Foto © DestinY Audio IEV-Kommunikationstechnik

Destiny Art MKII - Exquisiter CD-Player, nicht nur als Blickfang…

Eins ist gewiss, ein Blickfang ist der neue Destiny Art MKII in jedem Fall. Aber er soll weit mehr bieten, und zwar nicht weniger als eine neue Klasse audiophiler CD-Player, so das Versprechen des Herstellers. Und dies gar zu einem erstaunlich günstigen Preis.

Kurz gesagt...

Als durchaus ungewöhnlicher, aber sehr eleganter CD-Player, ausgeführt mit Top-Lader und mit Röhren-Ausgangsstufe, präsentiert sich der neue Destiny Art MKII.

Wir meinen...

Mit dem neuen Destiny Art MKII bietet das deutsche Unternehmen DestinY Audio IEV-Kommunikationstechnik einen überaus attraktiven Audio CD-Player an, der allen voran mit einem außergewöhnlichen Design, viel wesentlicher aber mit einer nach Herstellerangaben besonders akkuraten Signalverarbeitung auf Basis erstklassiger Wandler und einer Röhren-Ausgangsstufe überzeugen soll.

Von Michael Holzinger (mh)
23.04.2014

Share this article


DestinY Audio IEV-Kommunikationstechnik gilt als Unternehmen, das es sich zum Ziel setzte, hochwertige HiFi-Lösungen zu einem besonders attraktiven Preispunkt anzubieten. Dies erreicht man allen voran durch eine zwar in Deutschland betriebene Entwicklung, aber einer nach Fernost ausgelagerten Fertigung. Damit steht man keineswegs alleine da, vielmehr reiht man sich in einen Kreis sehr illustrer Hersteller, im Gegensatz zu diesen deklariert man dies aber ganz offen, und sieht dies gar als Vorteil für die eigene Geschäftsstrategie, zumal man für sich in Anspruch nimmt, auch auf diesem Weg eine stets hohe Fertigungsqualität garantieren zu können.

Und dass man durchaus sehr spannende Lösungen zu teils überaus attraktiven Preisen und dennoch einer sehr hohen Qualität liefert, hat das Unternehmen bereits mehrfach bewiesen. Erneut will man nun dies mit dem neuen Destiny Art MKII unter Beweis stellen, einem wohl in vielerlei Hinsicht außergewöhnlichen Audio CD-Player.

Der Destiny Art MKII präsentiert sich zunächst in einem sehr ungewöhnlichen, aber durchaus sehr elegantem Design. Schon auf den ersten Blick ist klar, dieser CD-Player fällt garantiert auf, wenn er prominent im HiFi-Rack platziert wird.

Die ungewöhnliche Formgebung wird vor allem dadurch erzielt, dass es sich bei diesem Gerät um einen so genannten Top-Lader handelt, der optische Datenträger also an der Oberseite eingelegt wird. Das Laufwerk verbirgt sich dabei hinter einer aus Aluminium gefertigten schwarzen Abdeckung, die mittels einer darin eingelassen Acryl-Scheibe die Sicht auf die CD freigibt.

Auch das übrige Gehäuse des Destiny Art MKII ist aus Aluminium bzw. Edelstahl gefertigt und soll allein dadurch besonders massiv und robust ausgeführt sein, sodass klangschädigende Vibrationen vermieden werden.

Das moderne Design des Destiny Art MKII vermittelt den Eindruck, als würde das komplette Gerät von vier Säulen getragen, wobei auf der rechten oberen Seite besagte Öffnung für CDs ist, während auf der linken Seite eine schwarze Trafo-Abdeckung, und davor ein Paar Röhren in die Höhe ragen. Die Front ziert ein Display, und darüber finden sich, wiederum an der Oberseite, alle relevanten Tasten zur Bedienung des Laufwerks.

Als Basis dient hier ein Laufwerk aus dem Hause Sanyo, das seine Daten an eine Signalverarbeitung mit einem Wandler des Typs BurrBrown 1792 weiterleitet. Dieser führt stets ein Upsamling auf 24 Bit durch, wobei hochwertige Kondensatoren und Operationsverstärker vom Typ Texas Instruments OP2604 und ein großzügig dimensioniertes Netzteil optimale Rahmenbedienungen für eine tadellose Signalverarbeitung schaffen sollen. Den Abschluss bildet in diesem Fall eine Röhren-Ausgangsstufe, wobei hier Glaskolben des Typs 6N8P zum Einsatz kommen.

Signale verlassen das Gerät wahlweise über ein Cinchbuchsen-Pärchen, symmetrische XLR-Buchsen, oder einen koaxialen S/PDIF-Ausgang.

Das Gerät misst 390 x 200 x 360 mm und bringt es auf immerhin 13 kg Masse. Im Lieferumfang ist, neben dem obligatorischen Netzkabel und einem Audio-Kabel natürlich auch eine Fernbedienung enthalten. Diese ist ebenfalls aus Aluminium gefertigt, sodass auch hier auf bestmögliche Qualität und eine ansprechende Haptik gesetzt wird.

Erstaunlich dabei ist, dass der Destiny Art MKII bereits zum empfohlenen Verkaufspreis von lediglich € 849,- angeboten wird. Er kann direkt auf der Webseite des Herstellers bestellt werden.

Share this article