EISA: Bester Plattenspieler des Jahres stammt aus Österreich - Pro-Ject 6PerspeX

Alljährlich zeichnet die EISA herausragende Produkte in den Kategorien Audio, Video, Heimkino, Fotografie, Mobile Electronics und Konvergenz aus. In diesem Jahr geht eine der begehrten Auszeichnungen nach Wien, denn der beste Schallplattenspieler stammt vom in Wien ansässigen Weltmarktführer Pro-Ject.

Von Michael Holzinger (mh)
18.08.2009

Share this article


Jedes Jahr im Juni versammeln sich Redakteure von 50 europäischen Fachzeitschriften für Unterhaltungselektronik aus insgesamt 20 Ländern, und küren die ihrer Ansicht nach herausragendsten Produkte in den Kategorien Audio, Video, Heimkino, Fotografie, Mobile Electronics und Konvergenz.

In der Kategorie Audio & Home Theater geht in diesem Jahr eine der begehrten Auszeichnungen an ein österreichisches Unternehmen. Denn die Fachjury der European Imaging and Sound Association war der Ansicht, dass es sich beim Pro-Ject 6 PerspeX um den besten Schallplattenspieler des Jahres 2009/2010 handelt. Somit erhält das in Wien ansässige Unternehmen Pro-Ject Audio Systems den begehrten EISA Award der internationalen Fachjury für das in Wien entwickelte und in Tschechien gebaute Laufwerk der Extra-Klasse.

In ihrer Begründung lobt die Jury nicht nur sehr umfangreich das wahrlich außergewöhnliche Design des Schallplattenspielers, vor allem der herausragende Klang des Pro-Ject 6 PerspeX hat die Fachjournalisten überzeugt. Außerdem heben die Juroren die Qualitäten des im Lieferumfang enthaltenen Tonarms 9cc Evolution besonders hervor.

Der Pro-Ject 6 PerspeX ist ein manueller Plattenspieler in Subchassis-Konstruktion, dessen aus MDF gefertigter Plattenteller und Tonarm durch Magnete über einem Chassis aus Acryl schweben, auf dem auch der Motor befestigt ist. Dieser treibt den Teller über einen außen laufenden Antriebsriemen an. Der Plattenteller dreht in einem invertierten Lager mit Keramiklauffläche, sodass der Schwerpunkt des Tellers sehr tief liegt. Das gesamte Chassis ruht auf Sorbothane bedämpften Aluminiumkegelfüssen.

Der Tonarm mit Karbonfaser-Headshell/Tonarmrohr und Präzisionskugellagern trägt die Bezeichnung Pro-Ject 9cc Evolution und bietet eine Verstellmöglichkeit des vertikalen (VTA) und des horizontalen Abtastwinkels (Azimut). In der Standard-Ausführung wird das Laufwerk ohne Tonabnehmer geliefert. Dafür finden sich eine Vinylauflage und eine Plattenklemme, eine Staubschutzhaube sowie eine Wasserwaage zur einfachen Inbetriebnahme des Laufwerks im Lieferumfang.

Darüber hinaus bietet Pro-Ject den 6 PerspeX auch als Super Pack an, wobei hier der Tonabnehmer Ortofon MC Valencia bereits vormontiert und zudem das Tonarmkabel Pro-Ject Connect it C im Lieferumfang enthalten ist.

Abschließend erlaubt sich das Team von sempre audio.at der Firma Pro-Ject und ihrem Gründer und Geschäftsführer Heinz Lichtenegger herzlichst zum frisch verliehenen EISA Award zu gratulieren.

Michael Holzinger

Share this article

Related posts