Responsive image Mobil

Bowers & Wilkins PX - Eleganter Bluetooth-Kopfhörer mit adaptiver Geräusch-Unterdrückung

Foto © Bowers & Wilkins

Ungestörter Musik-Genuss, aber immer mit der Möglichkeit, auf die Umgebung zu reagieren, dies verspricht Bowers & Wilkins mit dem neuen Bowers & Wilkins PX Wireless, einem Over-ear Kopfhörer, der mit Bluetooth und adaptiver Geräusch-Unterdrückung aufwartet, und dennoch mit einer Akku-Laufzeit von bis zu 22 Stunden brilliert.

Kurz gesagt...

Mit dem neuen Bowers & Wilkins PX Wireless soll ein besonders eleganter Over-ear Kopfhörer mit integrierter adaptiver Geräusch-Unterdrückung zur Verfügung stehen.

Wir meinen...

Eleganz gepaart mit edler Verarbeitung, ebenso sehr ansprechender Musik-Wiedergabe, so soll sich der neue Over-ear Kopfhörer aus dem Hause Bowers & Wilkins präsentieren, der neue Bowers & Wilkins PX. Dieser setzt einerseits auf Bluetooth inklusive aptX HD, aber auch auf eine adaptive Geräusch-Unterdrückung, die in drei Stufen der Umgebung angepasst werden kann, um stets einen ungetrübten Musik-Genuss zu garantieren. Dass damit dennoch eine Spieldauer von bis zu 22 Stunden erzielt werden kann, ist ebenfalls ein wesentliches Merkmal des neuen Bowers & Wilkins PX, auch seine intuitive Bedienung.
Hersteller:Bowers & Wilkins
Vertrieb:Bowers & Wilkins
Preis:€ 399,-

Von Michael Holzinger (mh)
04.10.2017

Share this article


Unternehmen wie etwa Bowers & Wilkins haben längst verstanden, dass man den tadellosen Ruf eines etablierten Herstellers im gehobenen HiFi-Segments auch dazu nutzen kann, sich überaus erfolgreich im hart umkämpften Consumer Segment zu bewegen. Schon seit geraumer Zeit widmet sich das Unternehmen daher abseits des traditionellen „Kerngeschäfts“ Lösungen im Consumer Segment, allen voran eleganten All-in-One Systemen, mittlerweile als Wireless Lautsprecher-Systeme bezeichnet, aber ebenso dem Bereich Kopfhörer.

Gerade der Bereich Kopfhörer ist essentiell, denn selbst für etablierte Unternehmen des gehobenen HiFi-Segments wie eben zum Beispiel Bowers & Wilkins können diese als geradezu famose Markenbotschafter fungieren.

Es erstaunt somit keineswegs, dass Bowers & Wilkins sein Produktsortiment im Bereich Kopfhörer kontinuierlich ausbaut, aktuell etwa mit dem neuen Bowers & Wilkins PX.

Der neue Bowers & Wilkins PX findet sich in der Rubrik Wireless Headphones, schließlich setzt man hier auf maximale Freiheit ohne Kabel, somit auf Bluetooth als Verbindung zum Quellgerät.

Beim Bowers & Wilkins PX kommt Bluetooth 4.1 zum Einsatz, wobei die Profile A2DP, ACRCP, HFP, HSP, SDAP und DIP unterstützt werden. Der neue Bowers & Wilkins PX ist in der Lage, Audio-Signale mittels AAC, SBC und allen voran aptX HD zu übertragen, sodass je nach Art des Quellgeräts bestmögliche Qualität garantiert ist. Mittels aptX HD verspricht man gar High Definition Qualität mit 24 Bit, wobei die DSP-basierte Signalverarbeitung ein Upsampling auf 768 kHz vornimmt und damit jedwedes Detail der Musik bestmöglich zur Geltung gebracht werden soll.

Herzstück des neuen Bowers & Wilkins PX sind somit auch Treiber, die all diese Details bestmöglich zur Geltung bringen sollen, und zwar zwei 40 mm Chassis, ausgelegt als besonders hochwertige Breitband-Treiber. Der Frequenzumfang soll nach Angaben des Herstellers 10 Hz bis 20 kHz betragen, wobei bei passiver Nutzung mittels Kabel die Impedanz 22 Ohm beträgt und die Empfindlichkeit mit 111 dB angegeben wird.

Ganz maßgeblich zum ungetrübten Musik-Genuss soll die integrierte adaptive Geräusch-Unterdrückung beitragen, die sich mittels drei Einstellungen der jeweiligen Umgebung optimal anpassen lässt. So stehen beim neuen Bowers & Wilkins PX drei Umgebungsfilter zur Verfügung, und zwar Flugzeug, Strassenverkehr und Büro. Im ersten Betriebsmodus werden allen voran konstant auftretende Nebengeräusche eliminiert, also etwa das Motorengeräusch der Turbinen. Die Einstellung Strassenverkehr ist so ausgelegt, dass ein begrenzter Geräuschdurchlass gewährleistet wird und damit Sicherheit garantiert ist. In der Betriebsart Büro werden zwar lästige Hintergrundgeräusche eliminiert, nicht aber Stimmen, sodass man auf sein Umfeld nach wie vor reagieren kann.

Natürlich lässt sich Bluetooth auch nutzen, um mittels des Bowers & Wilkins PX Telefonate über ein Smartphone zu führen, da er über ein entsprechendes Mikrofon verfügt.

Die Bedienung soll besonders intuitiv sein, allen voran mit Hilfe der Bowers & Wilkins Mobile Companion App, die gleichermaßen für Apple iOS und Google Android zur Verfügung steht. Hier lassen sich etwa die zuvor erwähnten Profile für die adaptive Geräusch-Unterdrückung aktivieren, sowie Voice Pass-through noch separat justieren.

Der neue Bowers & Wilkins PX verfügt über integrierte Sensoren, sodass man auch allein mit der Handhabung des Kopfhörers etwa die Wiedergabe steuern kann. Hebt man etwa die Ohrmuschel an, oder hängt den Kopfhörer um den Hals, so wird automatisch die Wiedergabe gestoppt, um zwischendurch ein Gespräch führen zu können. Nimmt man den Kopfhörer ab, so wechselt dieser in den Standby-Modus. Setzt man den Kopfhörer auf, so startet die Musik-Wiedergabe wieder automatisch. Der Hersteller spricht hierbei von einem Natural UI.

Eine herausragende Eigenschaft des neuen Bowers & Wilkins PX ist sicher seine lange Akku-Laufzeit. Der integrierte 850 mAh Lithium-Polymer-Akku soll eine Spieldauer von bis zu 22 Stunden bieten, und zwar inklusive aktivierter adaptiver Geräusch-Unterdrückung und Bluetooth. Ist die Geräusch-Unterdrückung deaktiviert, so soll über Bluetooth gar eine Spieldauer von bis zu 29 Stunden erzielt werden. Verzichtet man auf Bluetooth, setzt als auf ein Kabel, aktiviert aber die Geräusch-Unterdrückung, so soll eine Spieldauer von 33 Stunden erzielt werden.

Zum Laden des Akkus dient eine USB-C Schnittstelle wobei das entsprechende Kabel im Lieferumfang enthalten ist. Für den passiven Betrieb wird ein 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenanschluss genutzt. Auch dieses Kabel findet sich im Lieferumfang, ebenso ein praktisches Transport-Etui.

Ganz besonders hebt Bowers & Wilkins auch beim neuen Bowers & Wilkins PX dessen hochwertige Verarbeitung mit edlen Materialien und natürlich das besonders elegante Design hervor.

So weist dieser neue Ohr-umschließende Kopfhörer sehr weiche, dennoch robuste und damit langlebige Ohrpolster auf, auch der elegant geformte schlanke Bügel ist gepolstert und natürlich sind die Gelenke allesamt aus Metall gefertigt um Robustheit und Langlebigkeit zu garantieren. Dies führt aber auch dazu, dass der neue Bowers & Wilkins PX immerhin 335 g auf die Waage bringt.

Verfügbar ist der neue Bowers & Wilkins PX in zwei Varianten, und zwar Space Grey sowie Soft Gold. Ganz ehrlich, wir wüssten nicht, für welche der beiden Varianten wir uns entscheiden würden, beide überzeugen mit einem wirklich sehr ansprechenden Look.

Der neue Bowers & Wilkins PX steht ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von € 399,- im Fachhandel zur Verfügung.

Share this article