Foto © Dynaudio International GmbH

Dynaudio Focus XD - Präsentation bei HiFi Studio Stenz

Dynaudio Focus XD 200, Dynaudio Focus XD 400 und Dynaudio Focus XD 600, dies sind die neuen Modelle der neuesten aktiven, digitalen Lautsprecher-Serie Dynaudio Focus XD-Serie. Das renommierte dänische Unternehmen spricht von einem Quantensprung und einer Neudefinition einer High-end HiFi-Kette. Die Österreich-Premiere dieser Systeme findet in Vorchdorf statt, und zwar beim HiFi Studio Stenz.

Von Michael Holzinger (mh)
12.10.2014

Share this article


Wie bereits von uns exklusiv Anfang September berichtet, steht beim dänischen Lautsprecher-Produzent dieser Tage eine große Neuigkeit an. Der renommierte Lautsprecher-Produzent spricht gar von einer Weltpremiere, und bezieht sich dabei auf die so genannte Dynaudio Focus XD Reihe, bestehend aus drei Modellen, der Dynaudio Focus XD 200, Dynaudio Focus XD 400, sowie der Dynaudio Focus XD 600.

Die Dynaudio Focus XD Reihe sei nicht einfach nur ein weiterer High-end HiFi-Lautsprecher, so der dänische Lautsprecher-Spezialist Dynaudio. Vielmehr handle es sich um nicht weniger als die Neudefinition einer HiFi-Anlage, die perfekt in unsere Zeit passe. Es sei die konsequente Umsetzung einer möglichst kurzen HiFi-Kette, eine radikale Vereinfachung der kompletten Anlage, bei der es nur noch eine Quelle und die Lautsprecher-Systeme gäbe. Zudem sollen sich die Lautsprecher-Systeme der Dynaudio Focus XD Serie durch eine denkbar einfache Aufstellung und Bedienfreundlichkeit auszeichnen, und exzellente High-end-Klangqualität auf höchstem Niveau bieten.

Ein überaus vollmundiges Versprechen, das aber durchaus Gewicht hat, wenn es von einem Unternehmen wie eben Dynaudio stammt. Zumal der Konzern bereits im Vorfeld der eigentlichen Produktvorstellung mit einigen Details aufwartet, die tatsächlich überaus vielsagend klingen.

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei der Dynaudio Focus XD Reihe um aktive Lautsprecher-Systeme, die auf eine absolut kurze Signalkette setzen. So weisen die Modelle der Dynaudio Focus XD Reihe allen voran einen digitalen Eingang auf, und setzen auf eine DSP-basierte Signalverarbeitung, die Verstärker-Module in Class D bedient, wobei jeder Treiber der Lautsprecher-Systeme mit einem separaten Verstärker-Modul bedient wird. Die Signalwandlung findet daher erst unmittelbar vor den Lautsprecher-Chassis statt. Selbst die Kontrolle der Lautstärke findet hier auf digitaler Ebene statt. Das Signal wird also, wie es Dynaudio völlig richtig auf den Punkt bringt, von der Quelle bis zur Membran völlig verlustfrei und ohne analoge Wandlung weitergegeben, und zwar sogar in High-res-Qualität mit bis zu 24 Bit und 192 kHz.

Als Alternative steht aber, dies sei der Vollständigkeit wegen angeführt, auch ein analoger Eingang zur Verfügung.

Die bereits angesprochene DSP-basierte Signalverarbeitung stellt eine der wesentlichen Leistungsmerkmale der neuen Dynaudio Focus XD Reihe dar, denn sie erlaubt eine optimale Anpassung an den Raum sowie die individuelle Aufstellung der Lautsprecher-Systeme. Die Focus XD Reihe verfügt somit über eine integrierte Raumkorrektur, um stets bestmögliche Qualität zu erzielen, und die von Dynaudio versprochene unkritische Aufstellung der Lautsprecher-Systeme zu garantieren.

Laut Dynaudio können die Lautsprecher-Systeme der Dynaudio Focus XD Serie auch mit einem drahtlosen Dynaudio Hub verbunden werden, wie man in etwa von der Dynaudio XEO Serie kennt. Damit sollen weitere analoge Quellen angeschlossen werden können, aber ebenso Computer, Bluetooth Empfänger und andere digitale Quellen. Durch diesen Dynaudio Hub wird das Musik-Signal drahtlos an die aktiven Lautsprecher-Systeme der Dynaudio Focus XD Reihe übertragen, sodass man diese Lautsprecher-Systeme der High-end Klasse auch als Teil einer Wireless Multiroom- und gar Multisource-Anlage nutzen kann.

Alles in Allem eine überaus spannende Geschichte also, die wohl wirklich das Zeug dazu hat, die Art und Weise, wie künftig HiFi-Ketten aufgebaut sind, radikal zu vereinfachen. Vor allem, wenn man in dieses Konzept dann noch etwa Streaming-Lösungen wie das Bluesound-System des Unterhaltungselektronik-Konzerns Lenbrook Group (NAD Electronics International und PSB Speakers) mit einbezieht, die geradezu als perfekte Quelle erscheinen.

Bereits am 24. Oktober 2014 kann man sich unmittelbar einen Eindruck von der neuen Dynaudio Focus XD Serie machen, denn an diesem Tag feiert diese Serie ihre Österreich-Premiere beim oberösterreichischen Fachhändler und sempre-audio.at Premium-Partner HiFi Studio Stenz in Vorchdorf.

Jeweils um 14:00, 15:30, 17:00 sowie 18:30 führt Roland Hoffmann, Produkt-Manager bei Dynaudio International GmbH höchstpersönlich die Vorzüge der neuen Lautsprecher-Serie vor. Eine Anmeldung ist unerlässlich, da die Plätze für dieses Event natürlich heiss begehrt sein werden. Die Redaktion von sempre-audio.at wird an diesem Tag natürlich ebenfalls vor Ort sein…

Share this article

Facts

Responsive image
Thema

Ort

Datum

Uhrzeit