Foto © Cottbus HiFi Hörstudio & Vertrieb

Cottbus HiFi übernimmt Vertrieb von AudioSolutions und Perreaux

Die Lösungen der litauischen Lautsprecher-Schmiede AudioSolutions, aber auch die Verstärker-Systeme des neuseeländischen Unternehmens Perreaux werden nunmehr in Deutschland von einem neuen Vertrieb betreut. Ab sofort zeichnet für beide Hersteller das Unternehmen Cottbus HiFi Hörstudio & Vertrieb unter der Leitung von Thomas Wendt verantwortlich.

Kurz gesagt...

Ab sofort zeichnet Cottbus HiFi für den Vertrieb der Lautsprecher-Systeme aus dem Hause AudioSolutions, zudem auch der Elektronik aus dem Hause Perreaux verantwortlich.

Wir meinen...

Man hat sich das Ziel gesetzt, die Lösungen von AudioSolutions und Perreaux einerseits optimal am eigenen Standort in Cottbus zu präsentieren, will aber natürlich auch künftig intensiv mit dem Fachhandel zusammen arbeiten, sodass die Produkte beider Marken weiterhin deutschlandweit über ein ausgewähltes Händlernetz erhältlich sind, so die Pläne des neuen Vertriebs Cottbus HiFi unter der Leitung von Thomas Wendt.

Von Michael Holzinger (mh)
21.03.2019

Share this article


Das Unternehmen AudioSolutions aus Litauen entwickelt und fertigt seit dem Jahr 2011 Lautsprecher-Systeme, und zwar unter dem Leitspruch „The art and science of speaker engineering“. Verantwortlich zeichnet hier Gediminas Gadelis, der sich das Ziel setzte, Lösungen zu entwickeln, die den Hörer die Faszination von Musik mit allen ihren Emotionen vermitteln zu können. Dabei vertraut man zum Großteil auf Handarbeit, wobei man aber keineswegs modernsten Fertigungstechnologien verschlossen gegenüber steht, wie etwa der Einsatz von CNC oder gar 3D Druckern für komplexe Bauteile zeigt.

Am anderen Ende des Globus, und zwar in Neuseeland, entstehen bei Perreaux seit 1974 hochwertige Elektronik-Lösungen, die zunächst allein für den nationalen Markt konzipiert waren, seit Jahr und Tag aber auch für den Export weltweit gefertigt werden. Seit dem Jahr 1979 widmet sich Perreaux allen voran Verstärkern in MOSFET-Technologie, wobei man auf komplexe Schaltschemata, handverlesene Komponenten, ein zeitlos elegantes Design, und nicht zuletzt auf eine extrem solide Verarbeitung für maximale Lebensdauer und damit hohe Wertstabilität vertraut. Bislang wurde Perreaux vom Niederländer Martin von Rooyen geführt, der diese Position an der Spitze des Unternehmens 20 Jahre lang inne hatte. Nun übergab er die Position an Edwin Nieman, ebenfalls gebürtiger Niederländer, dem künftig die Aufgabe zuteil wird, die neuseeländische Edelmarke zu führen. Damit einhergehend hat man große Pläne, denn Edwin Nieman ist nicht nur Elektro-Ingenieur, sondern gleichzeitig Inhaber des Unternehmens Kamahi Electronics, das bereits selbst seit 2003 erfolgreich in der Entwicklung und Fertigung vielfältiger Produkte tätig ist.

Was aber haben diese beiden Unternehmen gemeinsam? Nun, ab sofort zeichnet für diese beiden Marken der gleiche deutsche Vertrieb verantwortlich, und zwar das Unternehmen Cottbus HiFi Hörstudio & Vertrieb.

Cottbus HiFi Hörstudio & Vertrieb ist im Spreewald ansässig und wird von Thomas Wendt geleitet. Es ist also keine gravierende Änderung, sondern vielmehr eine Neustrukturierung, denn Thomas Wendt zeichnete schon bislang für den Vertrieb der beiden genannten Marken verantwortlich, allerdings unter der Flagge von Genuin Audio.

„Mit der Erweiterung des Tätigkeitsfeldes von Cottbus HiFi wollen wir eine klare Trennung zwischen Distributor und Hersteller vollziehen. Genuin Audio wird fortan ausschließlich ein Produzent exquisiter High-end Audio-Komponenten sein, während das bisherige Hörstudio Cottbus HiFi jetzt zusätzlich als Vertrieb für AudioSolutions und Perreaux aktiv ist.“ - Thomas Wendt, Cottbus HiFi Hörstudio & Vertrieb

Man hat sich das Ziel gesetzt, die Lösungen von AudioSolutions und Perreaux einerseits optimal am eigenen Standort in Cottbus zu präsentieren, will aber natürlich auch künftig intensiv mit dem Fachhandel zusammen arbeiten, sodass die Produkte beider Marken weiterhin deutschlandweit über ein ausgewähltes Händlernetz erhältlich sind.

Share this article