohnzimmer als Audio-Lösung für besseren TV-Ton ausgelegt ist, präsentierte man gleichzeitig auch den Bluesound PULSE SUB als optionale Erweiterung. Wie es sich für eine Soundbar geziemt, sollte damit ein optimal aufeinander abgestimmtes Pärchen für ansprechenden Fernsehton als Teil des Bluesound Ökosystems zur Verfügung stehen.

Allerdings will man offensichtlich Kunden höchstmögliche Flexibilität gewähren, denn nun stellt man eine Lösung vor, die die besagte Soundbar auch für andere Aktiv-Subwoofer erschließt, nämlich den neuen Bluesound RT100.

Beim neuen Bluesound RT100 handelt es sich um einen so genannten drahtlosen Transmitter, eine Lösung also, die Signale über Funk überträgt und damit, im konkreten Fall, die Ansteuerung jedweden aktiven Subwoofers an die Bluesound PULSE SOUNDBAR erlaubt.

Aber der Bluesound RT100 soll noch zu mehr im Stande sein, so könne man etwa mittels des neuen Bluesound RT100 jeden Bluesound Player der zweiten Generation mit dem PULSE SUB erweitern.

Am Bluesound RT100 stehen ein Eingang als auch Ausgang zur Verfügung, und mittels eines Wahlschalters lassen sich drei Kanäle für die Funkübertragung einstellen. Über einen Taster wird das so genannte Pairing, also die Verbindung hergestellt.

Der Bluesound RT100 baue eine eigene Funkstrecke auf, die als „Punkt zu Punkt“ Verbindung fungiert und damit unabhängig von weiteren Funklösungen wie etwa dem WiFi Netzwerk in dem das Bluesound-System betrieben wird. Die Reichweite gibt der Hersteller mit zehn Metern an, mehr als ausreichend, um in einem herkömmlichen Wohnzimmer den Subwoofer da zu positionieren, wo er sich dezent ins Wohnumfeld integrieren lässt. Nach Angaben des Herstellers überträgt der neue Bluesound RT100 stets das volle Frequenzspektrum in digitaler Form, und zwar mit einer Auflösung von 16 Bit und 48 kHz. Damit sei es ebenso denkbar, mit zwei Bluesound RT100 eine eigenständige Funkstrecke einzurichten.

Der neue Bluesound RT100 soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt für diese Lösung einen empfohlenen Verkaufspreis von € 129,- an.

Share this article

Related posts