Responsive image Audio

Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier - Smart music amplified…

Foto © Cyrus Audio Ltd.

Mit dem Cyrus ONE Integrated Amplifier begründete Cyrus Audio Ltd. die so genannte Cyrus ONE Series, gefolgt vom Cyrus ONE HD Integrated Amplifier sowie dem Lautsprecher-System Cyrus ONE linear. Nun folgt ein weiterer Stereo Vollverstärker in besonders kompakter, eleganter Form, und zwar der neue Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier.

Kurz gesagt...

Einmal mehr erweitert Cyrus Audio Ltd. die Cyrus ONE Series, und zwar um den neuen Stereo Vollverstärker Cyrus ONE Cast, einen so genannten Streaming HiFi Amplifier.

Wir meinen...

Mit dem neuen Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier folgt eine weitere Lösung der Cyrus ONE Series, und einmal mehr handelt es sich hierbei um einen Stereo Vollverstärker, der, wie könnte es anders sein, als besonders elegante, sehr kompakte Lösung konzipiert ist, dennoch selbst hohe Ansprüche bei der Klangqualität erfüllen soll, zudem für den Einsatz im Umfeld modernster vernetzter Lösungen ausgelegt ist. Damit soll er sich als flexible zentrale Schnittstelle eines aufs Wesentliche reduzierten HiFi-Systems anbieten, und das Potential aufweisen, komplett neue Zielgruppen zu gewinnen.
Hersteller:Cyrus Audio Ltd.
Vertrieb:Bellevue Audio GmbH
Preis:€ 1.595,-

Von Michael Holzinger (mh)
22.10.2019

Share this article


Die englische HiFi-Schmiede Cyrus Audio Ltd. setzt seit Jahr und Tag auf High-end HiFi-Systeme, die sich den üblichen „Gardemaßen“ bei Elektronik-Komponenten verweigern. Besonders schlank zeigen sich diese Systeme, wobei man mit der Cyrus Audio ONE Series gar eine Lifestyle-Linie begründete, die ebenso auf hohem Qualitätsniveau aufspielt, dabei aber auch dem Anspruch an moderne Elektronik-Lösungen für eine Design-bewusste Zielgruppe gerecht wird.

Begründet wurde diese Produktreihe durch den Cyrus ONE Integrated Amplifier, dem man mit den Cyrus ONE linear auch ein passendes Lautsprecher-System zur Seite stellte. Dann folgte der Cyrus ONE HD Integrated Amplifier, der nicht die Ablöse des ersten Verstärkers antrat, sondern sich neben diesen in der Cyrus ONE Series einreihte.

Mit dem neuen Cyrus ONE Cast Interated Amplifier folgt eine weitere Lösung der Cyrus ONE Series, und einmal mehr handelt es sich hierbei um einen Stereo Vollverstärker, der, wie könnte es anders sein, als besonders elegante, sehr kompakte Lösung konzipiert ist, dennoch selbst hohe Ansprüche bei der Klangqualität erfüllen soll, zudem für den Einsatz im Umfeld modernster vernetzter Lösungen ausgelegt ist. Damit soll er sich als flexible zentrale Schnittstelle eines aufs Wesentliche reduzierten HiFi-Systems anbieten, und das Potential aufweisen, komplett neue Zielgruppen zu gewinnen.

Auf den ersten Blick unterscheidet den neuen Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier rein gar nichts von seinen bisher verfügbaren Brüdern der Cyrus ONE Series, auch hierbei handelt es sich somit um einen Stereo Vollverstärker, der sich mit überaus kompakten Abmessungen und einem sehr ansprechenden Design präsentiert. Gerade einmal 390 mm misst der neue Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier in der Tiefe, 220 mm in der Breite, und lediglich 85 mm in der Höhe, wobei er damit 5,6 kg auf die Waage bringt. Das Gehäuse ist einmal mehr aus dezent in Mattschwarz gehaltenem Metall gefertigt, während die Front in Hochglanz Schwarz erstrahlt. Zwei gerade angesichts der kompakten Abmessungen geradezu massiv wirkende Drehgeber stehen an dieser Front zur Verfügung, wobei einer dieser beiden als Eingangswahlschalter, der zweite zur Kontrolle der Lautstärke dient. Beide sind mit LEDs geradezu umrandet, um den aktuellen Betriebszustand des Systems zu visualisieren und gleichzeitig einen wahren Blickfang darzustellen.

Direkt an der Front findet sich zudem der Hauptschalter und ein Anschluss für Kopfhörer, ausgeführt als 6,3 mm Stereo Klinkenbuchse. Dahinter verbirgt sich in bewährter Art und Weise ein in Class AV ausgeführter High-voltage Headphone Amplifier.

An der Rückseite des neuen Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier fallen dann die Neuerungen auf, die diese Lösung von den bisherigen Verstärkern der Cyrus ONE Series unterscheiden.

Denn da ist nunmehr nicht allein ein analoger Eingang sowie eine Phono-Vorstufe für mit MM Tonabnehmer-Systemen bestückte Schallplatten-Spieler zu finden, beschränkt man sich bei digitalen Eingängen nicht allein auf eine koaxiale sowie optische S/PDIF-Schnittstelle, sondern stattet den neuen Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier gar mit einer HDMI-Schnittstelle aus. Natürlich unterstützt diese HDMI-Schnittstelle einen Audio Return Channel, abgekürzt ARC, sodass dieser für den Anschluss eines Fernsehers ausgelegt ist, und auch HDMI CEC wird unterstützt, sodass eine zentrale Steuerung der Lautstärke allein mit Hilfe der Fernbedienung des Fernsehers gewährleistet ist. Hier steht auch eine USB-Schnittstelle zur direkten Verbindung mit einem PC oder Mac zur Verfügung, wobei es sich um eine asynchron arbeitende Schnittstelle handelt, mit der Daten im Linear PCM-Format mit bis zu 32 Bit und 192 kHz, zudem DSD mit bis zu DSD128 übertragen werden können.

Ein Pre Out darf hier natürlich ebenfalls nicht fehlen, ebensowenig die soliden Schraubklemmen für den Anschluss der Lautsprecher-Systeme. Zudem finden sich hier gleich zwei Antennenbuchsen, und damit sind wir bei einem weiteren Unterschied zu den bisherigen Verstärker-Systemen angelangt.

So verfügt auch der neue Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier zunächst über Bluetooth, sodass etwa ein Smartphone oder Tablet direkt als Quelle eingebunden werden kann.

Darüber hinaus ist aber auch nunmehr eine Integration ins Netzwerk möglich, und zwar über das integrierte WiFi Modul.

Im Netzwerk fungiert der neue Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier als besonders flexibler Streaming-Client, der allen voran auf die Plattformen Apple AirPlay 2 sowie Google Chromecast setzt. Dies hat einen immensen Vorteil, und zwar aus Sicht von Cyrus Audio Ltd., aber auch aus Sicht des Kunden. Der neue Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier benötigt damit nämlich keine eigene App, was für den Hersteller eine enorme Kostenersparnis bedeutet. Auch aus Sicht des Konsumenten ist dies zu begrüssen, denn damit stehen ihm zwei Plattformen zur Verfügung, die von den IT-Giganten selbst bestmöglich bedient und stets mit neuen Updates versorgt werden. Zudem bietet dies den Zugriff auf alle relevanten Plattformen, und zwar auf einen Schlag. Dies gilt allen voran für Google Chromecast, denn damit eröffnen sich nahezu alle relevanten Online-Dienste wie etwa Spotify, Amazon Music HD, Deezer, Qobuz, TIDAL und viele, viele mehr. Zudem ist es damit natürlich möglich, auf eigene Inhalte zuzugreifen und auch Multiroom Audio-Streaming steht damit problemlos mit einer Vielzahl an unterschiedlichsten Lösungen zur Verfügung. Dies alles gilt natürlich auch in eingeschränkter Weise für Apple AirPlay 2, denn damit ist man in erster Linie natürlich für Apple Music gerüstet, und kann den neuen Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier im Verbund mit den verschiedensten Lösungen aus dem Apple Ökosystem einsetzen.

Dazu gehört auch die Sprachsteuerung über Apple Siri, die damit direkt integriert ist. Google Chromecast wiederum sorgt für die Sprachsteuerung basierend auf Google Assistant. Darüber hinaus haben die Entwickler von Cyrus Audio Ltd. aber auch an den klaren Marktführer in diesem Bereich gedacht und Amazon Alexa implementiert. Wohlgemerkt, egal für welches der drei Sprachsteuerungssysteme man sich entscheidet, in jedem Fall ist dafür natürlich noch ein entsprechender Smart Speaker erforderlich, sei es nun ein Apple Homepod, ein Amazon Echo Device, oder Google Home.

Einmal mehr vertrauen die Entwickler natürlich auch beim neuen Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier auf die seit Jahr und Tag bestens bewährte Cyrus Hybrid Class D Amplifier Technology, die hier in der vierten Generation zum Einsatz kommt und die eine Leistung von zweimal 100 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 6 Ohm liefert. Über das so genannte SID, die Speaker Impedance Detection wird der Verstärker automatisch auf die Impedanz der jeweiligen Speaker optimiert.

Der neue Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier vereint somit tatsächlich all die Möglichkeiten, die eine vernetzte Welt mit Fokus auf die Plattformen der großen IT-Konzerne bietet, mit den klassischen HiFi-Tugenden einer etablierten HiFi-Schmiede vom Kaliber Cyrus Audio Ltd.

Diese Lösung soll bereits in Bälde im Fachhandel zu finden sein und die Cyrus Audio ONE Series damit erweitern. Im Lieferumfang des Cyrus ONE Cast Integrated Amplifier ist eine passende Fernbedienung enthalten. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Vertrieb Bellevue Audio GmbH mit € 1.595,- angegeben.

Share this article

Related posts