Drei neue Festbrennweiten fürs Alpha Spiegelreflex-Portfolio von Sony

Mit je einem Weitwinkel- und Teleobjektiv für Vollformat-Kameras sowie ein besonders leichtes und kompaktes Universal-Objektiv für Kameras im so genannten APS-C-Format ergänzt Sony das Portfolio an Objektiven für das Alpha Bajonett.

Von Michael Holzinger (mh)
05.08.2010

Share this article


Sony will mit den drei neuen Festbrennweiten nicht weniger als durch deren optische und mechanische Eigenschaften neue Maßstäbe in ihrer jeweiligen Preisklasse setzen. Durchaus ambitionierte Ziele also, die man mit dem Weitwinkel-Objektiv Sony SAL24F20Z für Vollformat-Kameras, dem Tele-Objektiv Sony SAL85F28 ebenfalls für Vollvormat-Kameras sowie dem Universal-Objektiv Sony SAL35F18 für Kameras mit APS-C-Sensor erreichen möchte. Ganz klar, vor allem mit den beiden Objektiven für Vollformat-Kameras hat man eine eher professionelle Anwendergruppe im Visier während das neue Universal-Objektiv vor allem für Hobby-Fotografen konzipiert wurde.

Das Sony SAL24F20Z erweitert laut Sony das Angebot an hochwertigen Carl Zeiss Vollformat-Objektive. Die volle Bezeichnung lautet Carl Zeiss Vollformat-Weitwinkel-Objektiv Distagon T 24 mm F2 ZA SSM, womit klar ist, es handelt sich um ein Objektiv mit 24 mm Brennweite an Vollformat-Kameras mit F2.0 maximaler Blendenöffnung. Schraubt man das Objektiv an Kameras mit APS-C-Sensor, so hat man ein 36 mm, was auch noch ideal für Landschafts- und Architekturaufnahmen ist.

Das Objektiv soll sich durch einen besonders schnellen und zudem sehr leisen Autofokus dank eines integrierten Super Sonic Wave Motor, kurz SSM auszeichnen. Der Fokus-Abstand wird vom Hersteller mit 0,19 m angegeben.

Eine spezielle Beschichtung der Linsen soll für optimalen Lichtdurchlass sorgen und Reflexe sowie Geistereffekte reduzieren. Mittels einer zirkularen Blende mit neun Lamellen sollen gezielt Unschärfe-Effekte ermöglicht werden und eine solide Verarbeitung aus Metall soll auch anspruchsvolle Anwender ansprechen.

Mit dem Sony SAL85F28 liefert Sony ein vor allem für Portrait-Aufnahmen konzipiertes Tele-Objektiv mit einer Brennweite von 85 mm an Vollformat-Kameras mit einer maximlaen Blendenöffnung von F2.8. An APS-C Kameras mutiert das Objektiv zu einem reinrassigen Tele mit einer Brennweite von 127,5 mm.

Das Objektiv soll sich laut Hersteller durch eine gleichbleibende Schärfe und hohe Kontraste bis in die Randbereiche auszeichnen und einen minimalen Fokusabstand von lediglich 0,6 m bieten. Auch hier kommt der Smooth Autofokus Motor (SAM) zum Einsatz, sodass der Autofokus des Objektivs besonders schnell, aber auch sehr leise agieren soll. Sony hebt zudem die kompakten Abmessungen sowie das geringe Gewicht von lediglich 175 Gramm als wesentliche Merkmale dieses Objektivs hervor.

Das Sony SAL35F18 soll ein besonders lichtstarkes Universal-Objektiv mit 35 mm Brennweite und F1.8 für APS-C Kameras sein. Wobei die Angabe der Brennweite sich natürlich auch auf den Einsatz an einer Vollformat-Kamera bezieht, bei APS-C bietet das Objektiv eine Festbrennweite von 52,5 mm und ist somit ein klassisches, so genanntes Normal-Objektiv und damit tatsächlich ein sehr universell einsetzbares Werkzeug.

Sony hebt auch hier das geringe Gewicht von lediglich 170 Gramm und die besonders kompakten Abmessungen als wesentliche Merkmale hervor. Natürlich verfügt auch diese Optik über den Smooth Autofokus Motor für schnelles und leises Scharfstellen und soll sich mit einem minimalen Fokusabstand von nur 0,23 m auch für Nahaufnahmen eignen.

Alle drei neuen Objektive von Sony für das Alpha Bajonett sollen im Oktober 2010 und somit unmittelbar nach der heurigen photokina 2010 in Köln Ende September im Fachhandel verfügbar sein. Da wird man wohl die neuen Objektive von Sony auch erstmals bestaunen können.

Als Preisempfehlung gibt der Hersteller für das Sony Vollformat Tele-Objektiv SAL85F28 € 249,- an. Das Sony CZ Vollformat Weitwinkel-Objektiv SAL24F20Z ist da schon ein wenig kostspieliger. Für dieses Objektiv sind € 1.249,- zu budgetieren. Deutlich günstiger hingegen ist wieder das Sony Universal-Objektiv SAL35F18. Auch dieses Objektiv soll zum unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von € 249,- erhältlich sein.

Michael Holzinger

Share this article