Responsive image Audio

EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge - Neues MC Cartridge aus dem Hause EAT

Foto © sempre-audio.at - Michael Holzinger

Aufbauend auf dem Erfolg des EAT Jo N°5 Moving Coil Cartridge konzipierte man das neue EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge, so das Unternehmen E.A.T. - European Audio Team, das diese Lösung erstmals im Rahmen der High End 2019 in München präsentierte. Erklärtes Ziel dabei war es, noch einen Schritt weiter zu gehen, um ein wunderbar klingendes Tonabnehmer-System zu realisieren.

Kurz gesagt...

Einmal mehr präsentiert E.A.T. - European Audio Team ein neues Tonabnehmer-System, und zwar das neue EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge.

Wir meinen...

Es ist keineswegs eine Premiere, wenn das Unternehmen E.A.T. - European Audio Team nunmehr zur High End 2019 mit dem EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge ein neues Tonabnehmer-System präsentiert. Vielmehr ist es bereits das Dritte, wobei man mit dieser neuen Lösung an den Erfolg des EAT Jo No5 Moving Coil Cartridge anknüpfen, aber einen entscheidenden Schritt weiter gehen will, sodass hiermit ein in jedweder Beziehung herausragendes MC Tonabnehmer-System für audiophile Vinyl-Liebhaber zur Verfügung stehen soll.
Hersteller:E.A.T. - European Audio Team
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Audio Reference GmbH
Preis:€ 2.290,-

Von Michael Holzinger (mh)
15.05.2019

Share this article


Das Unternehmen E.A.T. - European Audio Team ist vielen wohl in erster Linie auf Grund seiner Schallplatten-Spieler ein Begriff, schließlich kann man bereits so manch herausragendes Laufwerk vorweisen, wobei man sich durchwegs im ausgewiesenen High-end Segment bewegt, aber durchaus auch die ein oder andere Lösung im Premium-Segment im Angebot hat. Auch Phono-Vorstufen gehören zum Repertoire des Unternehmens, wobei man auch hier allen voran im Premium- und High-end Segment tätig ist. Ein weiteres wesentliches Standbein sind zudem Tonarme, die sich natürlich in erster Linie auf den eigenen Laufwerken finden, aber auch separat offeriert werden. Was man aber ebenfalls nicht außer Acht lassen darf, ist der Bereich Tonabnehmer, in dem E.A.T. - European Audio Team ebenfalls seit Jahr und Tag tätig ist, wobei man hier gleich mit einem ganz herausragenden Modell loslegte, und zwar dem EAT Yosegi MC Cartridge.

Bereits im letzten Jahr nahm das tschechische Unternehmen E.A.T. - European Audio Team die High End 2018 zum Anlass, ein weiteres ganz besonderes Tonabnehmer-System zu präsentieren, und zwar das EAT Jo N°5 Moving Coil Cartridge.

Auch in diesem Jahr nutzte man die Fachmesse in München dazu, ein weiteres Tonabnehmer-System zu enthüllen. So lies es sich Jozefina Lichtenegger, Gründerin und CEO von E.A.T. - European Audio Team nicht nehmen, das neue EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge höchstpersönlich auf der High End 2019 zu präsentieren und das Konzept hinter diesem neuem Tonabnehmer-System zu erläutern.

Dazu muss man nochmals auf das besagte EAT Jo N°5 Moving Coil Cartridge aus dem letzten Jahr eingehen, denn damit sei man angetreten, ein ausgewiesenes High-end System zum vergleichsweise günstigen Preis anzubieten, wobei man hierfür auf besonders ausgeklügelte, moderne Fertigungsprozesse, sowie eine besonders sorgfältig getroffene Auswahl der Komponenten setzte. Dennoch, um das selbst gesteckte Ziel zu erreichen, nämlich einen Preispunkt, der genau zwischen Premium-Segment und ausgewiesenem High-end angesiedelt ist, musste man dann doch den ein oder anderen Kompromiss eingehen.

Dies soll beim neuen EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge nicht der Fall sein, so das Versprechen des Herstellers. Hier habe man all die beim EAT Jo N°5 Moving Coil Cartridge gewonnenen Erkenntnisse heran gezogen, und gehe noch ein paar Schritte weiter, und zwar durchaus entscheidende Schritte, um eine Lösung auf höchstem Niveau ohne Kompromisse zu erzielen.

So spricht das Unternehmen auch beim neuen EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge von einem Transducer, und verweist darauf, dass es sich ja letztlich bei jedwedem Tonabnehmer-System um eine Lösung handle, die mechanische Auslenkungen der Nadel in elektrische Signale verwandle, wobei hier minimalste Auslenkungen in minimalsten Spannungen münden, sodass über die gesamte HiFi-Kette gesehen dem Tonabnehmer-System eine immens wichtige Bedeutung zuteil wird. Jedweder Fehler, der hier passiere, sei es nun durch Verzerrungen, Rauschen, eine nicht lineare Abbildung, werde über die Kette hinweg x-fach verstärkt und sei nicht mehr auszugleichen.

Es sei wesentlich, dass man nicht nur bei allen Komponenten eines Tonabnehmer-Systems auf höchste Qualität setzt, sondern allen voran versteht, wie diese einzelnen Komponenten zusammen wirken. Genau darauf habe man beim neuen EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge ganz besonders geachtet, so der Hersteller.

So setzt man beim neuen EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge auf einen Nadelträger aus Bor, der in einer speziellen Aufhängung gefertigt aus TPE verankert ist. Das EAT Jo No°8 Moving Coil Cartridge weist eine Nadel mit Nude Shibata Schliff auf und kann einen „Antrieb“ mit 8N Pure Copper Spule vorweisen. Beim Gehäuse vertraut Jozefina Lichtenegger hier auf eine Kombination aus Aluminium für die tragende Konstruktion, sowie feinstes Kastanienholz zur Veredelung des herausragenden Tonabnehmer-Systems.

Aus rein technischer Sicht kann das neue EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge einen Frequenzbereich zwischen 20 Hz und 30 kHz abbilden und liefert eine Ausgangsspannung von 0,3 mV bei einem Widerstand von 5 Ohm. Als empfohlener Abschluss-Widerstand gibt der Hersteller in diesem Fall einen Wert größer 15 Ohm als Empfehlung an, betreffend der Auflagekraft empfiehlt E.A.T. - European Audio Team für das EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge einen Wert von 2,3 g, wobei der Bereich zwischen 2,0 und 2,5 g, somit 20 bis 25 mN beträgt.

Das neue EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge weist laut Datenblatt eine Masse von 12,5 g auf.

Um den hohen Anspruch des Systems zu unterstreichen, wird das neue EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge natürlich nicht in einer profanen Kunststoff- oder gar Karton-Verpackung mit Styropor ausgeliefert, sondern in einem schmucken Holz-Kästchen, das Jozefina Lichtenegger durchaus zu Recht als Schmuckkistchen beschreibt.

Das neue EAT Jo N°8 Moving Coil Cartridge soll nach Angaben des Herstellers in Bälde im Fachhandel zu finden sein, und zwar zum empfohlenen Verkaufspreis von € 2.290,- Es eigne sich, so der Hersteller, für verschiedenste Laufwerke im Premium- und High-end Segment, geradezu perfekt sei aber die Kombination mit dem neuen EAT F-Note Tonearm.

Share this article