Responsive image Audio

Bluesound liefert neues BluOS 2.10.0 und neue Apps - TIDAL Masters mit MQA und Roon ready…

Foto © Bluesound International

Wie versprochen bietet Bluesound International ab sofort BluOS 2.10.0 und damit die neueste Firmware für alle Produkte des Hi-Res Audio Wireless HiFi-Systems an, ebenso für Lösungen von NAD Electronics International, die ebenfalls auf BluOS setzen. Damit wird allen voran die Unterstützung von TIDAL Masters mit Hi-Res Audio-Streaming in MQA implementiert, die Anbindung an highresaudio.com aktualisiert, ein neuer Installationsassistent eingeführt, und zudem die Integration in Roon Labs LLC. geboten.

Kurz gesagt...

Ab sofort steht BluOS 2.10.0 als Upgrade für Lösungen von Bluesound und NAD zur Verfügung, ebenso neue Apps. Damit wird einerseits TIDAL Masters inklusive MQA unterstützt, der Download-Manager für highresaudio.com wurde erneuert, und zudem sind BluOS Devices ab nun Roon ready.

Wir meinen...

Nun ist es also soweit, wie versprochen steht nunmehr die neueste Firmware für Bluesound-Devices und ausgewählte Lösungen aus dem Hause NAD zur Verfügung. Damit bietet BluOS die Unterstützung von TIDAL Masters inklusive MQA, eine neue Schnittstelle zu highresaudio.com, und nicht zuletzt eine direkte Integration in das System von Roon Labs LLC., ist also nun Roon ready klassifiziert. Neu ist zudem, dass mit diesem Update auf BluOS 2.10.0 auch ein neuer Setup-Assistent geliefert wird, ebenso, dass für die Bluesound PULSE Soundbar ein Dolby Digital 2.1 Downmix zur Verfügung steht.
Hersteller:Bluesound International
Vertrieb:smart audio GmbH
Deutschand:Dynaudio International GmbH
Preis:kostenloses Firmware-Update

Von Michael Holzinger (mh)
31.01.2017

Share this article


Bereits im Rahmen der CES 2017 kündigte Bluesound International an, in Bälde eine neue Firmware für alle Lösungen basierend auf BluOS zur Verfügung zu stellen. Dies umfasst somit alle Produkte von Bluesound International selbst, aber auch ausgewählte Produkte der kanadischen HiFi-Schmiede NAD Electronics International, die ebenfalls basierend auf BluOS Hi-Res Audio-Streaming bieten.

Anfang Januar 2017 versprach man, dieses neue Firmware-Update bis 31. Januar 2017 zu veröffentlichen, und wie sich nun zeigt, hat man einmal mehr Wort gehalten, denn ab sofort steht BluOS 2.10.0 zum Download bereit.

Zur wohl für viele HiFi- und Musik-Enthusiasten wesentlichsten Neuerung, die damit zur Verfügung steht, gehört wohl definitiv die direkte Unterstützung von TIDAL Masters, das ebenfalls im Rahmen der CES 2017 angekündigt, und unmittelbar eingeführt wurde. Damit ist es erstmals möglich, Musik in Hi-Res Qualität zu Streamen, und zwar basierend auf MQA.

Abonnenten des Dienstes TIDAL können nunmehr also auch über BluOS-Devices das gesamte Angebot, das TIDAL unter TIDAL Masters offeriert, in bester Qualität über ihre Hardware nutzen.

Neu ist auch, dass die Schnittstelle zum wohl hierzulande wesentlichsten Online-Anbieter von Hi-Res Audio-Downloads, highresaudio.com, nun auf den neuesten Stand gebracht wurde.

Vor allem für all jene, die neu in die Welt von Bluesound International eintauchen, sowie für all jene, die ihr System erweitern wollen, dürfte der neu gestaltete Installationsassistent sehr willkommen sein, der sich nun ebenfalls in BluOS 2.10.0 findet.

Anwender, die eine Bluesound PULSE Soundbar ihr Eigen nennen, können nun von der implementierten Dolby Digital Unterstützung inklusive Dolby Digital 2.1 Downmix profitieren, insbesondere dann, wenn der zur Bluesound PULSE Soundbar passende Bluesound SUB erhältlich ist.

Besonders spannend ist natürlich auch, dass mit dem neuen Firmware-Update das gesamte Bluesound-System kompatibel zur Software-Lösung von Roon Labs LLC. ist. Damit kann jedwedes BluOS-Device nun unter der Software von Roon Labs LLC. als Roon Endpoint genutzt werden, sei es eine Lösung aus dem Hause NAD Electronics International, oder aber von Bluesound International selbst. Dies umfasst somit alle All-in-One Speaker von Bluesound, die besagte Soundbar Bluesound PULSE Soundbar, den Bluesound NODE bzw. Bluesound NODE 2, ebenso den Bluesound VAULT bzw. Bluesound VAULT 2, somit tatsächlich alle Geräte, unabhängig ob nun erste oder zweite Generation. Alle BluOS Devices sind nunmehr also Roon ready.

Passend zur neuen Firmware BluOS 2.10.0 stehen natürlich auch die neuesten Controller Apps für Apple iOS, Google Android und Amazon FireOS zur Verfügung, ebenso werden wohl in Kürze auch die Desktop Apps für Apple OS X sowie Microsoft Windows folgen.

Share this article