Buffalo verwandelt Panasonic VIERA TV-Geräte in Videorecorder

Der Spezialist für Netzwerk- und Speicherlösungen Buffalo Technology wird künftig mit dem Unterhaltungselektronik-Hersteller Panasonic kooperieren und mit der Buffalo JustStore HD-EU2 eine externe Festplatte anbieten, die als externer Speicher für Fernsehaufnahmen bei LCD- und Plasma-TV Geräten aus der Panasonic VIERA-Serie genutzt werden kann.

Von Michael Holzinger (mh)
11.03.2010

Share this article


Panasonic stattet eine Vielzahl seiner aktuellen TV-Geräte, wie zahlreiche andere Anbieter auch, mit einer USB-Schnittstelle aus. Diese kann im einfachsten Fall dazu genutzt werden, um multimediale Inhalte wie Fotos, Audiodaten oder zumeist auch Videos, direkt von einem entsprechenden Speicherstick, oder aber auch von mobilen Geräten wie Audio-Player oder Digitalkameras, anzuzeigen bzw. abzuspielen. Das klappt natürlich auch von externen Festplatten. Soweit also nichts besonderes.

Panasonic geht aber einen Schritt weiter und bietet über die USB-Schnittstelle zudem die Funktion an, TV-Programme aufzuzeichnen. Schließt man also ein entsprechendes Speichermedium an den USB-Anschluss des TV-Geräts an, so mutiert dieses zum digitalen Videorecorder.

Hierbei wird der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Panasonic künftig mit dem ebenfalls in Japan ansässigen Spezialisten für Netzwerk- und Speicherlösungen Buffalo Technology kooperieren.

So gaben die Unternehmen in einer Aussendung bekannt, dass man künftig für die TV-Geräte der Panasonic VIERA-Serie mit der Buffalo JustStore HD-EU2 eine nach eigenen Angaben hochleistungsstarke, kostengünstige und anwenderfreundliche externe Festplatte anbieten werde.

„Die Kooperation mit Panasonic untermauert das Engagement von Buffalo Technology für eine bessere digitale Unterhaltung im täglichen Leben“, wird Tim Scale, Product Marketing Director EMEA bei Buffalo Technology in der entsprechenden Aussendung zitiert.

„Wir sehen in der Zusammenarbeit nicht nur einen echten Fortschritt, sondern auch einen großen Nutzen für Kunden von Buffalo und Panasonic. Noch nie gab es eine so einfach bedienbare und kostengünstige Speicherlösung für TV-Aufnahmen.“

Sowohl die Festplatte von Buffalo Technology, als auch die entsprechenden TV-Geräte von Panasonic sind bereits im Fachhandel erhältlich. Buffalo Technology bietet die JustStore HD-EU2 mit Speicherkapazitäten von 500 GByte, 1 und 2 TByte an. In den Genuss der Option zur einfachen Aufzeichnung von TV-Programmen direkt über den Fernseher kommt man entweder bei den Panasonic VIERA Plasma-Fernsehern der Serien VT20, V20 sowie G20, oder aber bei den Panasonic VIERA LCD-Fernsehern der Serien V20, D28 (über 81cm) sowie D25 und G20.

Michael Holzinger

Share this article