Buffalo Technology DriveStation Duo USB HD-WLU3 - DAS statt NAS

Multimediale Daten erfordern entsprechend großzügige Speicherlösungen, um diese wertvollen Inhalte adäquat abspeichern und sichern zu können. Es muss allerdings nicht immer eine so genannte NAS sein. Viele begnügen sich mit einer externen Festplatte, die etwa über USB an einen PC oder Mac angeschlossen und als Daten-Silo genutzt wird.

Von Michael Holzinger (mh)
14.02.2011

Share this article


Der Spezialist für Netzwerk- und Speicherlösungen Buffalo Technology stellt nunmehr eine besonders interessante externe Speicherlösung vor. Diese Lösung trägt die Bezeichnung Buffalo Technology DriveStation Duo USB HD-WLU3 und ist - vereinfacht formuliert - als besonders einfach zu handhabende externe Speicherlösung konzipiert, die keinerlei Netzwerk-Infrastruktur erfordert.

Denn bei einer so genannten NAS, einer Network Attached Storage-Lösung bedarf es natürlich auch eines Netzwerks, also im einfachsten Fall eines Routers, über den das Speicher-System für alle Clients im Netz zugänglich ist. Diese neue Drive Station des japanischen Herstellers wird jedoch direkt an einen PC oder Mac angeschlossen, bietet aber dennoch einige Vorteile, die eine NAS auszeichnen. Man spricht hier also nicht von einer NAS, sondern von einer so genannten DAS, einem Direct Attached Storage-System.

So kommen auch hier zwei Festplatten zum Einsatz, die im RAID-Verbund betrieben werden. Entscheidet man sich für RAID 0, so stehen je nach Modell bis zu vier Terabyte Speicher und eine hohe Performance zur Verfügung, sodass man nicht so schnell in die Verlegenheit kommen sollte, das Speicherkapazität zu knapp wird. Die Variante für eine hohe Datensicherheit ist der Betrieb im RAID 1, bei dem die beiden Festplatten gespiegelt werden, Daten also jeweils auf beiden Festplatten abgespeichert, und somit selbst im Fall eines Festplatten-Defekts weitestgehend sicher sind. Natürlich steht hierbei nur die „halbe“ Speicherkapazität zur Verfügung.

Für möglichst hohe Datendurchsatzraten ist die neue DriveStation Duo USB HD-WLU3 mit einer USB 3.0 Schnittstelle ausgestattet, sodass nach Herstellerangaben eine Performance von bis zu 230 MByte/sec erzielt werden. Da USB 3.0 allerdings noch nicht allzu weit verbreitet ist, ist es gut zu wissen, dass USB 3.0 natürlich vollständig abwärtskompatibel zu USB 1.1 und USB 2.0 ist, diese Lösung also problemlos auch an bestehenden Systemen eingesetzt werden kann.

Das Speichersystem kann selbstverständlich plattformunabhängig sowohl an PCs mit Microsoft Windows als auch Apple MacOS X eingesetzt werden. Ebenso ist es möglich, diese externe Speicherlösung als Datenquelle für die inzwischen immer öfter angebotenen Streaming-Lösungen bzw. Musik-Server Systeme mit USB-Schnittstelle einzusetzen. Auch hier profitiert man natürlich von der durch den RAID-Verbund gebotenen hohen Datensicherheit.

Für PC-Systeme liefert Buffalo Technology in gewohnter Weise diverse Software-Tools mit. So soll das Backup-Tool Memeo AutoSync für automatische Datensicherungen, Buffalo TurboPC und Buffalo Turbo Copy für schnellere Datentransfers sorgen.

Die Buffalo DriveStation Duo HD-WLU3 ist in zwei Varianten erhältlich. Im kleineren Modell verrichten zwei SATA-Festplatten mit insgesamt 2 TByte ihren Dienst. Dieses Modell soll zum Preis von € 219,99 im Fachhandel erhältlich sein. Das größere Modell enthält zwei SATA-Festplatten mit in Summe 4 TByte. In dieser Variante soll die Buffalo DriveStation Duo HD-WLU3 zum Preis von € 369,99 erhältlich sein.

Beide Modelle zeichnen sich nach Herstellerangaben nicht nur durch sehr kompakte Abmessungen von 204 x 127 x 86 mm aus, sondern zudem durch einen vergleichsweise geringen Stromverbrauch. Dieser soll bei durchschnittlich 21 Watt liegen, wobei ein spezieller Eco Manager dafür sorgt, dass die Speicherlösung augenblicklich in den Standby-Modus wechselt, sofern keine Daten über den USB-Port geschickt werden.

Michael Holzinger

Share this article