Foto © European Audio Team

EAT E-Glo Petit - Neuer Röhren Phono-Vorverstärker

Es sei ein High-end Röhren-Phono-Vorverstärker im ultra-slim Design, der neue EAT E-Glo Petit, so dessen Hersteller, das tschechische Unternehmen European Audio Team, das damit die kleine Schwester der EAT E-Glo S präsentiert.

Kurz gesagt...

Als kleine Schwester der EAT E-Glo S soll sich der neue Phono Preamp basierend auf Röhrentechnologie präsentieren, der EAT E-Glo Petit.
Hersteller:European Audio Team
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 1.299,-

Von Michael Holzinger (mh)
06.05.2018

Share this article


Zunächst widmete sich das tschechische Unternehmen European Audio Team allein Schallplatten-Spielern, wobei man auf überaus exklusive, sehr feine Laufwerke setzte, die aber recht rasch mit eigenem Tonabnehmer ausstattete, und auch dementsprechende Phono-Vorstufen präsentierte. Auch diese waren auf sehr, sehr hohem Niveau angesiedelt, wie etwa die EAT E-Glo, der man später die EAT E-Glo S als doch deutlich günstigere, aber nicht minder spannende Alternative zur Seite stellte.

Genau diese besagte EAT E-Glo S soll nun, so das Unternehmen, eine kleine Schwester erhalten, und zwar in Form der neuen EAT E-Glo Petit, die sich als besonders kompakte, gleichzeitig auch elegante, und natürlich in bewährter Art und Weise feinsinnig aufspielende Lösung präsentieren soll.

Beginnen wir mit dem Offensichtlichem, schon auf den ersten Blick kann die neue EAT E-Glo Petit ihre direkte Verwandtschaft mit der EAT E-Glo S nicht verleugnen, allerdings ist sie gerade halb so groß wie ihre Schwester. So misst die neue EAT E-Glo Petit in der Breite 226 mm, in der Tiefe 262 mm, und in der Höhe 78 mm. Dennoch findet man auch hier im Prinzip alle relevanten Bedienelemente, die auch die große Schwester aufweist, und die eine einfache Konfiguration für verschiedenste Tonabnehmer-Systeme erlauben.

So stehen an der Oberseite verschiedenste Kippschalter zur Verfügung, um eine optimale Anpassung an den jeweils eingesetzten Tonabnehmer zu erlauben, dies kann gleichermaßen ein MM als auch MC Cartridge sein. Die entsprechenden Einstellungen werden direkt an der Front über etliche LEDs angezeigt.

So kann der Anwender etwa die Eingangsimpendanz im Betriebsmodus „Low“ mit 10, 18, 43, 75, 150, 300, 600 und 1.200 Ohm festlegen, im Modus „High“ stehen 30, 36, 42, 47, 53, 59, 65 und 75 Ohm zur Verfügung. Die Abschlusskapazität kann wahlweise 50, 150, 270, 370, 520 und 620 pF betragen. Selbst bei der Verstärkung darf der Anwender aus zahlreichen Einstellungsvarianten wählen, und zwar 40, 45, 50, 60, 65 und 70 dB, sodass für wirklich jedwedes Tonabnehmer-System die optimalen Einstellungen vorgenommen und durchaus zur Erzielung dieser Einstellungen ein wenig experimentiert werden kann. Bei Bedarf lässt sich ein Subsonic-Filter aktivieren.

In jedem Fall soll die neue EAT E-Glo Petit mit einer absolut akkuraten RIAA-Entzerrung aufwarten und einen einzigartigen Rauschabstand von 87 dB erzielen. Dafür sei ein vollständig diskreter Aufbau basierend auf einem so genannten Hybrid-Design verantwortlich, bei dem man einerseits auf 12AX7 Doppeltrioden, aber ebenso besonders rauscharme J-FET-Transistoren des Typs 2SK209 in einem Vierfach-Setup setzt.

Grundlage für die gesamte Schaltung stellt bei der neuen EAT E-Glo Petit ein speziell entwickeltes Netzteil dar, wobei man hier besonders auf eine optimale Anpassung an die Röhren achtete, sodass währen der gesamten Hörsitzung gleichmässig optimale Ergebnisse erzielt werden können.

Verpackt ist die gesamte Elektronik in ein in bewährter Art und Weise sehr hochwertig ausgeführtes Aluminium-Gehäuse, wobei an der Oberseite nicht nur, wie beschrieben, die zahlreichen Kipptaster zu finden sind, sondern auch die beiden Röhren dezent hervor stechen.

Abgerundet wird das elegante Erscheinungsbild der neuen EAT E-Glo Petit durch Holzseitenteile.

Die neue EAT E-Glo Petit soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein, wobei ihre offizielle Präsentation im Rahmen High End 2018 der in München stattfindet. Der empfohlene Verkaufspreis für die EAT E-Glo Petit wird vom Hersteller mit € 1.299,- angegeben.

Share this article