Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

Download-Tipp: Ernst Molden „Mim Griskind wos rauchn“

Wer der gängigen Weihnachtslieder jedwedem Genres überdrüssig ist, die dieser Tage von allen Radio-Stationen rauf und runter gespielt werden, der sollte sich „Mim Griskind wos rauchn“ gönnen, eine famose Interpretation eines Klassikers von John Lennon, dargeboten und mit neuem Text versehen von Ernst Molden.

Von Michael Holzinger (mh)
18.12.2014

Share this article


"Driving home for Christmas" von Chris Rea ist ja noch irgendwie „hörbar“, selbst wenn dieser Song dieser Tage von nahezu allen Radio-Stationen ebenso zu Tode gespielt wird, wie all die anderen einschlägigen Titel anderer Musiker. Gut, es wäre wohl befremdlich, würde man derartige Songs im Hochsommer auf die Playlist setzen, die Vorweihnachtszeit ist also die einzige Gelegenheit im Jahr, diese angemessen zu „verwerten“. Doch spätestens beim x-ten Male "Last Christmas"-Gedudel von Wham oder „Do they know it´s Christmas“ ist es nachvollziehbar, dass alles andere als Weihnachtsstimmung aufkommt, abgesehen davon, dass dieser Song ohnedies alles andere als ein Weihnachts-Song ist. Wenn schon, dann wäre wohl "Fairytale of New York" der Pogues gemeinsam dargeboten mit Kirsty MacColl angesagt, oder aber "Happy X'mas (War is over)"

Und genau diesen Song von John Lennon hat sich der Wiener Singer/ Songwriter Ernst Molden vorgenommen, und diesen mit einem neuen Text interpretiert. „Mim Griskind wos rauchn“ ist das Ergebnis, und dies ist wohl ein etwas untypischer Weihnachts-Song, aber eine absolut feine Interpretation, die derzeit auf der Plattform Soundcloud zu hören ist, und der auch heruntergeladen werden kann. Und zwar als MP3-Datei mit einer Auflösung von 320 kbps, denn wie ist bei der Beschreibung des Titels auf Soundcloud zu lesen: „Ein spezielles XXX-Mas-Geschenk von Ernst M. - Dieses Lied zerstört sich selbst nach dem 31. 12. 2014“, und das wäre absolut schade, wenn man ihn davor nicht auf die eigene Festplatte verfrachtet hätte…

Und wer dabei auf den Geschmack gekommen ist, der sollte sich gleich das neue Best of-Album von Ernst Molden "Regn en Wien" auf die Wunschliste für Weihnachten setzen, das nagelneu auf den Markt gekommen ist.

Share this article