Foto © Cambridge Audio

Cambridge Audio CXN und Cambridge Audio Azur 815N nun bald mit TIDAL

Mit den beiden Lösungen Cambridge Audio CXN und Cambridge Audio Azur 815N hat die englische HiFi-Schmiede Cambridge Audio zwei feine Streaming-Lösungen, so genannte Network Player im Angebot. Diese sollen nun Anfang 2018 um den Dienst TIDAL erweitert werden.

Kurz gesagt...

In Bälde sollen die Netzwerk-Player Cambridge Audio CXN und Cambridge Audio Azur 815N auch Lossless Music Streaming über den Dienst TIDAL unterstützen.

Wir meinen...

Geradezu mit typisch trockenem englischen Humor meint Cambridge Audio, dass es wohl schlicht untertrieben wäre zu behaupten, dass es für bestehende Kunden ein wenig frustrierend war, auf TIDAL beim Cambridge Audio CXN Network Player und Cambridge Audio Azur 815N Network Player Angebot bislang verzichten zu müssen. Nun aber soll diese bestehende Lücke geschlossen, und Anfang 2018 ein Firmware-Update für direkte TIDAL Unterstützung zur Verfügung gestellt werden.
Hersteller:Cambridge Audio
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Cambridge Audio
Schweiz:High End Company AG
Preis:kostenloses Firmware-Update

Von Michael Holzinger (mh)
12.12.2017

Share this article


Audio-Streaming spielte bei der englischen HiFi-Schmiede Cambridge Audio schon recht früh eine große Rolle. Aktuell kann das Unternehmen zwei sehr feine Produkte in diesem Produktbereich vorweisen, und zwar den Cambridge Audio CXN Network Player sowie den Cambridge Audio Azur 815N Network Player, letzteren bezeichnet der Hersteller gar als Flagship Network Player.

Völlig zu Recht betont das Unternehmen, das sowohl der Cambridge Audio CXN Network Player als auch der Cambridge Audio Azur 815N Network Player im Prinzip alle relevanten Datenformate mit tadelloser Qualität wiedergeben können, die rund ums Audio-Streaming inklusive Hi-res Audio von Interesse sind.

Auch auf Online-Angebote kann man mit diesen beiden Lösungen zugreifen, hier allerdings beschränkt sich das Angebot derzeit auf Internet Radio und Spotify inklusive Spotify Connect. Und ganz ehrlich, so verbreitet Spotify auch sein mag, „standesgemäß“ ist es mit seinem rein verlustbehafteten Angebot in dieser Klasse nicht wirklich.

Dieser Tatsache ist sich auch Cambridge Audio bewusst und setzt nun auf eine Integration des Dienstes TIDAL.

Geradezu mit typisch trockenem englischen Humor meint man, dass es wohl schlicht untertrieben wäre zu behaupten, dass es für bestehende Kunden ein wenig frustrierend war, auf dieses Angebot bislang zu verzichten. Aber, man habe nun mit Hochdruck daran gearbeitet, diese bisher bestehende Lücke zu schließen, und sei nun so weit, dass man eine Implementierung bereits ankündigen könne.

TIDAL soll also in Bälde sowohl beim Cambridge Audio CXN Network Player als auch beim Cambridge Audio Azur 815N Network Player zur Verfügung stehen, und zwar in Form eines Firmware-Updates, das Anfang 2018 erwartet wird.

Damit sei es möglich, auf das komplette Angebot von TIDAL zuzugreifen, das inzwischen aus mehr als 50 Millionen Musiktitel bestehen soll und unter anderem in Form von verlustfrei komprimierten Daten im FLAC und ALAC-Format angeboten wird.

Das entsprechende Firmware-Update soll bestehenden Kunden natürlich kostenlos angeboten werden.

Share this article