Foto © Dynaudio A/S

Dynaudio Emit Range - Einstiegs-Lautsprecher-Serie mit High-end Ambitionen…

Ein besonders ambitioniertes Ziel hat sich der dänische Lautsprecher-Spezialist Dynaudio A/S für die neue Dynaudio Emit Serie vorgenommen. Diese Lautsprecher-Serie soll außergewöhnliche Klangqualität auf Basis typischer Chassis-Technologien von Dynaudio und eine hohe Fertigungsqualität sowie Design zu einem besonders attraktiven Preisniveau bieten.

Kurz gesagt...

Als Einstieg ins High-end-Segment versteht Dynaudio A/S die neue Dynaudio Emit-Serie, die nach Angaben der Dänen einen neuen Maßstab in ihrer Klasse setzt.

Wir meinen...

„High-end Einstiegs-Lautsprecher“, so bezeichnet Dynaudio A/S die neue Dynaudio Emit Serie, eine Klassifizierung, die vielfach als klarer Widerspruch in sich verstanden wird. Das renommierte dänische Unternehmen will diesen Spagat mit bewährter, aber für die neue Serie adaptierter Chassis-Technologie schaffen, die für eine herausragende Darbietung sorgen, sowie einer tadellosen Verarbeitung und zudem einen flexiblen Einsatz für Stereo als auch Home Cinema schaffen.
Hersteller:Dynaudio A/S
Vertrieb:Dynaudio International GmbH
Preis:ab € 600,- pro Paar

Von Michael Holzinger (mh)
08.11.2015

Share this article


Das dänische Unternehmen Dynaudio A/S gilt ausgewiesenen HiFi- sowie Home Cinema-Enthusiasten seit Jahr und Tag als zuverlässiger Lieferant herausragender Lautsprecher-Systeme, die sich einerseits durch ein fast schon typisches skandinavisches Design gepaart mit tadelloser Technologie und somit stets überzeugenden klanglichen Eigenschaften auszeichnen. Oftmals spielen die Lösungen des Lautsprecher-Spezialisten weit über ihrer Klasse, können also ein hervorragendes Preis/ Leistungsverhältnis als weiteres Merkmal auf die Fahnen schreiben.

Selbst wenn man sich all dies vor Augen führt, erscheinen die Ziele, die sich das Unternehmen aus Skanderborg nunmehr für die neue Dynaudio Emit Range gesteckt hat, überaus ambitioniert.

So bezeichnet Dynaudio A/S die neue Dynaudio Emit Range als eine High-end Einstiegs-Lautsprecher-Serie, eine Klassifizierung also, die für so manchen audiophilen HiFi-Enthusiasten geradezu als Widerspruch in sich wirken mag.

Zumal Dynaudio A/S verspricht, dass hier in keinster Weise merklich der Rotstift angesetzt wurde, um diese hohen Ziele zu erreichen. Man führt einerseits die typische, exklusive Chassis-Technologie samt Fertigung im eigenen Hause an, ebenso die tadellose Verarbeitungsqualität der Gehäuse, aber auch deren überaus ansprechendes Design, wesentliche Merkmale, die allesamt auch bei der neuen Dynaudio Emit Serie auf dem gewohnt hohen Niveau angesiedelt sein sollen.

So wurden auch für die Dynaudio Emit Serie speziell auf die jeweiligen Modelle abgestimmte Chassis entwickelt, sodass eine stets bestmögliche Performance garantiert ist. Zudem achtete man penibel darauf, dass jedes Modell separat optimal abgestimmt, aber dennoch ein einheitlicher Klangcharakter erzielt wurde, und zwar über die gesamte neue Serie hinweg. Durch diese klangliche Abstimmung der verschiedenen Modelle untereinander soll für die gesamte Serie eine besonders flexible Nutzung garantiert sein, beginnend bei Stereo-Lösungen bis hin zur harmonischen Integration in Mehrkanal-Systemen.

Auch die Optik entspricht ganz der von Dynaudio A/S seit Jahr und Tag verfolgten Philosophie eines geradlinigen, klaren Designs, das wohl ganz klar typisch skandinavischer Prägung entstammt, wobei man sich vorerst auf Ausführungen in Seidenmatt Schwarz und Seidenmatt Weiss beschränkt.

Die neue Dynaudio Emit Serie umfasst vier Modelle, allesamt als Zweiwege-Systeme ausgelegt.

Den Einstieg bildet das Modell Dynaudio Emit M10, ein Zweiwege-Kompakt-Lautsprecher-System mit 28 mm Soft Dome Tweeter kombiniert mit einem 14 cm MSP Tief-/ Mittenton-Treiber. MSP, dies steht bei der Dynaudio Emit M10 für eine Membran aus Magnesium Silicate Polymer und bezeichnet einen besonders leistungsfähigen, dynamisch und sehr ausgewogen aufspielenden Treiber, der im untersten Frequenzbereich durch ein Bassreflex-System unterstützt wird. Mit einer Impedanz von 6 Ohm sowie einer Empfindlichkeit von 86 dB kann sie für Verstärker mit einer Leistung von bis zu 150 Watt eingesetzt werden und deckt einen Frequenzbereich zwischen 50 Hz und 23 kHz ab. Die Dynaudio Emit M10 misst 170 x 292 x 240 mm und bringt damit 5,6 kg auf die Waage.

Auch das zweite Modell der Dynaudio Emit Serie ist als Kompakt-Lautsprecher-System ausgelegt, nämlich die Dynaudio Emit M20. Dieses Zweiwege-Bassreflex-System weist naturgemäß recht ähnliche Eigenschaften auf, wie die soeben beschriebene Dynaudio Emit M10, setzt aber auf einen MSP Woofer mit 17 cm, natürlich in Kombination mit dem 28 mm Soft Dome Tweeter, wobei auch hier, ebenso wie bei der kleineren Schwester, eine Frequenzweiche erster Ordnung, bestückt mit selektierten Bauteilen höchster Güte für eine „Arbeitsteilung“ bei den Chassis sorgt. Nach unten hin werden die Treiber durch ein präzise abgestimmtes Bassreflex-System unterstützt. Die Dynaudio Emit M20 ist mit einer Empfindlichkeit von 86 dB ebenfalls für Verstärker mit einer Leistung bis zu 150 Watt ausgelegt, weist eine Impedanz von 4 Ohm auf, und deckt einen Frequenzbereich zwischen 50 und 23.000 Hz ab. Mit Abmessungen von 215 x 355 x 265 mm wiegt sie 7,5 kg.

Mit der Dynaudio Emit M30 steht das bislang einzige Zweiwege Bassreflex-Standlautsprecher-System der neuen Serie zur Verfügung, dessen Treiber-Ausstattung prinzipiell wiederum dem Dynaudio Emit M20 gleicht, allerdings stehen hier dem 28 mm Hochton-Treiber gleich zwei 17 cm Chassis zur Seite, ausgestattet mit großzügig dimensionierten 75 mm Schwingspulen aus Aluminium. Ein Ausstattungsmerkmal, das ebenso in den kleineren Modellen zu finden ist. Natürlich werden die beiden Woofer auch hier von einem nach hinten herausgeführten Bassreflex-System unterstützt. Das Lautsprecher-System mit einer Empfindlichkeit von 86 dB und einer Impedanz von 4 Ohm ist für Verstärker mit bis zu 200 Watt Leistung ausgelegt und deckt einen Frequenzbereich zwischen 40 und 23.000 Hz ab. Mit Abmessungen von 204 x 960 x 275 mm ist die Dynaudio Emit M30 ein überaus kompakt ausgelegtes Stand-Lautsprecher-System, das dennoch satte 18 kg wiegt.

Zwei Woofer finden sich auch im Center-Speaker der neuen Dynaudio Emit Serie, dem Dynaudio Emit M15 Center, wobei diese einen Durchmesser von 11 cm aufweisen, und einmal mehr von einem zentral angeordneten 28 Soft Dome Tweeter ergänzt werden. Auf ein Bassreflex-System hat man hier verzichtet, dennoch reicht die Wiedergabe des Center-Speakers bis hinunter zu 60 Hz, und geht nach oben hin bis zu 23 kHz. Mit einer Impedanz von 4 bis 6 Ohm und einer Empfindlichkeit von 86 dB eignet sich dieses Lautsprecher-System für Verstärker mit einer Leistung bis zu 150 Watt. Der Center-Speaker Dynaudio Emit M15 Center misst 500 mm in der Breite, 130 mm in der Höhe, und 210 mm in der Tiefe und wiegt 7 kg. Im Lieferumfang ist hier ein passender Standfuss enthalten, der für eine leicht nach oben hin ausgerichtete Abstrahlung sorgt- ideal für die Platzierung des Speakers unter dem Fernseher bzw. unter der Leinwand eines Home Cinemas.

Alle Modelle der neuen Dynaudio Emit Serie sollen sich, so der Hersteller, durch eine herausragende Klangabbildung und Räumlichkeit auszeichnen, und all dies zu einem besonders attraktiven Preisniveau. High-end Qualität zum Einsteiger-Preis, der hier bei einem Preis von € 600,- pro Paar beginnt. Wie bereits erwähnt, stehen die Speaker der Dynaudio Emit Serie in Seidenmatt Schwarz sowie Seidenmatt Weiss zur Verfügung. Sie sind ab sofort im Fachhandel zu finden.

Share this article