Boston Acoustics MC200Air - AirPlay plus dlna...

Als so genanntes Tabletop Music Center bezeichnet Boston das neue Boston Acoustics MC200Air. In erster Linie ist diese Lösung als Audio-System für das Streamen von Musik mit Hilfe von Apple AirPlay ausgelegt. Dennoch zeigt sich das System sehr flexibel und plattformunabhängig, denn es versteht sich als UPnP-Lösung mit dlna-Zertifizierung durchaus auch mit der mobilen Welt auf der Basis von etwa Google Android oder aus dem Hause Microsoft.

Von Michael Holzinger (mh)
22.10.2012

Share this article


Das neue Boston Acoustics MC200Air soll, so zeigt sich der renommierte US-amerikanische Lautsprecher-Produzent überzeugt, Musik Flügel verleihen. Nun, ein sehr spannendes Bild, um damit auszudrücken, dass das Boston Acoustics MC200Air als besonders hochwertiges, dennoch sehr kompaktes All-in-One System für drahtloses Musik-Streaming ausgelegt ist und in jedem Wohnraum für ansprechenden Musikgenuss sorgen soll.

So setzt das Unternehmen, eigenen Angaben zufolge, auf besonders hochwertige Materialien und betont, dass das Design des MC200Air in Europa entwickelt wurde, sodass es ein echter Hingucker in jedem Wohnzimmer oder Büro sein soll, wie es der Hersteller ausdrückt. Boston Acoustics spricht gar von einem sehr kompakten HiFi-System, das sich in Bezug auf die Soundqualität keinerlei Blöße gibt, und in dessen Entwicklung immerhin 30 Jahre Expertise im Lautsprecher-Segment einflossen.

Das System präsentiert sich mit einem bewusst zurückhaltendem Design und ist in Hochglanz Schwarz als auch Hochglanz Weiss erhältlich. Es kann entweder in einem Regal, auf einem Sideboard, direkt am Arbeitsplatz, aber ebenso an der Wand montiert werden. Die dafür nötige Wandhalterung ist direkt an der Rückseite des Systems integriert.

Boston Acoustics setzt beim neuen MC200Air auf 8,9 cm Hochleistungstreiber sowie einen so genannten BassTrac-Klangfilter. Damit sollen selbst besonders kraftvolle Bässe ohne Verzerrungen wiedergegeben werden können und somit, trotz kompakter Abmessungen, ein dynamischer, kraftvoller Klang entstehen.

Die Einbindung ins Netzwerk erfolgt wahlweise über Ethernet oder ein integriertes WiFi Modul. Hierbei unterstützt das Boston Acoustics MC200Air WPS, sodass die Integration mit einem entsprechend ausgestatteten WiFi Router tatsächlich auf Knopfdruck erfolgt. In erster Linie ist das Boston Acoustics MC200Air, wie bereits der Name schon verrät, für Streaming über Apple AirPlay ausgelegt. Somit kann ein Apple iPhone, ein iPad, ein iPod touch, aber auch ein PC oder Mac mit Hilfe von Apple iTunes als Quelle dienen. Setzt man auf die Medienverwaltungssoftware Apple iTunes, so kann das Boston Acoustics MC200Air natürlich auch Teil eines Multi-Room-Setup sein, denn damit lassen sich mehrere Endgeräte gleichzeitig auswählen.

Neben Apple AirPlay zeigt sich das Boston Acoustics MC200 Air aber auch offen für andere Plattformen, und zwar über den Standard UPnP sowie dlna-Zertifizierung. Damit können auch Smartphones und Tablets basierend auf dem Betriebssystem Google Android, aber ebenso Geräte mit dem Betriebssystem Microsoft Windows Phone als Quelle genutzt werden, ebenso jedweder PC oder Mac mit entsprechender Software-Ausstattung. Somit kann die Mediathek natürlich auch auf einer zentralen Netzwerk-Speicherlösung, einer so genannten NAS hinterlegt sein, und ein mobiles Devices allein als Fernbedienung genutzt werden. Hier beschränkt sich die Wiedergabe aber allein auf die üblichen Datenformate bis hin zu „CD-Qualität“. Hochauflösende Audio-Daten werden nicht unterstützt.

Wer Geräte direkt an das Boston Acoustics MC200Air anschließen will, der findet dafür sowohl einen USB-Anschluss als auch einen AUX-Eingang für analoge Quellen.

Die Bedienung erfolgt entweder direkt am Gerät, oder aber über eine im Lieferumfang enthaltenen Infrarot-Fernbedienung.

Wie bereits einleitend erwähnt, bezeichnet Boston Acoustics das neue Boston Acoustics MC200Air als so genanntes Tabletop-System, das sich nahtlos in jedes moderne Wohnumfeld integrieren lassen soll, und sich an Anwender richtet, die Musik in erster Linie direkt von mobilen Devices konsumieren. Mit einem empfohlenen Verkaufspreis von € 369,- werden sich wohl sehr viele Kunden dafür begeistern können, wenn das System, laut Audio Tuning Vertriebs GmbH, ab Ende Oktober 2012 im Fachhandel erhältlich sein wird.

Share this article