Responsive image Audio

Cayin CS-150A Vacuum Tube Integrated Amplifier - Neuer Röhrenvollverstärker

Foto © Cayin Audio Distribution GmbH

Ein Vollverstärker auf Basis von Röhren-Technologie soll mit dem neuen Cayin CS-150A zur Verfügung stehen, wobei dieser seinen außergewöhnlichen Qualitätsanspruch nicht nur mit einer feinen Röhren-Bestückung, sondern bereits mit seinem edlen Erscheinungsbild zum Ausdruck bringen soll.

Kurz gesagt...

Selektierte Röhren, die Möglichkeit einer klanglichen Abstimmung nach individuellem Geschmack, sowie ein besonders hochwertiges Gehäuse sollen den neuen Stereo Vollverstärker Cayin CS-150A auszeichnen.

Wir meinen...

Beim Cayin CS-150A Vacuum Tube Integrated Amplifier handelt es sich um einen Stereo Vollverstärker, der konsequent auf feinste Röhren-Technologie vertraut und der, so der Hersteller Zhuhai Spark Electronic Equipment Co. Ltd., nicht nur mit exzellenter Technik, sondern ebenso einer bestechenden Ästhetik aufwarten kann und somit schon auf den ersten Blick den außergewöhnlichen Qualitätsanspruch zur Geltung bringe.

Von Michael Holzinger (mh)
10.04.2020

Share this article


Das Unternehmen Zhuhai Spark Electronic Equipment Co. Ltd. kann auf eine durchaus ansehnliche Palette an Verstärkern der Marke Cayan Audio verweisen, nun wird diese einmal mehr um ein Modell erweitert, das sich, so das Unternehmen, als besonders hochwertige Lösung erweisen soll, und zwar den neuen Cayin CS-150A Vacuum Tube Integrated Amplifier.

Beim Cayin CS-150A Vacuum Tube Integrated Amplifier handelt es sich um einen Stereo Vollverstärker, der konsequent auf feinste Röhren-Technologie vertraut und der, so der Hersteller Zhuhai Spark Electronic Equipment Co. Ltd., nicht nur mit exzellenter Technik, sondern ebenso einer bestechenden Ästhetik aufwarten kann und somit schon auf den ersten Blick den außergewöhnlichen Qualitätsanspruch zur Geltung bringe.

Nach Angaben des Unternehmens weist der neue Cayin CS-150A selektierte Röhren vom Typ Tung-Sol 6SN7GTB für die Eingangsstufe als auch Treiberstufe auf, zudem kommen vier Tung-Sol KT150 oder aber wahlweise vier Tung-Sol KT120 zum Einsatz, und zwar als Hochleistungs-Endstufen-Röhren. Für die Spannungsgleichrichtung setzen die Entwickler beim neuen Cayin CS-150A auf vier RCA 22DE4 NOS Röhren.

Der Anwender kann einfach mittels dreier Schalter eine klangliche Abstimmung nach seinem individuellem Geschmack vornehmen oder aber eine Anpassung an die jeweils eingesetzten Lautsprecher-Systeme vornehmen. Dazu zählt auch, dass er zwischen Trioden- und Ultra-Linearbetrieb wechseln kann. So steht ihm die Wahl offen, ob er sich für eine besonders detailreiche, flüssige, geradezu holographische Wiedergabe im Trioden-Betrieb oder ein Mehr an Leistung und Dynamik mit kontrollierter Basswiedergabe im Ultra-Linearbetrieb entscheidet. Die Ausgangsleistung im Trioden-Modus beträgt immerhin bereits zweimal 55 Watt, im Linear-Modus stehen gar zweimal 100 Watt zur Verfügung. Für einen reinrassigen Röhren-Verstärker sei dies eine geradezu extreme Leistungsausbeute, hält der Hersteller treffend fest.

Über einen variablen Bias (High/ Standard) kann ebenfalls eine Anpassung vorgenommen werden, um etwa runde Mitten und Bässe im Bias High, sowie eine besonders präzise musikalische Struktur bei Standard zu erzielen.

Die dritte Option zur individuellen Anpassung stellt der Schalter NFB dar, wobei sich dahinter die Anpassung der negativen Gegenkopplung in zwei Stufen verbirgt. Über Low lässt sich nach Herstellerangaben eine eher weiche, natürliche Wiedergabe, über Low eine bewusst straffe und kontrollierte Darbietung auswählen.

Die Ausgangstransformatoren wurden speziell für die Anforderungen des neuen Cayin CS-150A gewickelt und paarweise selektiert, um eine optimale Abstimmung zu garantieren.

Der Hersteller gibt an, dass beim Cayin CS-150A auf eine sorgfältige Point-to-Point-Verdrahtung gesetzt wurde, und zwar mit sehr hochwertigen, abgeschirmten und mit Silber beschichteten Kabeln. Besondere Sorgfalt verwendete man auch fürs Netzteil, das auf einem kraftvollem Ringkern-Transformator basiert und somit eine stabile Stromversorgung bei reduziertem Ausgangswiderstand und letztlich optimaler Performance garantiert.

Der neue Cayin CS-150A soll sich zudem durch einige Komfort-Funktionen auszeichnen, wie etwa die Eingangswahl-Memory-Funktion, mit Hilfe der Verstärker nach dem Einschalten automatisch den zuletzt gewählten Eingang aktiviert. Eine Soft Start-Schaltung schont die Röhren.

An Eingängen stehen hier symmetrische als auch unsymmetrische Anschlüsse zur Verfügung, sodass ein Höchstmaß an Konnektivität geboten wird.

Das massive Gehäuse des Cayin CS-150A soll eine in sechs Schichten von Hand aufgetragene Lackierung aufweisen und damit den hohen Anspruch des Herstellers auch optisch unterstreichen. Wahlweise kann der Cayin CS-150A mit silberner oder schwarzer Front erworben werden.

Zum Lieferumfang gehört eine Infrarot-Fernbedienung, die ebenfalls sehr hochwertig ausgeführt sein soll. Hier kommt nicht Kunststoff, sondern vielmehr Metall zum Einsatz.

Der neue Cayin CS-150A soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt für diesen neuen Röhren Stereo Vollverstärker einen empfohlenen Verkaufspreis von € 5.400,- an.

Share this article