Responsive image Audio

Denon PMA-150H Integrated Amplifier - Der neueste Spross der Denon Design Series

Foto © Denon Deutschland - A Division of Sound United

Geschaffen für Audio-Enthusiasten, die weg von herkömmlichen und hin zu modern konzipierten HiFi-Komponenten gehen wollen, so beschreibt Sound United LLC. die Intensionen hinter der Entwicklung des neuen Denon PMA-150H Integrated Amplifier, der ab sofort die Denon Design Series erweitern soll und fein abgestimmte Audio-Performance bei gleichzeitig modernsten Ausstattungsmerkmalen mit elegantem Auftreten vereint.

Kurz gesagt...

Es sei ein leistungsstarker Netzwerk-Verstärker, den Denon nunmehr mit dem Denon PMA-150H Integrated Amplifier als neue Lösung der Denon Design Series präsentiert.

Wir meinen...

Ziel der Entwickler des neuen Denon PMA-150H Integrated Amplifier sei es gewesen, Anwender anzusprechen, die keinerlei Kompromisse bei der Klangqualität eingehen wollen, aber eine sehr kompakte Lösung im modernen, eleganten Design suchen. Anwender, die sich von herkömmlichen HiFi-Systemen nicht angesprochen fühlen, sondern moderne vernetzte Konzepte wünschen, da sie Flexibilität bei der Wahl der Quellen, sowie einfachste Bedienung wünschen.

Von Michael Holzinger (mh)
03.09.2019

Share this article


Die Marke Denon, die ja nun Teil von Sound United LLC. ist, zählt zu den letzten verbliebenen „großen Japanern“, die sich bei Unterhaltungselektronik noch mit einem sehr breit aufgestellten Produktsortiment präsentieren, das bei klassischen HiFi-Komponenten beginnt, über Personal Audio, kompakte HiFi-Lösungen, bis hin zu Home Cinema reicht. Gerade ein derart aufgestelltes Unternehmen merkt natürlich unmittelbar die Auswirkungen eines sich teils drastisch verändernden Marktes, kann aber auch entsprechend darauf reagieren.

So räumt man selbst ein, dass die Blütezeit der mächtigen, teils ausladenden HiFi-Komponenten wohl weitestgehend vorbei sind, zumindest kann man eine große Zahl an Kunden damit nicht mehr erreichen. Vielmehr sind Lösungen gefragt, die sich besonders leicht in ein modernes Lebensumfeld integrieren lassen, allen voran mit kompakten Abmessungen aufwarten, und dennoch eine hohe Flexibilität insbesondere im Zusammenspiel mit den Möglichkeiten vernetzter Lösungen bieten. Und auch die Klangqualität muss überzeugen, denn darauf legt man zumindest dann sehr großen Wert, wenn man einmal in den Genuss einer hochwertigen Darbietung gekommen ist.

Seit geraumer Zeit bietet Denon somit entsprechende Lösungen an, die man unter der Denon Design Series zusammen fasst. Diese besagte Serie wird nun einmal mehr erweitert, und zwar durch den neuen Denon PMA-150H Integrated Amplifier.

Ziel der Entwickler des neuen Denon PMA-150H Integrated Amplifier sei es gewesen, Anwender anzusprechen, die keinerlei Kompromisse bei der Klangqualität eingehen wollen, aber eine sehr kompakte Lösung im modernen, eleganten Design suchen. Anwender, die sich von herkömmlichen HiFi-Systemen nicht angesprochen fühlen, sondern moderne vernetzte Konzepte wünschen, da sie Flexibilität bei der Wahl der Quellen, sowie einfachste Bedienung wünschen.

Der neue Denon PMA-150H Integrated Amplifier sei ein digitales Universal-Talent, der kraftvollen Klang mit akkurater Musikalität, vielseitige Funktionalität und umfangreiche Quellenwahl vereine, und zudem einfachste Bedienung biete, bis hin zur simplen Steuerung mittels Sprache über Amazon Alexa, Apple Siri oder Google Assistant.

Herzstück des neuen Denon PMA-150H Integrated Amplifier ist somit eine besonders durchdachte Verstärker-Schaltung, die letztlich auf insgesamt vier Endstufen, jeweils zwei pro Kanal im Brückenmodus (BTL) setzt. Hierbei vertraut man auf die so genannte Direct Digital Feedback Amplification der neuesten Generation, kurz auch als DDFA bezeichnet, die einen besonders kraftvollen Sound frei von Rauschen und Verzerrungen bieten soll. So stehen hier zweimal 70 Watt zur Verfügung, gemessen an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 4 Ohm. Dies soll nach Ansicht des Herstellers ausreichen, um eine Vielzahl an Lautsprecher-Systemen problemlos betreiben zu können.

Die Signalverarbeitung erfolgt über das so genannte Denon Advanced AL32 Processing Plus, das für ein besonders fein aufgelöstes, detailreiches Klangbild verantwortlich sei. Hierfür kommt der neueste Version des Denon Alpha Processing zum Einsatz, das sich speziell bei Hi-res Inhalten von großem Vorteil erweisen soll.

Die Hi-res Audio-Wiedergabe wird beim neuen Denon PMA-150H Integrated Amplifier allen voran dann möglich, wenn man dessen USB-DAC nutzt, der etwa über eine USB-B Schnittstelle direkt vom PC oder Mac zugänglich ist. Hierbei kann der Denon PMA-150H Integrated Amplifier Audio-Signale mit bis zu 32 Bit und 384 kHz im Linear PCM-Format, sowie DSD mit bis zu DSD 11,2 MHz wiedergeben. Auch ein USB-Port für entsprechende Speichermedien steht beim neuen Denon PMA-150H Integrated Amplifier zur Verfügung, und zwar leicht zugänglich direkt an der Front.

Dass der neue Denon PMA-150H Integrated Amplifier zudem über eine koaxiale S/PDIF-Schnittstelle sowie gleich zwei optische S/PDIF-Schnittstellen verfügt, versteht sich eigentlich als Selbstverständlichkeit. Allerdings muss man in diesem Zusammenhang eine Funktion hervor heben, die keineswegs selbstverständlich ist, nämlich eine so genannte automatische Signalerkennungsfunktion. Diese Funktion übernahm man von den AV-Receivern des Herstellers, und sie dient allen voran dazu, einen Fernseher optimal einbinden zu können. Wird nämlich ein Fernseher über den ersten optischen S/PDIF-Eingang (TOS-Link) angeschlossen, so wird beim Einschalten des Fernsehers auch gleich der Denon PMA-150H Integrated Amplifier gestartet, automatisch, und natürlich auch auf den entsprechenden Eingang gewechselt. Der Denon PMA-150H Integrated Amplifier kann somit als (bessere) Alternative zu einer Soundbar eingesetzt werden, wobei eine Lernfunktion auch dafür sorgt, dass für die Steuerung allein die Fernbedienung des TV-Geräts heran gezogen werden kann.

Der neue Denon PMA-150H Integrated Amplifier verfügt natürlich auch über analoge Eingang, und zwar genau zwei an der Zahl, ausgeführt als Cincbuchsen-Pärchen, zudem ist ein UKW als auch DAB+ Tuner an Bord.

Wer mobile Devices wie Smartphones und Tablets direkt als Quelle nutzen will, der kann dies natürlich über Bluetooth tun.

So richtig vielseitig zeigt sich der neue Denon PMA-150H Integrated Amplifier aber dann, wenn er ins Netzwerk eingebunden wird, sei es über Kabel, oder aber das integrierte WiFi Modul. Im Netzwerk fungiert der neue Denon PMA-150H Integrated Amplifier als sehr flexibler Streamer auf Basis der HEOS Streaming-Technologie, die Sound United LLC. ja bei nahezu allen Netzwerk-fähigen Lösungen der Marke Denon und Marantz nutzt, und die als Grundlage für Multiroom Audio-Streaming dient.

Über HEOS ist einerseits garantiert, dass man auf eigene Inhalte aus dem Netzwerk zugreifen kann, aber ebenso auf eine Vielzahl an Online-Diensten wie etwa Amazon Music, Spotify (Premium als auch Free), TuneIn Internet Radio, SoundCloud, Napster, Deezer und TIDAL. Auch eine simple, geradezu intuitive Bedienung wird dadurch garantiert, und zwar über die entsprechenden Apps, die für Apple iOS und Google Android zur Verfügung stehen. Hinzu kommt, dass mittels HEOS auch Sprachsteuerung ermöglicht wird, und zwar über Amazon Alexa und Google Assistant. Auch Apple Siri ist möglich, da der neue Denon PMA-150H Integrated Amplifier natürlich auch Apple AirPlay 2 unterstützt.

Eins sei noch erwähnt, natürlich verfügt der Denon PMA-150H Integrated Amplifier auch über einen integrierten Kopfhörer-Verstärker, wobei auch hier der Hersteller von einer hochwertigen diskret aufgebauten Lösung spricht, die High-fidelity Genuss verspricht. Interessant ist, dass man hierbei auf eine 6,3 mm Stereo Klinkenbuchse anstatt der in dieser „Klasse“ vielfach üblichen 3,5 mm Stereo Mini-Klinke setzt. Da passt es auch, dass die Impedanz in drei Stufen an die unterschiedlichen Kopfhörer-Modelle angepasst werden kann.

Der neue Denon PMA-150H Integrated Amplifier soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Für diese Lösung gibt der Hersteller einen unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von € 1.199,- an. Abschließend sei erwähnt, dass der Denon PMA-150H Integrated Amplifier natürlich mit einer weiteren Lösung der Denon Design Series erweitert werden kann, und zwar dem Denon DCD-100 Audio CD-Player.

Share this article