#CES2013: : Es sei nicht weniger als der beste Universal Player, so Cambridge Audio über den Cambridge Audio Azur 752BD, der erstmals in Las Vegas präsentiert wird." /> Sempre Audio

Cambridge Audio Azur 752BD Universal Upsampling Blu-ray, DVD und CD-Player

#CES2013: : Es soll nicht weniger als der beste Universal Player aus dem Hause Cambridge Audio sein, so die englische HiFi-Schmiede über den neuen Cambridge Audio Azur 752BD, der viel mehr sei, als ein weiterer Universal Player. Das Unternehmen bezeichnet ihn gar als Digital Hub, der alles abspielen könne, von Filmen bis hin zu hochauflösenden Audio-Daten.

Von Michael Holzinger (mh)
09.01.2013

Share this article


Das Beste aus Audio und Video herauszukitzeln, sei es nun Blu-ray, DVD oder Audio CD, das sei die Aufgabe des neuen Cambridge Audio Azur 752BD Universal Player, der somit auch mit DVD-Audio, Super Audio CD und HDCD umzugehen weiss. Darüber hinaus diene er aber auch mobilen Devices als Schnittstelle, ebenso könne man damit auf Daten von Festplatten sowie im Netzwerk zugreifen und Inhalte aus dem Web wiedergeben. Die Bezeichnung Universal Player gehe also noch nicht weit genug, so Cambridge Audio. Vielmehr handelt es sich ebenso um einen Digital Hub, der als zentrale Schnittstelle im Home Cinema-Equipment dienen kann.

Seine zentrale Aufgabe ist aber natürlich die Wiedergabe optischer Medien, allen voran Blu-ray, wobei der Cambridge Audio Azur 752BD selbstverständlich auch Inhalte in 3D unterstützt. Die Signalverarbeitung erfolgt mittels eines Marvell Qdeo Video Prozessors, der über einen Upscaler verfügt, um Inhalte einer DVD auf Full HD, und Inhalte von Blu-ray als auch DVD auf 4K hochrechnen kann, sofern dies vom TV-Gerät oder Projektor unterstützt wird. Auch eine 2D auf 3D Signalkonvertierung ist möglich, sofern man darauf Wert legt. Dieser Marvell DE2750 Qdeo Video Scaler steht übrigens auch externen Quellen zur Verfügung, denn der Cambridge Audio Azur 752BD verfügt über zwei HDMI-Eingänge, wobei einer davon MHL-kompatibel ist. MHL steht für Mobile High-definition Link und dient zur Anbindung entsprechend ausgestatteter Smartphones und Tablets. Dementsprechend findet sich dieser HDMI-Eingang direkt an der Front des Cambridge Audio Azur 752BD.

Als echter Universal Player verarbeitet der Player von Cambridge Audio, wie bereits beschrieben, nicht nur Blu-ray und DVD, er versteht sich auch auf die Wiedergabe von AVCHD oder gar Kodak Picture CD, kann alle Arten von CD- und DVD-ROM sowie BD-R und BD-RE wiedergeben und auch Audio CDs, HDCD, DVD-Audio und Super Audio CD sind natürlich kein Problem.

Der Cambridge Audio Azur 752BD kann mittels Ethernet-Schnittstelle ins Netzwerk eingebunden werden, und auch ein WiFi Dongle ist im Lieferumfang enthalten, der dem Standard IEEE 802.11n entspricht. Im Netzwerk ist zunächst der Zugriff auf Online-Angebote wie YouTube oder Picasa möglich, zudem fungiert der Cambridge Audio Azur 752BD als UPnP AV Streaming-Client, sodass multimediale Inhalte direkt aus dem Netzwerk abgespielt werden können. Darüber hinaus ist der Cambridge Audio Azur 752BD mit immerhin drei USB 2.0 Schnittstellen ausgestattet, um entsprechende Speichermedien direkt anschließen, und diese ebenso als Quelle nutzen zu können.

Audio-Signale werden zunächst mittels eines Analog Devices ADSP-2161 32 Bit SHARC DSP verarbeitet, der über einen Anagram Technologies Q5 Up-Sampling-Algorithmus verfügt und Signale mittels ATF2 (Adaptive Time Filtering Upsampling Technology und Polymomial Curve Fitting Interpolation) auf 24 Bit und 192 kHz bringt, und zwar mit bis zu zehn Kanälen. Damit steht auch ein Digital Audio Filter zur Verfügung, wie er etwa auch bei der Cambridge Audio Azur 851-Range sowie dem Cambridge Audio DacMagic zum Einsatz kommt und der drei Einstellungen - Linear Phase, Minimum Phase und Steep - bietet. Den Abschluss bilden fünf Wolfson WM874024 Bit 192 kHz DACs.

An Schnittstellen bietet der Cambridge Audio Azur 752BD neben den bereits angeführten HDMI 1.4a Eingängen, der Netzwerk-Schnittstelle und den USB-Ports zwei HDMI 1.4a Ausgänge, die somit ebenso auch über einen Audio Return Channel, kurz ARC, verfügen, wie die entsprechenden Eingänge. Darüber hinaus findet man einen Composite Video Out, einen S/PDIF sowie TOS-Link Out, einen analogen 7.1 Mehrkanal-Ausgang und einen separaten analogen Stereo-Ausgang.

Selbstverständlich präsentiert sich der Cambridge Audio Azur 752BD mit einem überaus soliden Gehäuse aus Metall, das nicht zuletzt durch eine schicke Front aus Aluminium überzeugt. Mit Abmessungen von 430 x 85 x 312 mm bringt es der Cambridge Audio Azur 752BD immerhin auf eine Masse von 5 kg.

Cambridge Audio streicht zudem hervor, dass der Polymomial Curve Fitting Interpolation über in komplett neues, besonders intuitives und elegantes Onscreen-Menü verfüge und mit einer neuen, besonders ergonomischen Infrarot-Fernbedienung samt passender Ladestation ausgeliefert wird.

Wann und zu welchem Preis der Cambridge Audio Azur 752BD Universal Player auch hierzulande im Fachhandel erhältlich sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Diese Information liefern wir natürlich ehestmöglich nach, sobald wir diese vom österreichischen Vertrieb Audio Tuning Vertriebs GmbH erhalten haben.

Share this article

Related posts