Responsive image HiFi News

Dali iO-4 und Dali iO-6 - Dali Speaker A/S setzt auf edle Bluetooth Kopfhörer

Foto © Dali Speaker A/S

Lars Worre höchst persönlich nutzte die IFA 2019 in Berlin dazu, mit den Lösungen Dali iO-4 sowie Dali iO-6 die ersten Kopfhörer seines Unternehmens Dali Loudspeaker A/S zu präsentieren. Damit setzt nunmehr auch der renommierte dänische Lautsprecher-Spezialist auf Kopfhörer, und zwar Bluetooth Kopfhörer, wobei man sich zu diesem Schritt nach langer Analyse der Marktsituation entschied, und nunmehr auf Lösungen setzen will, die die DNA der Dänen ganz und gar repräsentieren. Man spricht von nicht weniger als "Wireless Hi-Fi headphones".

Kurz gesagt...

Auch Dali Loudspeaker A/S betritt nun den durchaus hart umkämpften Markt der Kopfhörer, und zwar mit den beiden neuen Modelle Dali iO-5 sowie Dali iO-6.

Wir meinen...

„It´s 100 percent Dali“, so die Botschaft, die man im Rahmen der Pressekonferenz anlässlich der Präsentation der neuen, der ersten Kopfhörer-Modelle überhaupt aus dem Hause Dali Speaker A/S im Rahmen der IFA 2019 in Berlin ausdrücklich kommunizierte. Damit soll zum Ausdruck gebracht werden, dass sich die neuen Over-ear Bluetooth Kopfhörer Dali iO-4 und Dali iO-6 als besondere Lösungen präsentieren, die ganz und gar der DNA des Unternehmens entsprechen, und es sich um Produkte im Premium-Segment handelt. Die beiden Lösungen unterscheiden sich allein durch einen Punkt, und zwar durch eine aktive Geräusch-Unterdrückung, die das Modell Dali iO-6 gegenüber dem kleinen Bruder Dali iO-4 bietet.
Hersteller:Dali Speaker A/S
Vertrieb:Audiophil GbR
Deutschand:Dali Deutschland GmbH
Preis:Dali iO-4 € 299,-
Dali iO-6 € 399,-

Von Michael Holzinger (mh)
10.09.2019

Share this article


Kopfhörer sind seit Jahr und Tag ein enorm florierendes Marktsegment. Dies liegt allen voran daran, dass diese Produktgattung eine geradezu essentielle ist, wenn es um Personal Audio-Lösungen rund um den Musik-Genuss immer und überall geht, der sich durch die Entwicklung speziell von Smartphones in den letzten Jahren ergeben hat. Nicht erst seit Musik-Streaming sich auf breiter Front durchsetzte, ist es für Musik-Liebhaber geradezu unerlässlich, „ihre“ Musik jederzeit im direkten Zugriff zu haben, wobei eben allen voran das Smartphone hier als Werkzeug dient. Dass man dabei keinesfalls auf Qualität verzichten will, zeigt die Bedeutung, die selbst hochwertige und damit durchaus etwas kostspieligere Lösungen am Markt haben.

Dass von dieser Entwicklung nicht allein die ausgewiesenen Spezialisten profitieren wollen, die sich seit jeher allein mit Kopfhörern befassen, sondern ebenso Hersteller, deren bisheriges Kerngeschäft eine große Affinität zu Kopfhörern aufweist, wie etwa Lautsprecher-Hersteller, ist nur allzu leicht zu verstehen, zumal sich Kopfhörer ja längst zu Lifestyle-Lösungen entwickelten, sodass man durchaus auch ein Marken-Image damit transportieren kann.

So kamen über die Jahre mehr und mehr Lautsprecher-Spezialisten hinzu, die das Marktsegment Kopfhörer durch ihre Lösungen mal mehr, mal weniger bereicherten.

Ein Unternehmen, das im Kerngeschäft seit jeher ganz bewusst auf eine tunlichst breite Produktpalette für unterschiedlichste Aufgaben und Anforderungen setzt, fehlte allerdings bislang, und zwar das dänische Unternehmen Dali Speaker A/S.

Nun aber ist diese Zurückhaltung passé, denn im Rahmen der IFA 2019 in Berlin präsentierte nun auch Dali Deutschland GmbH erstmals Kopfhörer, und zwar die Modelle Dali iO-4 sowie Dali iO-6.

Niemand geringeren als Lars Worre, CEO von Dali Speaker A/S, konnte Frank Hagemann, Geschäftsführer von Dali Deutschland GmbH, für diese Präsentation gewinnen, schließlich handelt es sich hierbei um die Weltpremiere dieser Lösungen, eben den ersten Kopfhörern der Dänen überhaupt.

Auffallend ist, dass Dali Speaker A/S prinzipiell ganz bewusst sehr konservativ an die Erweiterung des Produktsortiments auf neue Gruppen abseits des eigentlichen Kerngeschäfts Lautsprecher-Systeme heran geht.

Dies zeigte sich etwa bei anderen Produktbereichen wie portabler Bluetooth Speaker oder jüngst den Bereich Soundbar-Systeme. Erst teils viel später als andere Unternehmen wagte man diese Schritte, hatte aber stets gute Argumente dafür parat, die nunmehr ebenso für den vergleichsweise späten Einstieg in den Bereich Kopfhörer gelten.

Dali Speaker A/S analysiere stets sehr genau den Markt und seine Entwicklung, um so eine fundierte Entscheidung treffen zu können, ob es im Sinne der Marke ist, sich ebenfalls mit neuen Produktbereichen auseinander zu setzen, und wenn, dies auf eine Art und Weise zu tun, die der Unternehmensphilosophie entspricht, der zufolge Produkte stets ein herausragendes Merkmal aufweisen sollen und somit als typisch für Dali Speaker A/S gelten.

Darum hat man sich etwa dazu entschieden, die nunmehr erstmals im Rahmen der IFA 2019 in Berlin präsentierten neuen, allerersten Kopfhörer der Dänen, von Grund auf selbst zu entwickeln.

„It’s 100 percent Dali! - The DALI iO is luxurious wireless headphones - designed and developed in Denmark. With class-leading battery time, audio comfort and sound performance. DALI iO is built for extended listening with a comfortable, durable design and a natural transparent sound that never tires.“

...so die Botschaft, die man im Rahmen der Pressekonferenz ausdrücklich kommunizierte.

So erstaunt es auch keineswegs, dass es sich bei beiden neuen Modellen Dali iO-4 und Dali iO-6 um Lösungen ganz klar im Premium-Segment handelt, wobei man es hier mit so genannten Over-ear Kopfhörern zu tun hat.

Wie könnte es anders sein, natürlich vertraut Dali Speaker A/S auch bei den neuen Kopfhörern auf Ausstattungsmerkmale, die im Bereich Lautsprecher-Systeme seit Jahr und Tag geradezu typisch für die Lösungen der Dänen sind. Somit ist klar, auch bei den beiden Kopfhörern Dali iO-4 und Dali iO-6 findet sich ein Treiber, der auf eine Papierfaser-Membran setzt, in diesem Fall weist er einen Durchmesser von 50 mm auf und ist randlos ausgelegt. Auch ein optimiertes Neodym-Magnet-System steht hier zur Verfügung, das einen leistungsstarken Antrieb bei geringsten Verzerrungen und miminalsten Verfärbungen sicherstellt. Wie eben schon erwähnt, soll es sich ja bei beiden Kopfhörern um "100 Percent Dali" handeln, was wohl durch diese Ausstattungsmerkmale garantiert ist.

Die Dali iO-4 und Dali iO-6 setzen auf absolute Bewegungsfreiheit, sind damit als Bluetooth Kopfhörer ausgelegt. Es wäre nicht Dali Speaker A/S, würde man sich hier mit halben Sachen begnügen, natürlich unterstützen die Modelle bei der drahtlosen Signalübertragung Bluetooth 5.0 mit AAC, aptX und gar aptX HD, sodass nicht nur eine Signalübertragung mit „CD-Qualität“ bei Smartphones mit Apple iOS und Google Android, sondern bei entsprechenden Quellgeräten auch Hi-res Audio mit zumindest 24 Bit und 48 kHz unterstützt wird.

Hervor heben muss man, dass das Modell Dali iO-6 gar mit einer aktiven Geräusch-Unterdrückung aufwartet, um frei von Umgebungslärm vollends Musik-Genuss zu garantieren. Man spricht hierbei auch von Active Noise Cancelling, das beim neuen Dali iO-6 in zwei Stufen justiert werden kann, sodass man nicht zwingend gänzlich von der Umwelt abgeschnitten ist. Dies erlaubt die Betriebsart „Transparency“, bei der zumindest ein gewisses Maß der Umgebungsgeräusche an die Ohren des Anwenders gelassen werden. Natürlich kann man sich aber auch zur Gänze von der Umwelt abkapseln, etwa auf Reisen im Zug oder Flugzeug.

Dass beide Modelle als Bluetooth Headphones natürlich auch über eine Freisprech-Funktion verfügen, versteht sich als Selbstverständlichkeit. Natürlich kann dies auch dazu benutzt werden, um im Zusammenspiel mit dem Smartphone Sprach-Asssistenten zur Sprachsteuerung zu nutzen, sei es nun Google Assistant oder Apple Siri. Hierbei setzt man auf Clear Voice Communication, kurz CVC genannt, um eine optimale Sprachqualität zu garantieren.

Keineswegs selbstverständlich hingegen ist die Akku-Laufzeit, die Dali Speaker A/S für den Dali iO-4 und Dali iO-6 angibt. Diese soll nicht weniger als 60 Stunden betragen, was wohl problemlos selbst für sehr lange Reisen reicht, und für die Nutzung über Bluetooth gilt. Aktiviert man beim Dali iO-6 zudem die integrierte aktive Geräuschunterdrückung, so reciht der Akku immer noch für bis zu 30 Stunden.

Zur Not erlauben aber sowohl der Dali iO-4 als auch der Dali iO-6 den klassischen Betrieb über Kabel, sollte etwa der Akku dann doch einmal zur Neige gehen. Und auch für die Nutzung im Flugzeug an einem Inflight-Entertainment-System ist diese Option natürlich überaus praktisch.

Geladen wird der interne Akku natürlich über eine USB-C Schnittstelle. die sich, wie eine Status LED und die Bedienelemente an der Unterseite der rechten Ohrmuschel der Kopfhörer befinden.

Selbstverständlich präsentieren sich beide Lösungen in tadelloser Verarbeitung, wobei man zwei Design-Varianten zur Wahl stellt. Da wäre einerseits die „helle“ Ausführung, die man bei Dali Speaker A/S als Caramel White bezeichnet, sowie die „dunkle“ Variante, die die Bezeichnung Iron Black trägt. Beide Kopfhörer werden mit einem passenden Transport-Etui ausgeliefert, das nicht nur einen sehr soliden, sondern zudem überaus eleganten Eindruck vermittelt. Der Dali iO-4 bringt es auf 320 g, der Dali iO-6 ist mit 325 g nur einen Hauch "schwerer".

Dali Deutschland GmbH gab während der Präsentation der neuen Kopfhörer-Modelle Dali iO-4 und Dali iO-6 in Berlin zu Protokoll, dass diese Lösungen wohl bereits im Laufe des November 2019 im Fachhandel zu finden sein sollen. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 299,- für den Dali iO-4, sowie € 399,- für den Dali iO-6 angegeben.

Share this article