Responsive image HiFi News

Cayin N6ii Digital Audio Player mit MQA Support

Foto © Cayin Audio Distribution GmbH

Allen voran Anwender des Musik-Streaming-Dienstes TIDAL sollen davon profitieren, dass der Cayin N6ii Digital Audio Player nunmehr mittels Firmware-Update in die Lage versetzt wird, Inhalte kodiert in MQA wiederzugeben.

Kurz gesagt...

Mit Hilfe eines Firmware-Updates soll der portable Hi-res Player Cayin N6ii Digital Audio Player nun auch Inhalte kodiert in MQA unterstützen.

Wir meinen...

Allen voran all jenen, die auf Musik-Streaming über den Dienst TIDAL setzen, soll das neue Firmware-Update für den portablen Hi-res Audio-Player aus dem Hause Zhuhai Spark Electronic Equipment Co. Ltd., dem Cayin N6ii Digital Audio Player , zugute kommen. Dieses erlaubt nämlich fortan das Dekodieren von Inhalten in MQA, sodass derart bereit gestellte Aufnahmen in voller Qualität dargeboten werden können.
Hersteller:Zhuhai Spark Electronic Equipment Co. Ltd.
Vertrieb:Cayin Audio Distribution GmbH
Preis:Cayin N6ii Digital Player mit A01 Board € 1.460,-
Cayin N6ii Digital Player mit T01 Board € 1.498,-
Cayin N6ii Digital Player mit E01 Board € 1.558,-
Cayin N6ii Digital Player mit E02 Board € 1.558,-
Cayin E01 Board € 442,-
Cayin E02 Board € 442,-
Cayin T01 Board € 372,-

Von Michael Holzinger (mh)
31.08.2020

Share this article


Mit dem Cayin N6ii Digital Audio Player steht ein besonders spannender portabler Hi-res Audio-Player zur Verfügung. Als herausragendes Merkmal dieser Lösung muss man anführen, dass der Cayin N6ii Digital Audio Player über ein austauschbares Audio-Board verfügt, der Anwender kann somit aus einer durchaus beachtlichen Palette auswählen. Je nach Audio-Board stehen nicht nur verschieden aufgebaute Ausgangsstufen und unterschiedliche Anschluss-Optionen zur Verfügung, es kommen zudem teils unterschiedliche D/A-Wandler zum Einsatz.

So verfügt etwa das Cayin T01 über zwei Texas Instruments PCM1792A DAC und erlaubt eine Signalverarbeitung in Linear PCM mit bis zu 24 Bit und 192 kHz, zudem aber auch DSD mit bis zu DSD256. Neben einer unsymmetrischen 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse stehen hier auch ein symmetrischer 4,4 mm 4-Pin als weitere Option für Kopfhörer, zudem aber auch ein 3,5 mm Stereo Mini-Klinke als Line Out zur Verfügung.

Beim Cayin E01 setzt man auf einen 32 Bit ESS ES9038PRO DAC für einen besonders hohen Dynamik-Bereich sowie eine diskret in Class A oder Class AB arbeitende Ausgangsstufe, wobei als Anschluss eine 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse geboten wird.

Ähnlich ist das Audio-Board Cayin E02 ausgelegt, allerdings kommen hier zwei ESS Sabre ES9038Q2M DAC im Dual-Mono-Betrieb zum Einsatz, ebenso eine diskret symmetrisch aufgebaute Class AB Ausgangsstufe. Damit man deren Potential vollends ausschöpfen kann, verfügt diese Lösung über einen symmetrischen 4,4 mm 4-Pin Anschluss.

In der Standard-Version kommt das Cayin A01 Audio Motherboard zum Einsatz, das auf einen 32 Bit AKM AK4497EQ für eine Signalverarbeitung in Linear PCM mit bis zu 32 Bit und 384 kHz sowie DSD bis hin zu DSD256 sorgt. Eine Ausgangsstufe rund um Texas Instruments OPA1622XA bedient neben einem 4,4 mm 4-Pin Connector für einen symmetrischen Anschluss von Kopfhörern auch einen 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenanschluss für Kopfhörer, zudem steht ein ebensolcher als Line Out zur Verfügung.

Der Player selbst setzt auf Google Android 8.1 als Betriebssystem sowie eine Qualcomm Snapdragon ARM CPU der 4 GByte RAM zur Seite stehen. Als weitere Besonderheit wird hier auf Direct Transport Audio, kurz DTA gesetzt, bei dem das Betriebssystem bei der Audio-Signalverarbeitung komplett umgangen wird und damit eine Bit-perfekt Wiedergabe basierend auf gleich drei präzisen Taktgebern garantiert sein soll.

Der Cayin N6ii Digital Audio Player verfügt über einen internen Speicher für Audio-Daten von 64 GByte und kann mittels microSD Cards erweitert werden.

Kontakt zur Außenwelt nimmt der Player allen voran über WiFi auf, verfügt zudem über Bluetooth 4.2 das als Receiver und Transmitter eingesetzt werden kann und über die Unterstützung von SBC, AAC, aptX, aptX HD und LDAC verfügt. Auch eine so genannte HiByLink Remote Control wird unterstützt.

Neben den bereits erwähnten analogen Audio-Schnittstellen stehen hier zudem gleich mehrere digitale Optionen zur Verfügung, und zwar I2S in Form von HDMI Type-C, auch als Mini HDMI bezeichnet, sowie ein USB-C Port, mit dem der Player sowohl als DAC als auch als Digital Transport eingesetzt werden kann. Damit lässt sich auch der Datentransfer auf den Player abwickeln und natürlich wird der integrierte Akku über diese Schnittstelle geladen. Zudem verbirgt sich hier ein koaxiale S/PDIF.

Die Steuerung erfolgt natürlich in erster Linie über das großzügige 4,2 Zoll IPS Touchscreen-Display mit 768 x 1.280 Bildpunkten, zudem stehen allen für die Wiedergabesteuerung separate Tasten an der Seite zur Verfügung. Auch für die auf rein analoger Ebene erfolgende, digital kontrollierte Lautstärke-Regelung findet sich ein Drehgeber an der Seite des Cayin N6ii Digital Audio Player.

Der integrierte Lithium-Polymer-Akku weist mit 5.900 mAh 3,7 V eine Spieldauer von bis zu 14 Stunden auf, wenn man auf unsymmetrische, und immerhin dreizehn Stunden, wenn man auf symmetrische Kopfhörer setzt. Über Quick Charge 3.0 soll der Akku nach nur etwa zwei Stunden vollständig geladen sein.

Mit Abmessungen von 121 mm in der Höhe, 70 mm in der Breite, und 21 mm in der Tiefe bringt es der portable Hi-res Audio Player auf 290 g.

Es handelt sich also um einen überaus feinen portablen Hi-res Player, der nunmehr mittels Firmware-Update ein weiteres wesentliches Ausstattungsmerkmal hinzu bekommt.

Wie bereits erwähnt, kommt Google Android 8.1 zum Einsatz, sodass der Anwender natürlich verschiedenste Streaming-Dienste installieren, und direkt auf deren Angebot zugreifen kann, sei es nun über WiFi oder über ein mittels Bluetooth verbundenes Smartphone. Hierzu zählt natürlich auch TIDAL, wobei der Dienst bekanntlich auch Inhalte kodiert in MQA offeriert.

Und genau das Dekodieren dieser Inhalte in MQA soll nun mittels Firmware-Update ermöglicht werden, so das Versprechen des Unternehmens Zhuhai Spark Electronic Equipment Co. Ltd.. das hinter der Marke Cayin Audio steht.

We are very excited to bring MQA into our N6ii family because we can install and run TIDAL application on this DAP. Being able to use MQA technology to unfold the full potential of TIDAL Master is a very significant improvement to our users. They can now access to massive choice of studio recording music through our N6ii anytime, anywhere.“ Bin Liang, CEO of Zhuhai Spark Electronic Equipment Co. Ltd.

Das neue Firmware-Update wird natürlich als so genanntes OTA Update, also Over-the-air Update angeboten, kann aber auch direkt von der Webseite des Herstellers geladen, und anschließend auf den Player übertragen werden.

Das Update ist für bestehende Kunden selbstverständlich kostenlos, der Cayin N6ii Digital Audio Player beginnt bei € 1.460,- bestückt mit dem Cayin A01 Board. Der Preis inklusive Cayin T01 wird mit € 1.498,-, jener mit dem Cayin E01 mit € 1.558,-, und mit dem Cayin E02 ebenfalls mit € 1.558,- angegeben.

Share this article