Responsive image Audio

Como Audio Amica - Schwesterlein für Como Audio Amico

Foto © Como Audio LLC.

Das Como Audio Amico gilt als besonders kompaktes, überaus vielseitiges Audio-System, wobei man hierbei von einer modernen Interpretation eines Radio-Weckers und damit Schwerpunkt auf Streaming sprechen kann. Mit dem neuen Como Audio Amica kann dieses nun zu einem kompakten Stereo-System erweitert werden.

Kurz gesagt...

Als perfekte Ergänzung zum Como Audio Amico soll der neue Como Audio Amica dienen, ein Zusatz-Lautsprecher zur Erweiterung hin zum Stereo-System.

Wir meinen...

Als einen Fall für Zwei beschreibt Como Audio die Kombination aus Como Audio Amico sowie Como Audio Amica. Ersteres ist ein sehr kompaktes, überaus elegantes und vielseitiges Radio-System, das neben UKW und DAB+ auch über Audio-Streaming übers Netzwerk oder Bluetooth verfügt, zweitgenanntes ist der neue, optimal dazu passende Lautsprecher zur Erweiterung hin zu einem Stereo-System.
Hersteller:Como Audio LLC.
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:NT-Global Distribution GmbH
Preis:€ 149,-

Von Michael Holzinger (mh)
05.04.2018

Share this article


Como Audio LLC. versteht sich als Hersteller Design-orientierter Audio-Lösungen, die sich tunlichst harmonisch in jedes Wohnumfeld einfügen lassen, und den Musik-Genuss aus verschiedensten Quellen erlauben. Im Mittelpunkt steht hierbei allein durch die damit einhergehende Vielfalt zwar Streaming, prinzipiell kann man aber bei allen Lösungen aus dem Hause Como Audio LLC. von einer modernen, innovativen Interpretation eines klassischen Radio-Weckers sprechen, und zwar einem der Premium-Klasse. So steht neben UKW auch DAB+ zur Verfügung, über Bluetooth können mobile Devices als Quelle genutzt werden, und auch Audio CD steht teils zur Verfügung.

Das Produktsortiment von Como Audio LLC. umfasst die Systeme Como Audio Musica als Top-Gerät, geht über das Como Audio Duetto und das Como Audio Solo hin bis zum Kleinsten im Bunde, dem Como Audio Amico.

Letztgenannter Lösung, dem Como Audio Amico, spendiert man nunmehr eine überaus spannende Option, und zwar in Form des neuen Como Audio Amica.

So ist das Como Audio Amico als sehr, sehr kompaktes, überaus elegantes Radio-System ausgelegt, das über einen RDS-fähigen UKW-Radio, einen DAB+ Tuner, Internet Radio, Bluetooth und Audio-Streaming als dlna-zertifizierte Lösung über WiFi verfügt, wobei neben eigenen Inhalten auch auf Dienste wie etwa Spotify inklusive Spotify Connect zugegriffen werden kann. Mittels eines AUX-Eingangs lassen sich zudem weitere Quellen anschließen, etwa ein Amazon Dot oder Google Chromecast, aber auch ein TV-Gerät. Wie alle Lösungen aus dem Hause Como Audio ist auch das Como Audio Amico besonders einfach über die entsprechende App, die Como Control zu steuern, wobei bis zu fünf Como Audio-Geräte parallel gesteuert werden, und damit echtes Multiroom Audio ermöglicht wird. Auch die Bedienung direkt am Gerät gestaltet sich sehr einfach, das neben einem großzügigem Display zahlreiche Bedienelemente zur Verfügung stehen. Eine Infarot-Fernbedienung ist natürlich auch im Lieferumfang enthalten. Dank eines integrierten Akkus mit einer Spieldauer von bis zu acht Stunden kann das Como Audio Amico auch ohne Steckdose in Reichweite betrieben werden, und durch sein Gehäuse aus robustem Sperrholz mit Teak-Furnier, direkt aus dem Bootsbau übernommen, ist es wasserresistent und kann somit etwa problemlos im Badezimmer, Wellness-Bereich oder Fitnessraum, ja gar im Garten eingesetzt werden. Für guten Klang sorgen beim Como Audio Amico ein Verstärker in Class D mit einer Leistung von 30 Watt sowie ein anpassbarer DSP, wobei damit ein 3/4 Zoll Hochtöner sowie ein 3 Zoll Basslautsprecher befeuert werden. Ein rückseitiges Bassreflex-System unterstützt die Abbildung im untersten Frequenzbereich.

Das Como Audio Amico ist also ein klassisches Radio, das mit einer Breite von 125 mm, einer Höhe von 240 mm und einer Tiefe von 130 mm etwas mehr als 2 kg auf die Waage bringt und kaum Platz in Anspruch nimmt.

Wer ein wenig mehr Platz für diese Audio-Lösung aufbringen kann, der sollte sich allerdings die zuvor erwähnte neue Aufrüstoption für das Como Audio Amico gönnen, den Como Audio Amica, also das kleine Schwesterlein. Damit steht ein Zusatz-Lautsprecher-System zur Erweiterung des Como Audio Amico zur Verfügung, man kann somit ein sehr kompaktes, dennoch vollständiges Stereo-System realisieren.

Ziel der Entwickler war es, eine optische als auch technische Einheit zu realisieren, der Como Audio Amica ist also nahezu identisch aufgebaut, wie der Como Audio Amico selbst, wenngleich es sich natürlich allein um einen aktiven Lautsprecher handelt.

Die Abmessungen betragen somit beim Como Audio Amica 242 mm in der Höhe, 120 mm in der Tiefe, sowie 125 mm in der Breite, wobei dieser ein Gewicht von 1,59 kg aufweist.

Natürlich setzt man auch hier auf das stabile Gehäuse aus Marine-grade Plywood, sprich, dem zuvor schon beschriebenen Aufbau mit massivem Sperrholz, veredelt mit Teak-Furnier, sodass der Como Audio Amica wasserresistent ist.

Durch die Kombination aus Como Audio Amico und Como Audio Amica verdoppelt sich die Gesamtleistung des Systems, es stehen somit 60 Watt zur Verfügung. Natürlich vertraut man auch hier zunächst auf einen 19 mm Hochtöner in Kombination mit einem 7,62 cm Woofer, und fügt für den untersten Frequenzbereich ein Bassreflex-System hinzu.

Spannend ist, dass bei der Kombination aus Basis-System und zusätzlichem Lautsprecher kein zusätzliches Netzteil benötigt wird. Im Zweifelsfall wird gar kein Netzteil benötigt, denn der Como Audio Amico verfügt ja über einen integrierten Akku. Die Verbindung zwischen Como Audio Amico und Como Audio Amica erfolgt über ein im Lieferumfang enthaltenes Kabel, das eine Länge von 40 cm aufweist. Klingt nach nicht allzu viel, ist aber für das sehr kompakte System völlig ausreichend und praxisgerecht. Das neue Como Audio Amica ist bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 149,- angegeben. Das Como Audio Amico als Basisgerät ist zum Preis von € 499,- erhältlich.

Share this article