High End 2015: Als mobiles und besonders flexibles Einstiegsmodell bezeichnet Denon das neue HEOS 1 im Verbund mit dem ebenfalls neuen HEOS 1 Go Pack, und zwar für drinnen, draußen und unterwegs." /> Sempre Audio
Foto © Denon

Denon erweitert HEOS by Denon um HEOS 1 sowie HEOS 1 Go Pack

High End 2015: Mit dem neuen HEOS 1 erweitert Denon das so genannte HEOS by Denon Multiroom Sound-System um ein besonders kompaktes Einstiegsmodell, das erstmals auch für Feuchträume geeignet ist. Zudem lässt es sich mit dem HEOS 1 Go Pack erweitern, einem Akku-Pack ausgelegt als so genannter Splashguard, der vor kurzen Regenschauern schützt und somit auch den Einsatz im Freien, ja gar unterwegs erlaubt und dafür mit Bluetooth ausgestattet ist, um Smartphones und Tablets als Quelle zu nutzen.

Kurz gesagt...

Als mobiles und besonders flexibles Einstiegsmodell bezeichnet Denon das neue HEOS 1 im Verbund mit dem ebenfalls neuen HEOS 1 Go Pack, und zwar für drinnen, draußen und unterwegs.

Wir meinen...

Mit dem neuen HEOS 1 steht der bislang kleinste Client für das Wireless Multiroom-Soundsystem HEOS by Denon zur Verfügung, der erstmals auch für Feuchträume geeignet ist. Mit dem ebenfalls neuen HEOS 1 Go Pack ist auch der Einsatz fernab der Steckdose möglich, und zwar nicht in und ums Haus, sondern sogar unterwegs. Ein integrierter Akku macht es möglich, und ein Bluetooth Modul zur für die Verbindung zu Smartphones und Tablets.
Hersteller:Denon
Vertrieb:D&M Germany GmbH
Schweiz:DKB Household Switzerland AG
Preis:HEOS 1 € 249,-
HEOS 1 Go Pack € 99,-
Einführungs-Angebot Bundle € 299,- (bis 31. Juni 2015)

Von Michael Holzinger (mh)
13.05.2015

Share this article


Mit dem Wireless Multiroom Sound-System HEOS by Denon hat sich der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Denon das Ziel gesetzt, in diesem florierenden Marktsegment ein durchaus maßgebliches Wörtchen mitzureden und allen voran dem bisherigen Branchenprimus Sonos Inc. Marktanteile streitig zu machen und zudem auch neue Kunden von den Vorzügen derartiger Lösungen zu begeistern.

Schon bisher bot das japanische Unternehmen eine sehr breit aufgestellte Produktpalette an, die sich somit bestens für die verschiedensten Aufgabenstellungen gerüstet zeigt. Somit ist es möglich, jeden Raum des Hauses mit einem Streaming-Client auszustatten, sei es in Verbindung mit einem bestehenden HiFi-System beim HEOS Link, in Verbindung mit einem Paar hochwertiger Lautsprecher-Systeme beim HEOS Amp, sowie als eigenständige Produkte in Form von All-in-One Lautsprecher-Systemen wie etwa dem HEOS 3 Wireless Lautsprecher, HEOS 5 Wireless Lautsprecher und HEOS 7 Wireless Lautsprecher. Mit dem HEOS Extend hat man zudem eine Lösung im Angebot, um etwaigen Problemen mit der Reichweite des WiFi Netzwerks zu begegnen und somit stets einen zuverlässigen Betrieb des Multiroom Sound-Systems zu garantieren.

Dennoch, ein, zwei durchaus sehr wesentliche Lösungen fehlen bislang im Angebot von Denon, etwa eine Soundbar sowie ein besonders kompaktes System. Zumindest um die zweitgenannte „Lücke“ kümmert man sich nun, und präsentiert im Rahmen der High End 2015 erstmals das Denon HEOS 1 sowie das dazu passende HEOS 1 Go Pack.

Bei HEOS 1 handelt es sich nach Angaben des Herstellers um das bislang kompakteste Modell der HEOS by Denon-Serie, das zudem als Einstiegsmodell konzipiert wurde, und somit nicht nur ideal für kleine Räume ist, sondern insbesondere für Einsteiger in das System, die erstmals die Vorzüge einer derartigen Lösung erleben wollen, ohne dafür allzu tief in die Tasche greifen zu müssen.

Trotz seiner kompakten Abmessungen ist der „Kleine“ der HEOS by Denon-Serie als Zweiwege-System ausgelegt und mit einer aktiven Frequenzweiche, einem separaten EQ ausgestattet, wobei die Signalverarbeitung DSP-basiert erfolgt, um eine stets optimale Ansteuerung der Speaker zu garantieren. Der Verstärker ist als Class D Modul ausgelegt, um einen besonders hohen Wirkungsgrad bei geringem Stromverbrauch zu erzielen.

Die Integration ins Netzwerk erfolgt mittels WiFi, wobei es sich um ein Modul nach IEEE 802.11g handelt. Die Inbetriebnahme erfolgt, wie auch die Steuerung des gesamten Systems allein über eine App, die so genannte Denon HEOS App, die der Hersteller für Apple iOS, Google Android sowie Amazon Kindle Fire anbietet. Das HEOS by Denon-System kann auf verschiedenste Online-Dienste zugreifen, Internet Radio-Stationen über TuneIn Radio als auch Streaming-Dienste wie etwa Spotify, Deezer, Napster usw. Auch auf eigene Inhalte, hinterlegt auf einer zentralen NAS (Network Attached Storage) kann natürlich zugegriffen werden, und auch Inhalte, die über ein USB-Speichermedium angeschlossen werden, stehen im gesamten System zur Verfügung. Sogar ein AUX-Eingang steht zur Verfügung, um auch auf diesem Weg andere Quellen als Teil des Systems zu nutzen, auch beim neuen HEOS 1.

Für jedes Gerät im Verbund des HEOS by Denon-Systems lässt sich individuell festlegen, wovon was gespielt wird, oder man verbindet mehrere Devices zu Gruppen, bis hin zum Party-Mode, bei dem alle verfügbaren Komponenten einheitlich spielen, um so das gesamte Haus zu beschallen. Zwei HEOS 1 lassen sich zudem zu einem Stereo-Paar verbinden.

Die Besonderheit des neuen HEOS 1 besteht nicht nur in dessen besonders kompakten Abmessungen, sondern insbesondere auch darin, dass es das erste Device dieser Serie von Denon ist, dass für Feuchträume geeignet ist, also etwa das Badezimmer.

Mehr noch, mit dem bereits erwähnten so genannten HEOS 1 Go Pack soll der kleine Streaming-Client gar gegen leichte Regengüsse geschützt sein, da dieser einfach auf das HEOS 1 gesteckt wird und somit als so genannter Splashguard fungiert. Der Hersteller gibt an, dass damit die IPX4 Wasserschutz-Kennziffer erreicht wird. Ein Einsatz etwa am Pool sollte damit kein Problem sein.

Zudem verfügt der HEOS 1 Go Pack über einen integrierten Akku, der eine Laufzeit von bis zu sechs Stunden fernab der Steckdose erlauben soll. Der Akku-Ladestand wird mittels vier LEDs angezeigt. Somit empfiehlt sich der HEOS 1 mit dem HEOS 1 Go Pack nicht nur für den Einsatz im Freien, also etwa im Garten, sondern nach Angaben des Herstellers auch unterwegs.

Allein, da steht mit Sicherheit kein WiFi Netzwerk zur Verfügung, woher also sollen die Daten stammen? Nun, dafür ist der HEOS 1 Go Pack mit einem zusätzlichen Bluetooth Modul ausgestattet, sodass Inhalte direkt von mobilen Devices übertragen werden können.

Der neue HEOS 1 soll ebenso wie der optionale HEOS 1 Go Pack voraussichtlich ab Juni 2015 im Fachhandel zu finden sein. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller für den HEOS 1 mit € 249,- angegeben. Der HEOS 1 Go Pack soll zum Preis von € 99,- angeboten werden.

Wer sich aber bereits jetzt für diese Lösung begeistert, der kann den HEOS 1 samt HEOS 1 Go Pack bereits jetzt im Fachhandel vorbestellen. Wer dies bis 30. Juni 2015 tut, der kann vom einmaligen Einführungsangebot profitieren, das Denon in diesem Zusammenhang auslobt. Im Rahmen dieser Aktion gibt es den HEOS 1 samt HEOS 1 Go Pack als Bundle zum Sonderpreis von € 299,-. Dies entspricht einem Preisnachlass beim HEOS 1 Go Pack um immerhin 50 Prozent.

Share this article

Related posts