Club HiFi - Downtown HiFi und simply-HiFi laden zur Hausmesse

Gemeinsam präsentiere man den ersten Club HiFi, so die beiden Wiener Fachhändler Downtown HiFi und simply-HiFi, und zwar an zwei Tagen, Freitag, den 22. sowie Samstag, den 23. November 2019. Besuchern soll hierbei ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Lösungen präsentiert werden, von analoger Musik-Wiedergabe bis hin zu Streaming.

Von Michael Holzinger (mh)
21.11.2019

Share this article


Damals, Sie wissen schon, in jener Zeit, die man hinlänglich als die gute alte bezeichnet, da war tatsächlich vieles anders, auch in der Welt des HiFi-Fachhandels. Da gab es etwa in der österreichischen Bundeshauptstadt Wien so manches Grätzl, das als wahres Paradies für HiFi-Enthusiasten galt. Da ein Plattenladen, gleich ums Eck ein HiFi-Fachhändler, und nur wenige Häuser weiter der nächste Plattenladen und HiFi-Fachhändler. Im Umkreis von nur wenigen hundert Metern konnte man also Stunden über Stunden verbringen und sich somit ein umfassendes Bild des aktuellen Angebots machen, Gespräche mit Gleichgesinnten führen, kurzum seiner Leidenschaft fröhnen…

Nun, bekanntlich haben sich die Zeiten geändert, der Markt ist ein gänzlich anderer, und auch das Angebot an Fachhändlern hat sich über die Jahre deutlich gelichtet, und zwar nicht nur in Wien.

Aber, hin und wieder hilft der Zufall dann wieder dabei, dass sich so kleine Epizentren bilden, wie etwa im 9. Bezirk in Wien. So ergab es sich vor einiger Zeit, dass hier gleich zwei renommierte Fachhändler Wiens nahezu Nachbarn sind, und zwar Downtown HiFi in der Garnisongasse 9, und nur ein paar Strassen weiter simply-HiFi in der Berggasse 4.

Was viele heutzutage als „gefährlichen“ Wettbewerb in unmittelbarer Nachbarschaft befürchten würden, erkannten Stefan Huber von Downtown HiFi und Thomas Rabenseifner von simply-HiFi vielmehr als Chance, und zwar als Chance, gemeinsam viel mehr bewegen zu können, als als Einzelkämpfer. Schließlich ist, dies muss man ganz nüchtern festhalten, nicht der nächste HiFi-Fachhändler der große Konkurrent, sondern vielmehr gänzlich andere Angebote aus Branchen, die ebenfalls als Ausdruck modernem Lebensstils gelten, die einen Hauch von Luxus und Exklusivität versprühen, und die, auch das ist eine leider traurige Erkenntnis, vielfach bei Menschen einen höheren Stellenwert einnehmen, als in guter Qualität Musik zu Hause genießen zu können…

Und genau diesem Problem wollen sich Downtown HiFi und simply-HiFi künftig gemeinsam stellen, und haben daher eine intensive Zusammenarbeit beschlossen.

So begründete man ein neues, gemeinsames Lokal, und zwar in der Berggasse 2 im 9. Bezirk, keine zehn Meter vom Geschäftslokal von simply-HiFi, und nur ein, zwei Gehminuten von Downtown HiFi entfernt. Club HiFi lautet der Name dieses partnerschaftliche Unternehmens, das nunmehr mit einer gemeinsamen Hausmesse ins Leben gerufen werden soll.

Am Freitag, dem 22. sowie Samstag, dem 23. November 2019 laden Downtown HiFi und simply-HiFi Besucher in den neuen Club HiFi, aber natürlich auch in ihre bestehenden Geschäftsräume ein, um ihnen in direkter Zusammenarbeit ein besonders breites Spektrum an Lösungen der modernen HiFi zu präsentieren. So hat jeder der beiden Fachhändler seine Schwerpunkte, kann jeweils auf eine Vielzahl an Herstellern zugreifen, die einerseits Stefan Huber, andererseits Thomas Rabenseifner persönlich bevorzugen, sodass sich in Summe ein vielseitigeres, bunteres Gesamtbild ergibt.

Das Spektrum soll dabei von der analogen Musik-Wiedergabe bis hin zu Musik-Streaming und gar Multiroom Audio-Streaming reichen, wobei man bestrebt ist, jeweils alle Aspekte mit einzubeziehen. So wird etwa die richtige Schallplatten-Pflege ebenso thematisiert wie die für Streaming essentielle Netzwerk-Technik, kommt Raumakustik ebenso zur Sprache wie das Einmessen von Lautsprecher-Systemen.

Hinzu kommt, dass am Samstag, dem 23. November 2019 die Burmester Streaming Days abgehalten werden, bei denen Downtown HiFI einer der vier österreichischen Standorte ist.

Natürlich darf dabei auch das ein oder andere Gläschen konsumiert werden, schließlich soll es ja um Genuss gehen. So werden klassische Weine von Stefan Pichler präsentiert, der in der Branche kein Unbekannter ist, und nebenbei als ausgewiesener „Weinversteher“ gilt. Auch das ein oder andere Gläschen Champagner darf konsumiert werden, aber auch ausgesuchte Kaffeespezialitäten von Vettore - the coffee lovers wird kredenzt.

An beiden Tagen startet das Programm um jeweils 10:00 Vormittags, wobei sich beide Veranstalter bewusst nach hinten hinaus im wahrsten Sinne des Wortes keine Grenzen setzen wollen und allein „Open end“ im Programmheft anführen.

Share this article

Facts

Responsive image
Thema

Club HiFi mit Downtown HiFi und simply-HiFi

Ort

Berggasse 2, A-1090 Wien

Datum

22. und 23. November 2019

Uhrzeit

10:00 bis Open end

Related posts