Foto © Eden Acoustics

Eden Acoustics AIR Loudspeaker - Edles auf das Wesentliche reduziert…

Ein 2.1-Kanal All-in-One Lautsprecher-System, das zwar mit hervorragendem Wandler, Verstärker in Class D und herausragender Klangqualität aufwartet, aber auf so banale Dinge wie etwa Gehäuse für die Lautsprecher verzichtet, präsentiert Eden Acoustics mit dem Eden Acoustics AIR Loudspeaker.

Kurz gesagt...

Ausgelegt als 2.1-Kanal All-in-One Lautsprecher-System präsentieren sich die Eden Acoustics AIR Loudspeaker, die sich wahrlich „luftig“ präsentieren, denn hier gibt es defakto kein Gehäuse im herkömmlichen Sinne.

Wir meinen...

Der Eden Acoustics AIR Loudspeaker soll nicht nur mit einem einzigartigen Design überzeugen, vielmehr bezeichnet Eden Acoustics diese Lösung als herausragendes, audiophiles 2.1-Kanal All-in-One System, das mit einem besonders exquisiten, detailreichen Klangbild überzeugen kann. So sprechen die Kanadier von einer geradezu holographischen Wiedergabe, einem 3D-Klangbild, das sich völlig losgelöst von den Speakern im Raum entfalte, und eine einzigartige Abbildung der Klangbühne liefere.
Hersteller:Eden Acoustics
Vertrieb:Robert Ross Audiophile Produkte GmbH
Preis:€ 20.000,-

Von Michael Holzinger (mh)
14.02.2016

Share this article


Speziell im Bereich der Lautsprecher-Systeme scheint es wenig zu geben, was es nicht gibt… Immer wieder aufs Neue erstaunen neue, teils völlig ungewohnte, vielfach innovative, manchmal durchaus auch eher skurrile Konzepte von Entwicklern und Tüftlern. Alle verbindet das Bestreben, eine möglichst perfekte Musik-Wiedergabe zu erzielen. Und da diese „perfekte Musik-Wiedergabe“ letztlich allein eine Frage der individuellen Wahrnehmung des einzelnen ist, führen eben ganz unterschiedliche Ansätze zu zumindest spannenden oder interessanten Ansätzen. In jedem Fall wird dadurch dafür Sorge getragen, dass der Markt stets in Bewegung ist und mit ständig neuen Produkten bereichert wird.

Ein überaus spannendes Konzept verfolgt das kanadische Unternehmen Eden Acoustics. Das in der Metropole Montreal ansässige Unternehmen versteht sich als besonders innovative HiFi-Schmiede, deren Fokus allen voran bei Design-orientierten, modernen Lösungen liegt. Dabei verfolgt man das Ziel, Grenzen nicht nur neu auszuloten, sondern diese bewusst zu überschreiten und sich nicht durch etwaige bislang geltende Regeln in der Kreativität beschränken zu lassen.

Ein wunderbares Beispiel dafür, wie kreativ die Kanadier an die Entwicklung moderner HiFi-Lösungen heran gehen, ist mit Sicherheit das Aktiv-Lautsprecher-System Eden Acoustics AIR Loudspeaker.

Gleich auf den ersten Blick wird hier klar, dass hier nahezu nichts so ist, wie es bei herkömmlichen Lautsprecher-Systemen „zu sein hat“. Eden Acoustics setzt hier auf das System so genannter Open Baffle-Speaker, wobei man eigenen Angaben zufolge noch einen entscheidenden Schritt weiter ging. „Not even a baffle in sight“, schreibt der Hersteller demzufolge, und verweist damit auf das tatsächlich einzigartige Design des Lautsprecher-Systems.

Die Entwickler verzichten beim Eden Acoustics AIR Loudspeaker tatsächlich auf alles, was nur irgendwie als klassisches Gehäuse eines Lautsprecher-Systems angesehen werden kann. Dies führt zu teils durchaus launigen Episoden, wie etwa im Rahmen der Norddeutschen HiFi-Tage in Hamburg dieser Tage, bei denen das System aus Kanada beim neuen Vertrieb Robert Ross Audiophile Produkte GmbH seine Premiere feierte. Es sei eine überaus witzige Idee, einmal so klar zu zeigen, was im Inneren eines Lautsprecher-Systems verborgen sei, meinte eine Besucherin etwa zu Robert Ross. Amüsiert verwies Robert Ross darauf, dass hier zwar das typische Gehäuse weggelassen wurde, dies aber das Konzept des Lautsprecher-Systems sei, und keineswegs allein als Demo-System diene.

Tatsächlich erscheint es zunächst ungewohnt, dass hier tatsächlich nahezu nichts hinter der Schallwand zu finden ist, lediglich Rippen aus transparentem Acryl, die zumindest die Kontur nachzeichnen, die ein Gehäuse hier einnehmen würde.

Eden Acoustics nennt diesen Ansatz Open Air Design, abgekürzt mit O.A.D., und bringt es mit dem Satz „no more boxes“ auf den Punkt. Besonders markant tritt dies übrigens beim Subwoofer zutage, der fester Bestandteil des Systems ist. Hier steht tatsächlich allein die Schallwand mit dem darin eingelassenen Woofer vor dem Hörer.

Der Eden Acoustics AIR Loudspeaker ist also ein 2.1-Kanal-System, das als aktive Lösung ausgelegt ist. Neben dem besagten Subwoofer, dem so genannten Low Frequency Bass Module, umfasst das System somit zwei Speaker, die der Hersteller als AIR Tower bezeichnet, sowie dem so genannten Amplifier/ DSP Control Center Cabinet.

Letztgenanntes ist das zentrale Element des Systems, denn hier findet man, wie unschwer aus er Bezeichnung zu erkennen ist, die Signalverarbeitung statt. Die Entwickler setzten hier auf Multi-Channel Digital Crossovers, basierend auf einem DSP mit 40 Bit 192 kHz, einen besonders akkurat arbeitenden DAC für jedes Frequenzband, sowie die neueste Generation an Class-D Verstärker-Modulen um jeden Treiber separat zu befeuern. Immerhin, in jedem AIR Tower findet man einen 29 mm Tweeter sowie einen 12,5 cm Woofer, die zusammen mit dem Tiefton-Modul einen Frequenzbereich zwischen 25 Hz und 20 kHz abdecken sollen. An Leistung mangelt es dem Eden Acoustics AIR Loudspeaker nicht, immerhin sollen hier nicht weniger als 2.000 Watt Gesamt-Leistung zur Verfügung stehen.

Die Verbindung zwischen den einzelnen Modulen erfolgt mit besonders hochwertigen Kabeln, die mit tadellosen Steckern aus dem Hause Neutrik AG verbunden werden.

Der Eden Acoustics AIR Loudspeaker soll sich bestens für analoge als auch digitale Quellen gerüstet präsentieren, so der Hersteller.

Ganz besonders stolz zeigt sich der Hersteller darüber, dass das komplette System ausschließlich in Handarbeit in Kanada gefertigt wird. Hierbei setzt man auf eine sehr spannende Material-Kombination, denn hier stehen vor allem Acryl sowie feinstes Holz, genauer gesagt Walnuss-Holz im Mittelpunkt, ergänzt durch Elemente aus Aluminium und Edelstahl.

So setzte man nicht nur bei den bereits erwähnten „Rippen“ der AIR Tower auf Acryl, sondern ebenso bei dessen Sockel. Die besagten Rippen werden durch Edelstahl-Stangen verbunden, die Treiber zieren Rahmen aus Aluminium-Druckguss. Die Säulen der AIR Tower sind aus Walnuss-Holz gefertigt. Der gesamte AIR Tower schließlich thront auf speziell bedämpft ausgeführten Sockeln aus Aluminium, so genannten VIA Spikes (Viscositiy Improved Aluminium Spikes).

Das Bass-Modul thront ebenfalls auf einer aus Acryl gefertigten Grundplatte, die wiederum mit den eben erwähnten Sockeln aus Aluminium vom Untergrund entkoppelt sind. Das Bass-Chassis ist in eine solide, perfekt polierte Holzplatte integriert.

Der Hersteller ist davon überzeugt, dass der Eden Acoustics AIR Loudspeaker nicht nur mit seinem einzigartigen Design überzeugt, vielmehr bezeichnet Eden Acoustics diese Lösung als herausragendes, audiophiles All-in-One System, das mit einem besonders exquisiten, detailreichen Klangbild überzeugen kann. So sprechen die Kanadier von einer geradezu holographischen Wiedergabe, einem 3D-Klangbild, das sich völlig losgelöst von den Speakern im Raum entfalte, und eine einzigartige Abbildung der Klangbühne liefere.

Wie bereits angedeutet, kann man sich davon nun auch hierzulande überzeugen, denn seit Kurzem zählt das Eden Acoustics AIR Loudspeaker zum Vertriebsprogramm von Robert Ross Audiophile Produkte GmbH.

Share this article