Responsive image Audio

Cambridge Audio Edge Series - Ohne Kompromisse durch StreamMagic Plattform…

Foto © Cambridge Audio

Die englische HiFi-Schmiede Cambridge Audio setzt seit Jahr und Tag auf die eigene Streaming-Plattform Cambridge Audio StreamMagic, so auch in den Streaming-Lösungen der herausragenden Cambridge Audio Edge Series, sodass diese High-end Streaming ohne Kompromisse bieten soll.

Kurz gesagt...

Google Chromecast, Apple AirPlay, Spotify Connect, TIDAL, Bluetooth und Roon Tested, mit all diesen Vorzügen sollen die Systeme der Cambridge Audio EDGE Series aufwarten können.

Wir meinen...

Cambridge Audio kann nunmehr verkünden, dass ausgewählte Lösungen der Cambridge Audio Edge Series als Roon Tested ausgewiesen werden. Roon Tested ist eines der beiden Gütesiegel des Partnerprogramms der Software-Schmiede Roon Labs LLC., wobei dies D/A-Wandlern vorbehalten ist, wohingegen Roon Ready für Streaming-Clients gilt. Hinzu kommt, dass alle Lösungen von Cambridge Audio, die auf der hauseigenen Cambridge Audio StreamMagic-Plattform basieren, mit Roon eingesetzt werden können, denn diese unterstützen neben Apple AirPlay auch Google Chromecast, beides „Standards“, die direkt in Roon implementiert sind.
Hersteller:Cambridge Audio
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:Cambridge Audio Edge A Integrated Amplifier € 4.000,-
Cambridge Audio Edge NQ Network Preamplifier € 4.000,-
Cambridge Audio CXN (V2) Network Streamer € 1.099,-
Cambridge Audio Edge A Integrated Amplifier € 3.000,-

Von Michael Holzinger (mh)
15.08.2019

Share this article


Das Unternehmen Cambridge Audio zählt zu jenen Herstellern, die sich dazu entschlossen haben, rund um Streaming nicht auf eine bestehende, sondern auf eine eigens entwickelte Plattform zu setzen. Bei Cambridge Audio nennt sich diese Plattform Cambridge Audio StreamMagic und ist seit Jahr und Tag die Basis für alle Streaming-Lösungen im HiFi-Segment der Engländer.

Dies biete aus Sicht der Engländer den immensen Vorteil, dass bei allen entsprechenden Streaming-Lösungen rund um die hauseigene Streaming-Plattform Cambridge Audio StreamMagic Hardware und Software aus einer Hand kommen, somit Systeme realisiert werden können, die eine optimal aufeinander abgestimmte Streaming-Einheit ermöglichen und damit ein Höchstmaß an Performance und Bedienkomfort bieten.

Die Cambridge Audio StreamMagic Plattform wird somit auch sukzessive weiter entwickelt und um neue Möglichkeiten erweitert.

So bietet die Cambridge Audio StreamMagic-Plattform die Unterstützung für alle relevanten Streaming-Möglichkeiten, beginnend mit Google Chromecast, das allein für eine Vielzahl an Optionen sorgt. So lassen sich damit nahezu alle relevanten Streaming-Dienste direkt nutzen, inklusive TIDAL, Deezer und Qobuz, einzig und allein die entsprechende App ist dafür auf dem Smartphone von Nöten. Ebenso ist damit ein Multiroom Audio-Streaming-Verbund mit weiteren Google Chromecast Komponenten im Haus möglich, wobei gar Hi-res Audio-Inhalte mit zumindest 24 Bit und 96 kHz unterstützt werden. Darüber hinaus steht auch Apple AirPlay sowie Spotify inklusive Spotify Connect zur Verfügung.

Wer mobile Devices direkt als Quelle nutzen will, ohne dafür auf eine Netzwerk-Infrastruktur angewiesen zu sein, der kann auf die Unterstützung von Bluetooth und hierbei dem Codec aptX sowie aptX HD vertrauen, somit auch hier Musik-Streaming ohne Qualitätseinbussen nutzen. So lassen sich Audio-Daten zumindest in „CD-Qualität“ oder gar 24 Bit und 48 kHz übertragen, je nachdem, welchen der beiden Codeces das mobile Device als Quelle unterstützt.

Die Plattform Cambridge Audio StreamMagic kommt aktuell bei den Systemen Cambridge Audio CXN (V2) Network Streamer, und ebenso dem Cambridge Audio Edge NQ Network Preamplifier zum Einsatz.

Rund um die Cambridge Audio Edge Series, die das Unternehmen als Inbegriff der seit 50 Jahren gepflegten Philosophie „Great British Sound“ ansieht, gibt es nunmehr übrigens Neues zu berichten.

So kann Cambridge Audio nunmehr verkünden, dass ausgewählte Lösungen der Cambridge Audio Edge Series als Roon Tested ausgewiesen werden. Roon Tested ist eines der beiden Gütesiegel des Partnerprogramms der Software-Schmiede Roon Labs LLC., wobei dies D/A-Wandlern vorbehalten ist, wohingegen Roon Ready für Streaming-Clients gilt.

Cambridge Audio entschloss sich also dazu, auf den bei den Lösungen der Cambridge Audio Edge Series integrierten D/A-Wandler zu vertrauen, um die bestmögliche Kompatibilität dieser Lösung mit der ganz klar derzeit führenden Medienverwaltungs- und Multiroom Audio-Streaming-Software herzustellen.

Ermöglicht wird dies natürlich allen voran beim bereits erwähnten Cambridge Audio Edge NQ Network Preamplifier, dessen optimaler Spielpartner mit dem Cambridge Audio Edge W Power Amplifier zur Verfügung steht, aber ebenso beim Stereo Vollverstärker der Cambridge Audio Edge Series, dem Cambridge Audio Edge A Integrated Amplifier, denn dieser verfügt ebenfalls über einen USB-Port zur direkten Verbindung mit einem PC oder Mac, wobei Audio-Daten mit bis zu 32 Bit und 384 kHz im Linear PCM-Format, zudem DSD mit bis zu DSD256 verarbeitet werden können.

Der Vollständigkeit wegen sei rund um Roon aber auch angeführt, dass alle Lösungen basierend auf der Cambridge Audio StreamMagic-Plattform mit dieser Software genutzt werden können, also etwa auch der Cambridge Audio CXN (V2) Network Streamer, denn Roon ist in der Lage, Devices mit Google Chromecast ebenso einzubinden, wie jene mit Apple AirPlay, und beides ist, wie oben beschrieben, fester Bestandteil der Cambridge Audio StreamMagic-Plattform.

Share this article

Related posts