Boston Voyager - Robuster Mehrzweck-Lautsprecher für Draußen...

Wenn es darum geht, Musik auch im Freien, etwa auf der Terrasse oder im Garten genießen zu wollen, benötigt man natürlich entsprechende wetterfeste Lösungen. Dies gilt ebenso für die Beschallung etwa im Gastronomie-Bereich, wenn man eine Lösung für den Gastgarten sucht. Hier bietet sich etwa die neue Boston Acoustics Voyager-Serie an.

Von Michael Holzinger (mh)
23.10.2011

Share this article


Mit gleich vier neuen Lautsprecher-Modellen der Boston Acoustics Voyager-Serie erweitert der US-amerikanische Lautsprecher-Spezialist Boston Acoustics das Angebot an Lösungen für den Außenbereich. Der Hersteller spricht von High-Performance-Lautsprecher-Systemen, die dafür konzipiert seien, auch im Außeneinsatz eine hervorragende Klangdarbietung zu ermöglichen, die bei der Qualität herkömmlichen HiFi-Systemen in nichts nachstehen sollen.

Boston Acoustics kündigte nunmehr vier neue Lautsprecher-Systeme für den Außeneinsatz in der Voyager-Serie an. Die neue Produktlinie beginnt beim Boston Acoustics Voyager 40, und geht übe den Boston Acoustics Voyager 50, Boston Acoustics Voyager 60 bis zum Boston Acoustics Voyager 70. Die Lautsprecher-Systeme unterscheiden sich dabei vor allem durch den eingesetzten Tieftöner.

Alle Systeme der Boston Acoustics Voyager-Serie sind nach Angaben des Herstellers als Allzweck-Lösung für den Indoor-Bereich, etwa auch in feuchten Räumen wie Fitness- oder Wellness-Bereichen, aber natürlich auch für den Außeneinsatz bis hin zum Veranstaltungsbereich konzipiert. Dementsprechend sind sie so ausgelegt, dass sie allen Einflüssen trotzen, besonders stabil ausgeführt sind und dennoch mit - nach Herstellerangaben . außergewöhnlichem Klang überzeugen.

Das wasserdichte Gehäuse der Lautsprecher-Systeme besteht aus wetterfestem und UV-beständigem Kunsttstoff, sodass sie nicht nur resistent gegenüber Feuchtigkeit sind, sondern zudem auch extremen Temperaturen widerstehen können.

Als Treiber kommen zunächst Kortec-Soft-Kalotten-Hochtöner zum Einsatz, die nach Ansicht des Herstellers gestochen scharfe Höhen abbilden sollen. Nach unten hin sollen Graphit injizierte Tieftöner übernehmen, die für einen druckvollen Bass sorgen. Beim Boston Acoustics Voyager 40 weist dieser einen Durchmesser von 115 mm auf. Der Boston Acoustics Voyager 50 ist mit einem 135 mm Treiber bestückt und beim Boston Acoustics Voyager 60 kommen Treiber mit 165 mm, beim Boston Acoustics Voyager 70 180 mm Treiber zum Einsatz. Trotz der unterschiedlichen Tiefton-Treiber gibt der Hersteller in der Aussendung für alle Lautsprecher-Systeme der Serie einen Frequenzgang von 57 Hz bis 22 kHz an.

Die neuen Lautsprecher-Systeme für den Ausseneinsatz aus dem Hause Boston Acoustics werden mit einer pulverbeschichteten, besonders stabilen Aluminium-Halterung ausgeliefert, die für eine besonders einfache und gleichzeitig sehr solide, aber durchaus auch ästhetische Montage sorgen soll. Mit Hilfe dieser Vorrichtung kann die Abstrahlrichtung justiert und somit eine ideale Positionierung der Lautsprecher-Systeme vorgenommen werden.

Die Boston Acoustics Voyager Lautsprecher-Systeme sind nach Angaben des Herstellers bereits ab November im Fachhandel erhältlich. Der österreichische Vertrieb Audio Tuning Vertriebs GmbH gibt für den Voyager 40 einen unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von € 139,- pro Stück an. Der Voyager 50 soll zum Preis von € 159,-, der Voyager 60 um € 199,- und der Boston Acoustics Voyager 70 zum Preis von € 249,-, jeweils pro Stück, erhältlich sein.

Share this article