Responsive image Audio

Elac Concentro M - Keine halben Sachen…

Foto © Elac Electroacustic GmbH

Man habe das Gewicht, aber auch den Preis halbiert, aber dennoch keine halben Sachen gemacht, so lässt sich wohl überspitzt formuliert die neue Elac Concentro M und damit die kleine Schwester des Referenz-Lautsprecher-Systems Elac Concentro beschreiben.

Kurz gesagt...

Als deutlich kompaktere Schwester der Elac Concentro präsentiert sich die neue Elac Concentro M, die dennoch ihrem großen Pendant in wenig nachstehen soll, so Elac Electroacustic GmbH.

Wir meinen...

Die Elac Concentro M sei technisch mit allen Raffinessen versehen, die die Ingenieure von Elac Electroacustic GmbH je erfunden haben, sie stehe also dem absoluten Referenz-System Elac Concentro in kaum etwas nach, allerdings wurde bei ihr sowohl Gewicht als auch Preis gegenüber der großen Schwester halbiert, was jedoch rein gar nichts an der Faszination schmälert, die auch dieses neue Lautsprecher-System auf Referenz-Niveau aus dem Hause Elac Electroacustic GmbH.
Hersteller:Elac Electroacustic GmbH
Vertrieb:Elac Electroacustic GmbH
Preis:rund € 30.000,-

Von Michael Holzinger (mh)
30.05.2018

Share this article


Das Kieler Unternehmen Elac Electroacustic GmbH kann so manch feines Lautsprecher-System vorweisen, aber mit einer Lösung, da setzte sich das Unternehmen eine Art Denkmal. All die Technologie, all das Fachwissen und all die Erfahrung, die man in jahrzehntelanger Entwicklung von Lautsprecher-Systemen ansammeln konnte, sollte konzentriert in Form einer absoluten Referenz-Lösung realisiert werden. Das Ergebnis dieser Bemühungen präsentiert sich in Form der Elac Concentro, einem in wirklich jeder Beziehung herausragendem Lautsprecher-System.

Die Elac Concentro zu erleben, gleicht einer Naturgewalt, denn dieses System ist nicht nur dafür ausgelegt, den Zuhörer in ihren Bann zu ziehen, sie tut dies auch vom ersten Ton an. Mit entsprechender Elektronik betrieben, liefert sie geballte Kraft und Souveränität in allen Belangen, gleichzeitig aber offenbart sie alle Details und Nuancen der Musik, versteht also stets kontrolliert mit ihrem Leistungspotential umzugehen. Wenn der Hersteller selbst also bei der Elac Concentro von einem Lautsprecher-System der Referenz-Klasse spricht, der beispiellos und technisch raffiniert in Form und Auftreten, gepaart mit einem richtungsweisenden sowie eindrucksvollem Klangerlebnis aufwarte, dann kann man dies exakt so gelten lassen. Kurzum, diesen Lautsprecher muss man erlebt haben.

Einziges „Manko“, ein derart ausgelegtes Lautsprecher-System spielt natürlich auch bei den ganz banalen Eckdaten in einer eigenen Liga, weist also entsprechend ausladende Formen und eine entsprechende Masse auf. Zudem kann die Elac Concentro naturgemäß nur in entsprechend großzügig gestalteten Räumen auch tatsächlich ihr volles Potential zur Geltung bringen. Und ja, ein „kleines Sümmchen“ muss man dafür auch auf den Tisch legen…

Dies schränkt die potentielle Zielgruppe natürlich deutlich ein, aber in dieser Klasse ist die Luft naturgemäß recht dünn.

Doch damit wollte man sich bei Elac Electroacustic GmbH offensichtlich nicht begnügen, sodass recht rasch nach der Präsentation der Elac Concentro erste Informationen darüber auftauchten, dass da etwas kleineres, nichts desto trotz ebenso ausgefeiltes im Werden sei, dass da Pläne sind, rund um die Elac Concentro eine Produktserie aufzubauen.

So gibt Elac Electroacustic GmbH nunmehr zu Protokoll, dass der außergewöhnliche Lautsprecher Elac Concentro nicht mehr alleine sei, die Elac Concentro zu einer Lautsprecher-Familie heran wachse, und zwar durch die Präsentation der Elac Concentro M. Erstmals präsentierte man die neue Elac Concentro M übrigens bereits im letzten Jahr anlässlich der High End 2017, allerdings nur ausgewählten Journalisten und Fachhandelspartnern. In diesem Jahr hingegen, da war die neue Elac Concentro M bereits ganz offiziell eines der Highlights der Präsentation der Kieler auf der High End 2018

Es sind durchaus schwelgende Beschreibungen, die Elac Electroacustic GmbH auch bei der neuen Elac Concentro M bemüht, und dies völlig zu Recht, wie wir meinen. So beschreibt das Unternehmen aus Kiel die Formgebung neue Elac Concentro M als eine Liebeserklärung an die Akustik, und bezieht sich damit auf die zunächst natürlich schon ästhetisch überaus ansprechende Gestaltung ohne jedwede Kanten. Das komplette Gehäuse der Elac Concentro M setzt auf fliesende Formen, selbst bei der Schallwand des Lautsprecher-Systems lässt sich keine gerade Fläche, und schon gar keine Kante ausmachen. Diese fließende Formensprache hat natürlich auch ganz handfeste Gründe, die zu einer hervorragenden Grundlage für optimale Klangerlebnisse führen, etwa bei der eben beschriebenen Schallwand, die durch die hier gewählte Form ein optimales Abstrahlverhalten gewährleistet. Auch interne Reflexionen, die sich negativ auf die Wiedergabegüte auswirken könnten, werden dadurch im Ansatz unterbunden.

Wenn wir schon von dem Erscheinungsbild der Elac Concentro M sprechen, diese ist gegenüber ihrer großen Schwester doch deutlich kompakter ausgefallen, wenngleich sich diese Beschreibung angesichts der Abmessungen der Elac Concentro natürlich sofort wieder relativieren. Auch die neue Elac Concentro M misst durchaus beeindruckende 1.450 mm in der Höhe, selbst wenn dies bereits den eleganten Standfuss inklusive Spikes umfasst. Dieser Standfuss ist auch bereits mit einkalkuliert, wenn man die Breite der Elac Concentro M mit 406 mm angibt. Auch betreffend der Tiefe sollte man diesem Lautsprecher-System entsprechend Raum gönnen, schließlich misst er diesbezüglich stolze 503 mm.

Zudem seien alle „gewarnt“, die sich dieses exklusive Lautsprecher-System gönnen, dass sie hier einiges an Maße zu bewegen haben. Nicht weniger als 90 kg bringt die neue Elac Concentro M auf die Waage.

Ausgelegt ist die neue Elac Concentro M ganz banal gesehen als Dreiwege-Bassreflex-System. Allerdings steckt das „Geheimnis“ für die herausragende Stellung wie so oft im Detail. Und dies beginnt bei der Elac Concentro M etwa damit, dass hier die Tieftöner, wie bereits bei der großen Schwester Elac Concentro, an den Seiten angeordnet sind. Die Front zieren der Hochtöner sowie der Mittenton-Treiber, wobei man auch hier auf einen von der Elac Concentro bewährten Aufbau setzt, nämlich eine so genannte koaxiale Anordnung. Der Hochtöner sitzt somit im Zentrum des Mittelton-Treibers, sodass man das Ideal einer punktförmigen Schallquelle verfolgt.

Beginnen wir mit den Tiefton-Treibern, von denen bei der Elac Concentro M nicht weniger als vier Stück an der Zahl zum Einsatz kommen. Hierbei handelt es sich um Tiefton-Chassis, die auf die so genannte AS Technologie von Elac Electroacustic GmbH setzen, also auf eine spezielle Aluminium-Sandwich-Bauweise. Damit, so ist das Unternehmen überzeugt, lasse sich eine einzigartige Präzision erzielen, wobei die Wiedergabe bis in tiefste Frequenzbereiche hinein stets akkurat, da präzise und kontrolliert erfolgt. Gleichzeitig ermöglicht dieses Konstruktionsprinzip enorme Dynamik-Reserven, zumal man ja nicht vergessen darf, dass jeder dieser vier Woofer einen Durchmesser von nicht weniger als 220 mm aufweist.

Vergleichsweise dezent mutet da der Mittenton-Treiber an, der ebenfalls auf eine Aluminium-Sandwich-Konstruktion bei der Membran mit einem Aussendurchmesser von 140 mm, und einem inneren Durchmesser von 70 mm aufweist. Es handelt sich somit um einen so genannten Elac AS-XR Ringstrahler.

Wie bereits beschrieben, sitzt im Zentrum des Mittenton-Treibers der Tweeter der Elac Concentro M, wobei die Entwickler einmal mehr auf den herausragenden Elac VX-JET 5 Hochtöner vertrauen. Dieser setzt auf das so genannte Air Motion Transformer Prinzip wurde wie bereits bei der Elac Concentro auch bei der Elac Concentro M nochmals speziell modifiziert, um hier wirklich allerhöchsten Ansprüchen zu genügen und mit einer außergewöhnlich transparenten und stets scheinbar mühelosen Klangwiedergabe in höchste Frequenzbereiche hinein zu überzeugen.

Wir haben es eben kurz und geradezu beiläufig erwähnt, natürlich weist die neue Elac Concentro M die so genannte Elac VX-Technologie auf. Diese, davon ist man in Kiel überzeugt, macht das Chassis zu einem Superlativ, denn damit stehe eine Verstellmechanik zur Verfügung, die das gesamte Chassis bei der Elac Concentro M stufenlos hinter die Schallwand-Ebene fahren lässt, sodass man unmittelbar und direkt die Abstrahlcharakteristik sowohl im Mittel- als auch Hochton-Bereich den jeweiligen Gegebenheiten im Raum, aber auch den eigenen Vorstellungen und Wünschen entsprechend anpassen kann. Wer meint, dies habe nur subtilste Auswirkungen, wird überrascht sein, wie effektiv diese Technologie eine Anpassung erlaubt.

Es versteht sich als Selbstverständlichkeit, dass bei einem derartigen Lautsprecher-System natürlich auch Komponenten wie die Frequenzweiche nur unter dem Gesichtspunkt bester Performance entwickelt wurden. Die Frequenzweiche greift bei der neuen Elac Concentro M bei 180 Hz und 2,7 kHz ins Geschehen ein.

Elac Electroacustic GmbH gibt für die neue Elac Concentro M einen Frequenzbereich zwischen 24 Hz und 50 kHz an, die Nennimpedanz findet sich mit 4 Ohm im Datenblatt, der Wirkungsgrad mit 88 dB. Die Nennbelastung der Elac Concentro M wird mit 300 Watt ausgewiesen, die Musikbelastung mit 400 Watt. Geeignet sei das Lautsprecher-System nach Angaben des Herstellers für Verstärker mit einer Leistung zwischen 80 und 600 Watt.

Ausgeführt ist die neue Elac Concentro M wahlweise in Schwarzlack Hochglanz oder Weisslack Hochglanz, wobei die Umrandung der Koax-Treiber-Anordung an der Front in Silber ausgeführt ist, die Seitenteile, die die Woofer umrahmen, ist entweder in Schwarz oder Holzfurnier gehalten. Allerdings betont Elac Electroacustic GmbH, dass man bei einem derart herausragenden Lautsprecher-System natürlich sehr stark auf Individualisierung setze. Dies halte man bei der Elac Concentro so, so soll es auch bei der „kleineren“ Elac Concentro M sein…

Das Lautsprecher-System thront auf einem stets in Silber ausgeführten, überaus massivem, ovalem Sockel, der außenliegend höhenverstellbare Spikes aufweist.

Dass man sich bei Elac Electroacustic GmbH auch beim Anschluss-Panel der Elac Concentro M keinerlei Blöße gibt und hier auf tadellose Schraubklemmen für Bi-wiring und Bi-amping vertraut, ist ohnedies selbstverständlich.

Share this article