Foto © Island (Universal Music)

Bob Marley & The Wailers „The complete Island Recordings“ als Limited Vinyl Edition

Mit Bob Marley & The Wailers „The complete Island Recordings“ steht ab Ende September die vollständige Sammlung aller Studio-Alben des legendären Musikers als Limited Vinyl Edition zur Verfügung

Von Michael Holzinger (mh)
09.08.2015

Share this article


Bob Marley gilt geradezu als eine Ikone, insbesondere in jenem Musik-Genre, das er gemeinsam mit seiner Band The Wailers mit initiierte und über Jahre hinweg maßgeblich mit gestaltete, dem Reggae. Doch Bob Marley steht für viel, viel mehr. Insbesondere in seiner Heimat Jamaika wurde und wird er verehrt, gilt er fast als Nationalheld, der sich während seiner Karriere immer wieder, teils gar unter Lebensgefahr, für ein friedliches Zusammenleben, für eine gemeinsame Zukunft aller Menschen, über politische und soziale Grenzen hinweg, engagierte, und zwar nicht allein durch seine Songs.

Aufgewachsen in den Armenvierteln von Kingston gelang es dem 1945 geborenen Künstler bereits in frühen Jahren, erste musikalische Erfolge zu feiern, leben hingegen konnte er davon nicht wirklich. So zog es ihn zunächst in die USA, wo er sich mit verschiedensten Jobs seinen Lebensunterhalt verdingte, und weiter an seiner musikalischen Laufbahn arbeitete, bis er wieder nach Jamaika zurück kehrte, und sich zunehmend der Rastafari-Bewegung widmete, die seine Musik über all die Jahre hinweg mit beeinflussen sollte. Ende der 1960er fand er mit seiner Band, die sich nunmehr bereits The Wailors nannte, und die sich großteuls aus Musikern zusammen setzte, die Bob Marley bereits seit den frühen 60ern begleiteten, seinen ganz persönlichen Musik-Stil, den Reggae, der sich aus verschiedensten Stilrichtungen, insbesondere dem als Tanzmusik zelebrierten Ska zusammen setzte, wobei jedoch dessen Tempo deutlich reduziert wurde, und sich somit, gepaart mit sozialkritischen Elementen und Einflüssen des Rastafari das ganz spezielle Feeling des Reggae in der Handschrift von Bob Marley ergab.

Damit trafen Bob Marley & The Wailers scheinbar genau den Nerv der Zeit, und zwar nicht nur in Jamaika, sondern auch international. Erste Tournee durch Europa und die USA folgten und mit „Catch a fire“ wurde das erste reguläre Studio-Album aufgenommen, dem zahlreiche weitere folgten.

All diese Alben sind nun erstmals in einer Collectors Edition vereint, und zwar als Schallplatte im Rahmen der Bob Marley & The Wailers „The complete Island Recordings“ Limited Vinyl Edition, die Universal Music Ende September auf den Markt bringt. Immerhin elf Alben umfasst diese Collectors Box, die allesamt mit Original-Artwork aufwarten.

Damit steht eine Werkschau zur Verfügung, die das komplette Schaffen des Künstlers dokumentiert.

Wohlgemerkt, gerade von Bob Marley & The Wailers stehen seit Jahr und Tag durchaus sehr empfehlenswerte Compilations als Best of zur Verfügung, die einen sehr guten Querschnitt bieten, etwa das Album Bob Marley Legend Limited 30th Anniversary Edition auf Vinyl, allerdings kann es sich durchaus lohnen, Bob Marley auch über diese darauf enthaltenen Hits hinaus kennen zu lernen, was anhand dieser Limited Vinyl Edition nun erneut möglich ist.

Share this article

Cover

Responsive image

Facts

Album

Bob Marley & The Wailers „The complete Island Recordings“ Limited Vinyl Edition

Künstler

Bob Marley & The Wailers

Komponist

Bob Marley, Diverse

Genre

Raggae

Jahr

2015

Format

Vinyl

Related posts