Responsive image Audio

Denon AVR-X540BT - Modernste Leistung zum Einstiegspreis

Foto © Denon

Modernste Leistung zum besonders günstigen Einstiegspreis verspricht Denon für den neuen Denon AVR-X540BT, der zwar für Audio und Video mit einer soliden Ausstattung aufwartet, aber nicht als Netzwerk Receiver ausgelegt ist. Dennoch, durch zahlreiche Schnittstellen steht er vielen Quellen offen, darunter auch mobilen Devices wie Smartphones und Tablets über Bluetooth.

Kurz gesagt...

Als solide ausgestattete Einstiegslösung zum besonders attraktiven Preis versteht sich der neue AV-Receiver Denon AVR-X540BT.

Wir meinen...

Der neue Denon AVR-X540BT konzentriert sich ganz und gar auf die ursprüngliche Aufgabe eines AV-Receicers, präsentiert sich also bei Bild und Ton als solide ausgestattete Lösung zum besonders attraktiven Preis, verzichtet dafür aber auf umfangreiche Streaming-Funktionen, begnügt sich diesbezüglich allein mit Bluetooth.
Hersteller:Denon
Vertrieb:Denon Deutschland Division of D&M Germany
Preis:€ 329,-

Von Michael Holzinger (mh)
12.06.2017

Share this article


Ja, es ist noch gar nicht so lange her, da widmeten sich AV-Receiver allein ihrer ursprünglichen Aufgabe, nämlich als zentrale Schnittstelle für Bild und Ton im Heimkino zu dienen. Streaming stand da nicht auf dem Plan, dies war, bei Bedarf, eine von vielen Quellen. Nach und nach mutierten jedoch AV-Receiver zu so genannten Netzwerk AV-Receivern und damit zu möglichst universalen Lösungen.

Mit dem neuen Denon AVR-X540BT steht nunmehr der wirklich allerletzte AV-Receiver aus dem Hause Denon zur Verfügung, der nahezu gänzlich auf Musik-Streaming verzichtet, somit kein Netzwerk AV-Receiver ist. Auf umfangreiche Streaming-Funktionalität wurde hier zugunsten einer soliden Ausstattung für Audio und Video verzichtet, sodass man einen modernen AV-Receiver zum überaus attraktiven Einstiegspreis realisieren konnte.

So ist der neue Denon AVR-X540BT als 5.2-Kanal AV-Receiver ausgelegt und liefert mit immerhin 130 Watt pro Kanal ausreichend Leistung um kleinere und mittlere Räume problemlos zu beschallen. Zwei Subwoofer können hier angeschlossen werden.

Fünf HDMI-Eingänge stehen beim Denon AVR-X540BT zur Verfügung, wobei drei davon für Inhalte in 4K/ 60p gerüstet sind und damit Full Rate 4K Ultra HD in Kombination mit 4:4:4 Pure Color-Subsampling Passthrough sowie HDCP 2.2 unterstützen. Ein HDMI-Ausgang steht für den Anschluss des TV-Geräts zur Verfügung, und selbstverständlich ist dieser für ARC, also einen Audio Return Channel gerüstet.

Zwei weitere analoge Video In, zwei analoge Audio-Eingänge sowie zwei digitale Eingänge in Form optischer S/PDIF-Schnittstellen runden die Ausstattung ab. Natürlich verfügt der Denon AVR-X540BT über einen integrierten UKW/ MW-Tuner und er ist zudem mit einem Bluetooth Modul ausgestattet. Musik-Streaming ist also doch möglich, wenngleich ohne Netzwerk-Infrastruktur. Vielmehr dienen hier Smartphones oder Tablets als Quelle und damit auch als Zugang zu verschiedensten Online-Angeboten wie etwa diversen Musik-Streaming-Diensten die direkt über die entsprechenden Apps genutzt werden können. Auch auf einen USB-Port hat man nicht verzichtet, der sich direkt an der Front des Denon AVR-X540BT findet. Damit lassen sich entsprechende Speichermedien ebenfalls als Quelle nutzen, wobei Daten in den Formaten MP3, WMA, AAC und FLAC abgespielt werden.

Der Denon AVR-X540BT ist in der Lage, Surround-Inhalte bis hin zu Dolby TrueHD und dts-HD Master Audio zu verarbeiten.

Ganz besonders habe man beim neuen Denon AVR-X540BT auf eine möglichst simple Installation geachtet. Dies ist natürlich allen voran bei einem AV-Receiver von großem Interesse, der sich an Einsteiger richtet. Somit ist der neue Denon AVR-X540BT mit einem Denon Setup Assistenten ausgestattet und wird mit einer besonders klar strukturierten Schnellstart-Anleitung ausgeliefert.

Dieser Assistent geleitet den Anwender anhand eines Bildschirm-Textes schnell und einfach durch den Einrichtungsvorgang, und zwar inklusive der wesentlichen Systemeinstellungen, um bestmöglichen Klang zu erzielen. Diese Einstellungen werden zudem weitestgehend automatisch vorgenommen, und zwar durch Einmessen der örtlichen Gegebenheiten und der eingesetzten Lautsprecher-Systeme und deren Position im Raum mittels eines im Lieferumfang enthaltenen Messmikrofons.

Auch ein klares Front-Design soll dazu beitragen, dass sich Einsteiger beim Denon AVR-X540BT sofort zurecht finden. So stehen Schnellwahl-Tasten zur Verfügung, über die Anwender direkt ein gewisses Szenario abrufen können. Diese finden sich natürlich auch auf der im Lieferumfang enthaltenen Infrarot-Fernbedienung. Zudem steht auch für den neuen Denon AVR-X540BT eine passende App für Smartphones zur Verfügung, die für Apple iOS und Google Android angeboten wird. Die Verbindung erfolgt in diesem Fall aber nicht über WiFi, sondern direkt über Bluetooth. Die App Denon 500-Serie Remote App wird kostenlos angeboten.

Der neue Denon AVR-X540BT steht bereits im Fachhandel zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 329,- angegeben.

Share this article