High End 2015: Mit der neuen Denon D-M40 steht das neueste Micro HiFi-System der Denon M-Serie zur Verfügung." /> Sempre Audio
Foto © Denon

Denon D-M40 - Micro HiFi-System in großen Fussstapfen…

High End 2015: Mit dem neuen Micro HiFi-System Denon D-M40 will das japanische Unternehmen Denon eine nunmehr bereits nahezu 20 Jahre gepflegte Tradition mit neuem Leben erfüllen, und die Geschichte der Denon M-Serie fortführen. Einmal mehr soll hier großer Sound bei kleinsten Abmessungen geboten werden.

Kurz gesagt...

Mit der neuen Denon D-M40 steht das neueste Micro HiFi-System der Denon M-Serie zur Verfügung.

Wir meinen...

Hochwertige HiFi auf kleinstem Raum, dies soll die Denon M-Serie nunmehr seit nahezu 20 Jahren bieten. Das neueste Modell trägt die Bezeichnung Denon D-M40 Micro HiFi-System und präsentiert sich als CD-Receiver, der über einen UKW-Tuner, in optionaler Ausführung gar einen DAB-Tuner verfügt, über USB mobile Devices und entsprechende Speichermedien einbinden kann, für analoge als auch digitale Quellen gerüstet ist, und mit dem Denon SC-M40 Speaker System gleich das optimal passende Lautsprecher-System mit bringt.

Von Michael Holzinger (mh)
09.04.2015

Share this article


Der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Denon sieht sich selbst in der Rolle des führenden Anbieters von so genannten Micro HiFi-Systemen in Europa, und belegt dies mit einer aktuellen Auswertung der Gfk. Man führt dies allen voran auf den Erfolg der so genannten Denon M-Serie zurück, die man nunmehr seit fast 20 Jahren feilbietet, und diese über all die Jahre hinweg kontinuierlich weiterentwickelte.

Auch hier verfolge man die Strategie, so Denon, Lösungen ohne Kompromisse bei Sound- als auch Design-Qualität zu entwickeln, um auch in dieser Klasse HiFi-Freunden hochwertige Produkte anbieten zu können. Zudem sei selbst in dieser Klasse eine moderne Ausstattung Pflicht, und dies will man mit dem neuesten Micro HiFi-System Denon D-M40 unter Beweis stellen.

Doch dieses neue Micro HiFi-System tritt kein leichtes Erbe an, schließlich gilt es, die Denon D-M39 abzulösen, die zahlreiche Auszeichnungen einheimsen konnte, und sich auch in der Gunst der Kunden sehr hoch im Kurs steht. Doch die Entwickler wollen alles daran gesetzt haben, auch mit der neuesten Generation der Denon M-Serie die langjährige Tradition erfolgreich fortzuführen.

Denon D-M40 Micro HiFi-System

So präsentiert sich auch die Denon D-M40 mit sehr, sehr kompakten Abmessungen und besteht eigentlich nur aus dem Denon RCD-M40 CD-Receiver sowie dazu passenden Lautsprecher-Systemen, dem Denon SC-M40 Speaker System.

Der Denon RCD-M40 CD-Receiver benötigt nicht mehr als 210 mm in der Breite und 310 mm in der Tiefe als Stellfläche, sodass man wohl problemlos überall im Haus einen adäquaten Platz dafür findet. Um sich nahtlos in den Wohnraum zu integrieren, steht das System in verschiedenen Farbkombinationen zur Verfügung, und zwar Schwarz und Premium Silber bei der Elektronik, sowie Schwarz und Kirschbaum bei den zugehörigen Speakern.

Denon D-M40 Micro HiFi-System

Beim Aufbau des Denon RCD-M40 CD-Receiver habe man auf das bewährte Konzept gesetzt, das man mit „simple & straight“ umschreibt, also ein Schaltungsdesign, das möglichst kurze und direkte Signalwege erlaubt, und dadurch einen klaren Klang, frei von störenden Faktoren erlaubt. Aber nicht nur das Schaltungskreis-Design selbst, auch die Bauweise des Gehäuses soll sicherstellen, dass eine Wiedergabe möglichst originalgetreu und auf hoher Qualität garantiert ist. Dazu soll nicht zuletzt eine dreifache Rauschunterdrückung (T.N.R.D.) für eine besonders akkurate Signalklarheit, aber ebenso ein für die im Set enthaltenen Lautsprecher-Systeme optimierter Verstärker beitragen. Zudem setzt man auf eine „europäische Tonabstimmung“, um beste HiFi-Qualität zu erzielen.

Der Denon RCD-M40 CD-Receiver kann nicht nur Audio CDs abspielen, er ist auch mit einem USB-Port ausgestattet, um Speichermedien mit MP3-, WMA-, AAC- und sogar WAV- und FLAC-Dateien abzuspielen, wenngleich man hier auf „CD-Qualität“ beschränkt ist. Zudem können so genannte iDevices, also mobile Lösungen aus dem Hause Apple wie iPhone, iPod und iPad, direkt angeschlossen, und als Quelle genutzt werden. Ein integrierter UKW-Tuner steht ebenfalls zur Verfügung, und entscheidet man sich für die Variante Denon RCD-M40DAB, so steht ein DAB/ DAB+ Tuner zur Verfügung. Über zwei optische Digitaleingänge lassen sich weitere Quellgeräte, etwa ein Fernseher oder Streaming-Client, anschließen. Auch ein analoger Eingang steht zur Verfügung, und direkt an der Front lassen sich Kopfhörer anschließen, wobei der Hersteller darauf verweist, dass es sich hier um einen besonders hochwertigen Kopfhörer-Verstärker mit separater Verstärkungskontrolle handle.

Denon D-M40 Micro HiFi-System

Die Front des Systems präsentiert sich recht aufgeräumt, wobei ein gut lesbares, zweizeiliges Display im Mittelpunkt steht, das alle relevanten Informationen abbildet. Die Steuerung erfolgt über einige Funktionstasten sowie einen durchaus großzügig ausgelegten Drehgeber. Setzt man das System etwa im Schlafzimmer ein, so steht ein Timer zur Verfügung, über den man sich frühmorgens mit passender Musik wecken lassen kann.

An der Rückseite findet man nicht nur bereits erwähnte Anschlüsse und die Lautsprecher-Buchsen, die sowohl fertig konfektionierte Kabel mit Bananas als auch blanke Kabelenden aufnehmen, sondern zudem einen separaten Anschluss für einen optionalen Subwoofer, um der Wiedergabe nach unten hin noch etwas Souveränität zu verleihen.

Das im Set enthaltene Denon SC-M40 Speaker System ist als Zweiwege-System ausgelegt und setzt auf einen 20 cm Tiefton-Treiber sowie einen 2,5 cm Hochtöner. Auch hier setzt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf eine europäische Klangabstimmung. Die Speaker werden vom Denon RCD-M40 mit immerhin zweimal 30 Watt bedient.

Wie bereits erwähnt, steht das System in zwei Varianten zur Verfügung, und zwar Schwarz sowie Premium Silber. Bei den Speakern kann man sich zwischen Schwarz und Kirsche entscheiden. Zudem gibt es natürlich noch die Ausführung als Denon D-M40DAB Micro HiFi-System, wobei auch hier die angeführten Varianten zur Wahl stehen.

Das neue Denon D-M40 Micro HiFi-System soll ab Juni 2015 im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt dafür einen empfohlenen Verkaufspreis von € 429,- an. Wer sich für die Ausführung mit DAB-Tuner entscheidet, der findet das Denon D-M40DAB Micro HiFi-System zum empfohlenen Verkaufspreis von € 449,- im Handel. In beiden Fällen ist natürlich eine passende Infrarot-Fernbedienung im Lieferumfang enthalten.

Share this article