Responsive image Mobil

Denon AH-C820W - Kabelloser In-ear Kopfhörer mit Nackenbügel

Foto © Denon

Mit dem neuen Denon AH-C820W hat sich der japanische Spezialist Denon einiges vorgenommen. Man ist überzeugt, mit dieser Lösung nicht weniger als einen neuen Standard im Bereich kabelloser In-ear Kopfhörer zu setzen und vertraut dabei auf die patentierte Denon Double Air Compression Driver Technologie mit zwei Treibern.

Kurz gesagt...

Denon will nicht weniger als einen neuen Standard für kabellose In-ear Kopfhörer setzen, und zwar mit dem neuen Modell Denon AH-C820W.

Wir meinen...

Beim neuen Denon AH-C820W vertraut man auf eine Reihe einzigartiger Technologien, wie etwa die Denon Double Air Compression Driver Technologie, und zwar hier in Form von zwei Treibern, also einem Dual Driver Concept. Die Besonderheit besteht darin, dass diese beiden Treiber mit einem Durchmesser von 11,5 mm hintereinander angeordnet sind und damit mehr Luft bewegen können, als einzelne Treiber. So soll erreicht werden, dass trotz eines sehr kompakten Designs der versprochene druckvolle, fein detaillierte Bass erzielt wird. Denon gibt zu Protokoll, dass der neue Denon AH-C820W der weltweit erste kabellose In-ear Kopfhörer sei, der auf dieses ausgeklügelte Konzept setzt.
Hersteller:Denon
Vertrieb:Denon Deutschland - A Division of Sound United
Preis:€ 249,-

Von Michael Holzinger (mh)
21.11.2018

Share this article


Das japanische Unternehmen Denon ist ja zumeist für seine HiFi- und AV-Lösungen bekannt, allerdings kann man auch in der Entwicklung und Fertigung von Kopfhörern bereits auf eine mehr als 50jährige Erfahrung verweisen. Und genau diese führt man nun als Referenz an, wenn es um die Vorstellung des neuesten In-ear Kopfhörers der Japaner geht, den Denon AH-C820W.

Denon bezeichnet den Denon AH-C820W In-ear Kopfhörer als ganz besondere Lösung, denn man hat sich vorgenommen, mit diesem einen neuen Standard in diesem Bereich zu setzen. Ziel war es, einen druckvollen Bass, gleichzeitig höchste Detailauflösung und Klarheit zu erzielen, sodass der Anwender mit diesem neuen Kopfhörer wirklich jedwedes Detail seiner Musik genießen kann, und zwar frei von lästigen Kabeln, hohem Tragekomfort, und mit einer Spieldauer, die selbst für lange Reisen reicht.

Die Entwickler von Denon entschieden sich beim neuen Denon AH-C820W dazu, nicht auf die immer häufiger anzutreffenden komplett kabellosen In-ear Kopfhörer zu setzen, sondern diesen mit einem so genannten Nackenband auszustatten. Dies gibt den Entwicklern viel mehr Spielraum bei der Konzeption, da hier die gesamte Elektronik und der Akku ins Nackenband „ausgelagert“ werden können, und man sich bei den eigentlichen Ohr-Stöpseln ganz und gar auf optimale Treiber und Gehäuse konzentrieren kann.

So vertraut man beim neuen Denon AH-C820W auf eine Reihe einzigartiger Technologien, wie etwa die Denon Double Air Compression Driver Technologie, und zwar hier in Form von zwei Treibern, also einem Dual Driver Concept. Die Besonderheit besteht darin, dass diese beiden Treiber mit einem Durchmesser von 11,5 mm hintereinander angeordnet sind und damit mehr Luft bewegen können, als einzelne Treiber. So soll erreicht werden, dass trotz eines sehr kompakten Designs der versprochene druckvolle, fein detaillierte Bass erzielt wird. Denon gibt zu Protokoll, dass der neue Denon AH-C820W der weltweit erste kabellose In-ear Kopfhörer sei, der auf dieses ausgeklügelte Konzept setzt.

Damit die Treiber stets unter kontrollierten Bedingungen ihren Dienst verrichten können, kommt beim Denon AH-C820W ein druckgegossenes Zink und Harz Gehäuse zum Einsatz, das nach Angaben des Herstellers eine sehr hohe Steifigkeit aufweist, gleichzeitig aber auch Vibrationen effektiv dämpft. Über so genannte Denon Acoustic Optimizer Ports im hinteren Teil der Gehäuse wird der hinter den Treibern entstehende Luftdruck ausgeglichen. Auch dies soll maßgeblich zum optimalen Klang beitragen, da dadurch die Dynamik verbessert und Verzerrungen reduziert werden.

Das Gehäuse des Denon AH-C820W soll zudem eine ergonomische Formgebung aufweisen und damit ganz wesentlich zum hohen Tragekomfort beitragen. Hinzu kommen passgenaue Comply Sports Pro Ohrpass-Stücke, die einerseits störenden Umgebungslärm unterdrücken, zudem aber ebenfalls für hohen Tragekomfort und nicht zuletzt eine optimale Klangwiedergabe auf Grund optimaler Passform bieten. So nebenbei sei erwähnt, dass diese durch eine integrierte Wachsbeschichtung auch hygienische Vorteile mit sich bringen…

Der neue Denon AH-C820W nimmt mittels Bluetooth Kontakt zum Quellgerät auf, wobei hierbei Bluetooth inklusive aptX Low Latency zum Einsatz kommt.

Als Alternative kann der neue Denon AH-C820W aber auch über Bluetooth mit einem PC oder Mac verbunden werden.

Wie könnte es anders sein, natürlich verfügt der neue Denon AH-C820W über ein integriertes Mikrofon, sodass er auch als Freisprech-Einrichtung genutzt werden kann. Hierfür hat sich der Hersteller eine Besonderheit einfallen lassen. Eingehende Anrufe werden durch eine Vibrationsfunktion des Nackenbands signalisiert.

Natürlich gehört auch eine App zum neuen Denon AH-C820W, und zwar die Denon Audio App, die der Hersteller gleichermaßen für Apple iOS als auch Google Android zur Verfügung stellt. Damit lasse sich die Wiedergabe klanglich optimieren, so das Versprechen des Herstellers, der hierbei von einer Player-Schnittstelle spricht, die Playlisten, Wiedergabe-Warteschlangen und Zugriff auf Tune In Radio mit mehr als 70.000 Radio-Stationen verspricht.

Ach ja, der integrierte Akku des neuen Denon AH-C820W soll eine Spieldauer von bis zu zehn Stunden erlauben. Dies dürfte problemlos ausreichen, um mit dem Kopfhörer durch den Tag zu kommen, auch wenn man damit auf längere Reisen geht.

Der neue Denon AH-C820W soll nach Angaben von Denon ab Dezember im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt für diese Lösung einen unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von € 249,- an.

Share this article