Responsive image Audio

Bryston BLP-1 Turntable - Nun auch die Kanadier…

Foto © Bryston Limited

Die kanadische HiFi-Schmiede Bryston gilt hinlänglich als ausgewiesener Spezialist für feinste Verstärker-Systeme, bietet aber natürlich ebenso CD-Player, D/A-Wandler und Streaming-Lösungen an. Nun erweitert man das Angebot um - Überraschung - einen Schallplatten-Spieler, den Bryston BLP-1 Turntable.

Kurz gesagt...

Als Lösung für besonders anspruchsvolle Vinyl-Enthusiasten versteht die kanadische HiFi-Schmiede Bryston ihr neuestes Produkt, den Bryston BLP-1 Turntable.

Wir meinen...

Nun, ob es wirklich eines weiteren Herstellers bedarf, der Vinyl für sich entdeckt… Zumindest kann man beim neuen Bryston BLP-1 Turntable gewiss sein, dass hier einmal mehr alle Tugenden, für die die kanadische HiFi-Schmiede seit jeher bekannt ist und geschätzt wird, ebenso gelten. Dies zeigt allein die überaus solide, letztlich seit Jahr und Tag bewährte Konstruktion, und die wohl piekfeine Fertigung. Liebhaber der Marke Bryston finden somit mit dem neuen Bryston BLP-1 Turntable eine durchaus sehr interessante Alternative ihrer bevorzugten HiFi-Schmiede. Zudem, letztlich ist jedes neue Produkt eines renommierten Herstellers eine willkommene Bereicherung des Marktes…
Hersteller:Bryston Limited
Vertrieb:AVITech
Preis:US$ 3.995,-

Von Michael Holzinger (mh)
02.06.2016

Share this article


Wir haben ja bereits mehrfach im Zusammenhang mit der kanadischen HiFi-Schmiede Bryston Limited angeführt, dass es sich hierbei um ein durchaus traditionell zurückhaltend agierendes Unternehmen handelt, das sich eigenen Angaben zufolge ganz bewusst dazu entschied, so manchem Trend nicht blindlings und übereilt zu folgen, sondern vielmehr mit viel Bedacht vorzugehen. Im Zweifel warte man einfach vorerst ab, und um erst dann, wenn sich Entwicklungen tatsächlich als nachhaltig erweisen, die als vergleichsweise eher kleines Unternehmen der Branche natürlich überschaubaren Ressourcen für neue Projekte effektiv nutzen zu können.

So hielt es das Unternehmen aus Peterborough in Ontario etwa bei der Einführung von Streaming-Lösungen, wobei man hier durchaus zudem gänzlich eigene Wege beschritt. Und so verhält es sich nun offenbar auch bei der neuesten Lösung der Kanadier…

Dass aber ausgerechnet der allen voran als Verstärker-Spezialist, der natürlich auch besagte Streaming-Lösungen, D/A-Wandler und CD-Player im Angebot hat, nun ebenfalls auf einen Schallplatten-Spieler aus eigener Entwicklung und Fertigung setzt, ist dann doch ein wenig überraschend.

Dennoch, nun hat also auch Bryston einen Schallplatten-Spieler vorzuweisen, den neuen Bryston BLP-1 Turntable. Einmal mehr hat man also auch hier lange zugewartet, bis man sich dazu entschied, ebenfalls am nach wie vor anhaltenden Trend hin zur Schallplatte mit zu partizipieren.

Doch es wäre nicht Bryston, würde man an die Sache nicht in seit Jahr und Tag bestens bewährter Art und Weise heran gehen, und wer die bisherigen Lösungen der Kanadier kennt, der weiss ganz genau, was wir damit meinen…

Solide ist da zumeist ein Behelfsausdruck, denn massiv trifft es viel eher. So jedenfalls präsentieren sich alle Lösungen aus dem Hause Bryston, und dies soll auch für den neuen Bryston BLP-1 Turntable gelten.

Dieser ist als Laufwerk mit Riemenantrieb konzipiert, und setzt, wie bereits angedeutet, allen voran auf ein massives Chassis, um klangschädigende Resonanzen gleich im Ansatz zu unterbinden.

Der Motor, ebenfalls mit besonders solidem Gehäuse und Pulley ausgestattet, ruht im Chassis, und soll sich durch besonders hohe Laufruhe auszeichnet. Dafür sei maßgeblich die Stromversorgung des Motors verantwortlich, die die Entwickler im Form der Bryston BTP-1 Turntable Power Supply auslagerten, und in Form einer PWM Power Supply konzipierten. Der Hersteller verspricht hierbei nicht weniger als eine „exceptionally accurate“ Drehzahlsteuerung mit der Auswahl auf Knopfdruck zwischen 33 1/3 und 45 Umdrehungen pro Minute.

Der außen laufende Riemen des Bryston BLP-1 Turntable treibt einen ebenfalls besonders massiv ausgelegten Plattenteller an, der aus 35 mm Delrin gefertigt ist. Delrin ist der Markenname eines Kunststoffs aus dem Hause DuPont und bezeichnet letztlich nichts anderes als POM, also Polyoxymethylen, eine durchaus sehr gute Werkstoffwahl für diese Aufgabe, handelt es sich doch dabei um einen hochmolekularen Thermoplast mit sehr guter Dämpfung.

Der Plattenteller soll in einem besonders präzise gefertigten Plattenteller-Lager rotieren, wobei der Hersteller hier von einer Toleranz von 0,02 mm spricht und auf eine besonders gehärtete Edelstahl-Achse sowie Bronze setzt.

Nicht minder massiv soll sich der Tonarm des Bryston BLP-1 Turntable präsentieren, dessen Tonarmrohr aus sieben Segmenten gefertigt aus Titan besteht, und fest mit dem Headshell verbunden ist. Selbst bei allen konstruktiven Details der Tonarmbasis kommt nahezu kein Kunststoff zum Einsatz, lediglich die Fixierung des Tonarmrohrs in der Ruhe-Position setzt nicht auf Metall. All dies soll mit dazu beitragen, dass jedwede Vibrationen unterbunden werden, und allein das „reine“ Musiksignal zur Geltung gebracht wird.

Eine hochwertige Innenverkabelung versteht sich für Bryston beim neuen Bryston BLP-1 Turntable als Selbstverständlichkeit.


Das gesamte Laufwerk ruht auf soliden, höhenverstellbaren und bedämpften Füssen aus Aluminium.

Im Lieferumfang des neuen Bryston BLP-1 Turntable soll eine passende Staubschutz-Haube enthalten sein, die sich mit wenigen Handgriffen entfernen lässt. Ebenso findet man einen passende Platten-Puck im Lieferumfang.

„As we set out to design the newest Bryston phono preamplifier models BMC and BMM, the wide bandwidth and low distortion of our new gain stages reminded us of how breathtaking and fresh high- resolution vinyl playback could be. With the BLP-1, we have created a turntable that represents premium performance to supplement our lineup.“



James Tanner, Bryston

Nach derzeit vorliegenden Informationen soll der neue Bryston BLP-1 Turntable in den USA und Kanada bereits an Juli 2016 in den Handel kommen, wobei die Kanadier einen Preis von US$ 3.995,- angeben.

Natürlich empfiehlt das Unternehmen als optimale Erweiterung für den Bryston BLP-1 Turntable allen voran die Phono-Vorstufen aus eigenem Hause, etwa die bereits kurz angeführten Lösungen Bryston BP-2 MM, Bryston BP-2 MM/MC und Bryston TF-2.

Share this article