Responsive image Audio

Cayin iDAP-6 - Streaming-Client und Music Player der Cayin Desktop Audio Serie

Foto © Cayin Audio Distribution GmbH

Gerüstet für alle Arten von Musik-Streaming und damit als zentrale Schnittstelle für multimediale Vielfalt, so soll sich der neue Cayin iDAP-6 präsentieren, mit dem Cayin Audio Distribution GmbH die so genannte Cayin Desktop Audio Serie erweitert. Von Hi-res Audio übers Netzwerk bis hin zu Bluetooth und damit Smartphones, Tablets und portablen Audio-Playern reicht hier das Spektrum an Quellen.

Kurz gesagt...

Als virtuelles Laufwerk des 21. Jahrhundert bezeichnet Cayin Audio Distribution GmbH die neueste Lösung der Cayin Desktop Audio Serie, den Cayin iDAP-6.

Wir meinen...

Der neue Cayin iDAP-6 ist natürlich in erster Linie als Erweiterung für die Cayin i-Serie konzipiert, kann aber auch als eigenständige Lösung in Verbindung mit beliebigen anderen Produkten verschiedenster Hersteller hervorragende Dienste leisten, denn es handelt sich um einen überaus vielseitigen Streaming-Client, der sowohl übers Netzwerk als auch Bluetooth Inhalte empfangen, aber auch selbst als autarker Music Player fungieren kann und für Inhalte bis hin zu Hi-res Audio in Linear PCM mit bis zu DXD, und DSD mit bis zu DSD256 gerüstet ist.

Von Michael Holzinger (mh)
28.11.2017

Share this article


Erstklassige Audio-Lösungen müssen nicht zwingend in einem umfangreichen, platzraubenden Geräte-Park ausarten, so manch Hersteller hat längst erkannt, dass sich viele Kunden eher kompakte Lösungen wünschen. Wie etwa das Unternehmen Cayin Audio Distribution GmbH, das für diese Aufgabe die so genannte Cayin Desktop Audio Serie bzw. Cayin i-Serie aufbietet.

Diese besagte Cayin Desktop Audio Serie weist Lösungen auf, die sich als vergleichsweise kompakte Spezialisten präsentieren, wie etwa in Form des Cayin iHA-6, einem vollsymmetrischen Kopfhörer-Verstärker, oder aber dem Cayin iDAC-6, unschwer als kompakter D/A-Wandler zu erkennen.

Nun folgt eine weitere Lösung in dieser Cayin Desktop Audio Serie und damit im Bereich Personal Audio-Devices, der neue Cayin iDAP-6.

Der neue Cayin iDAP-6 ist natürlich in erster Linie als Erweiterung für die bestehenden Komponenten dieser Produktreihe konzipiert, kann aber auch als eigenständige Lösung in Verbindung mit beliebigen anderen Produkten verschiedenster Hersteller hervorragende Dienste leisten, denn es handelt sich, um es auf den Punkt zu bringen, um einen überaus vielseitigen Streaming-Client.

Dabei beschränkt sich der neue Cayin iDAP-6 nicht allein auf Inhalte aus dem Netzwerk, er kann auch direkt auf verschiedenste Speichermedien zugreifen und auch für mobile Devices ist er gerüstet, die mittels Bluetooth eingebunden werden. All dies soll mit einem sehr simplen Bedienkonzept zugänglich sein, und in tadelloser Qualität dargeboten werden, wobei der neue Cayin iDAP-6 selbst kaum Platz in Anspruch nimmt.

So misst der neue Cayin iDAP-6 nicht mehr als 240 mm in der Breite, 268 mm in der Tiefe, und weist eine Höhe von 69 mm auf. Damit bringt er es auf gerade einmal 3,3 kg, und das trotz sehr solidem, hochwertig verarbeitetem Gehäuse aus Metall.

Die Front des neuen Cayin iDAP-6 nimmt zu einem Großteil das Display in Beschlag, und zwar ein 3,95 Zoll AMOLED-Display, das grafikfähig ist, und alle relevanten Parameter und Informationen stets klar ablesbar visualisiert. Damit reichen zwei weitere Taster und ein Drehgeber als Multifunktions-Knopf als weitere Bedienelemente, um eine komfortable Steuerung des neuen Cayin iDAP-6 zu gewährleisten.

Natürlich sollte man den neuen Cayin iDAP-6 ins Netzwerk einbinden, um dessen volles Potential ausschöpfen zu können. Dies kann wahlweise mittels Kabel oder über das integrierte WiFi Modul erfolgen. Im Netzwerk fungiert der neue Cayin iDAP-6 als vielseitiger Streaming-Client, der Daten in allen relevanten Formaten wiedergeben kann. Dies beginnt bei verlustbehafteten Formaten wie etwa MP3, AAC, reicht aber hin bis zu Hi-res Audio in Form von WAV, AIFF und FLAC, ja selbst SACD-ISO kann er direkt abspielen. Somit ist der neue Cayin iDAP-6 bei Linear PCM für Inhalte mit bis zu 32 Bit und 384 kHz vorbereitet, unterstützt damit das so genannte DXD, aber ebenso für Daten in DSD, wobei hier das Potential bis hin zu DSD256 reicht.

Eine Besonderheit des neuen Cayin iDAP-6 besteht darin, dass er all diese Daten nicht nur aus dem Netzwerk als Streaming-Client wiedergeben kann, er kann auch als autarker Audio-Player fungieren, wenn man etwa eine 2,5 Zoll Festplatte oder SSD mit bis zu 2 TByte Speicherkapazität einbaut, und diese als Datenquelle nutzt. Ebenso steht ein SD Card Slot zur Verfügung, wobei Speichermedien mit bis zu 256 GByte unterstützt werden. Da erstaunt es kaum, dass man natürlich auch einen USB-Port vorfindet, um entsprechende Speichermedien als Quelle direkt an den Cayin iDAP-6 anschließen zu können.

Wer auf mobile Devices als Quelle setzen will, sei es nun ein Samrtphone oder Tablet, oder aber auch ein portabler Audio-Player, der kann dies über das integrierte Bluetooth Modul des neuen Cayin iDAP-6 tun. Dieses entspricht Bluetooth 4.1 und unterstützt natürlich unter anderem auch den Codec aptX für eine Signalübertragung mit „CD-Qualität“.

Eine Besonderheit dieses Moduls besteht darin, dass es sich um ein Duplex-Bluetooth Modul handelt, sodass der neue Cayin iDAP-6 nicht nur Signale empfangen, sondern auch senden kann. Damit lässt sich etwa ein Bluetooth Kopfhörer direkt mit dem neuen Cayin iDAP-6 verbinden und nutzen.

Die Signalverarbeitung des neuen Cayin iDAP-6 erfolgt allein auf digitaler Ebene, aber auf Basis einer besonders akkuraten Masterclock, die wiederum einen besonders präzisen Kristall-Oszilator mit Jitterwerten unterhalb von 0,1 ps als Basis einsetzt. Dies soll nach Angaben des Herstellers der Schlüssel für eine extrem saubere Signalverarbeitung mit natürlichem Klang sein. Ebenso setzt der Cayin iDAP-6 auf ein aufwendiges Netzteil mit einem im Haus entwickelten und gewickeltem Ringkern-Transformator sowie hochwertigen Elektrolyt-Kondensatoren, die vom japanischen Spezialisten Nichicon stammen.

An Ausgängen findet man am neuen Cayin iDAP-6 somit allein digitale Schnittstellen, etwa einen USB-Port, eine optische S/PDIF-Schnittstelle, eine koaxiale S/PDIF-Schnittstelle, sowie eine S/PDIF-Schnittstelle in Form eines BNC, zudem aber auch eine AES/EBU-Schnittstelle und gar einen HDMI, über den I2S zur Verfügung steht.

Während über USB Audio-Daten mit bis zu 24 Bit und 384 kHz sowie DSD mit DSD over PCM (DoP) mit bis zu DSD128 ausgegeben werden können, erlaubt der AES/EBU 24 Bit und 192 kHz bzw. DoP für DSD64, die koaxiale S/PDIF-Schnittstelle 24 Bit und 192 kHz und ebenfalls DSD over PCM mit DSD64, und die optische S/PDIF-Schnittstelle 24 Bit und 176,4 kHz bzw. DSD64 mittels DoP.

Der neue Cayin iDAP-6 als Erweiterung der Cayin Desktop Audio Serie bzw. der Cayin i-Serie steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung. Der Hersteller gibt für diese Lösung einen empfohlenen Verkaufspreis von € 998,- an.

Share this article