Responsive image Audio

Electrocompaniet ECP 2 MK II Phono Stage - Die zweite Generation…

Foto © Electrocompaniet A/S

Im Rahmen der High End 2014 präsentierte Electrocompaniet AS erstmals die Phono-Vorstufe Electrocompaniet ECP 2 Phono Stage. Nun steht ein Upgrade an, und zwar in Form der neuen Electrocompaniet ECP 2 MK II Phono Stage, die dieser Tage zur Verfügung steht.

Kurz gesagt...

Mit der Electrocompaniet ECP 2 MK II Phono Stage steht das neueste Upgrade einer sehr wesentlichen Lösung der Electrocompaniet Classic Line zur Verfügung.

Wir meinen...

Auf Grund des großen Erfolgs, den Electrocompaniet AS nicht nur mit dem Schallplatten-Spieler Electrocompaniet ECG-1 Turntable, sondern ebenso mit der Phono-Vorstufe Electrocompaniet ECP-2 Balanced Phono Stage feiern konnte, überrascht es keineswegs, dass Electrocompaniet AS dieser Tage die Phono-Vorstufe in neuer, überarbeiteter Version als Electrocompaniet ECP 2 MK II Phono Stage präsentiert. Diese Produktankündigung reiht sich in etliche weitere ein, denn die norwegische High-end HiFi-Schmiede ist drauf und dran, wesentliche Komponenten der so genannten Electrocompaniet Classic Line einem Upgrade zu unterziehen.
Hersteller:Electrocompaniet AS
Vertrieb:MRV Audio
Preis:€ 2.199,-

Von Michael Holzinger (mh)
12.02.2020

Share this article


Es war 2014, als die norwegische High-end HiFi-Schmiede Electrocompaniet AS im Rahmen der High End 2014 erstmals nicht nur einen Schallplatten-Spieler präsentierte, sondern zudem auch eine passende Phono-Vorstufe. Dies kam durchaus überraschend, denn es war tatsächlich das allererste Mal, dass die Norweger sich diesem Thema mit dem Laufwerk Electrocompaniet ECG-1 Turntable und der zugehörigen Electrocompaniet ECP-2 Balanced Phono Stage widmeten, obwohl man - gegründet 1973 - ja durchaus mehr als ein gutes Jahrzehnt der goldenen HiFi-Ära mit gestaltete und da natürlich Schallplatte die primäre Quelle darstellte.

Doch man hatte ein gutes Gespür dafür, was die geneigte Kundschaft von einem Laufwerk und einer Phono-Vorstufe erwartet, und zwar feinste Lösungen, die sich bestens in das bestehende Produktsortiment einfügen, sodass sowohl der Schallplatten-Spieler als auch die zugehörige Phono-Vorstufe zu einem großen Erfolg für die Norweger wurden.

So überrascht es nunmehr keineswegs, dass Electrocompaniet AS dieser Tage die Phono-Vorstufe in neuer, überarbeiteter Version als Electrocompaniet ECP 2 MK II Phono Stage präsentiert. Diese Produktankündigung reiht sich in etliche weitere ein, denn die norwegische High-end HiFi-Schmiede ist drauf und dran, wesentliche Komponenten der so genannten Electrocompaniet Classic Line einem Upgrade zu unterziehen.

Auf den ersten Blick wird man kaum Unterschiede bei der neuene Electrocompaniet ECP 2 MK II Phono Stage gegenüber ihrer Vorgängerversion ausmachen können, wie denn auch, präsentiert sich diese Lösung doch in gewohnter Design-Linie aller Electrocompaniet Classic Line Lösungen. Die Front ziert somit eine transparente Plexiglas-Abdeckung, die mit Messing-Schrauben eingefasst und mit dem soliden Metallgehäuse in dezentem Schwarz verbunden ist. Zentral angeordnet findet man das einzige Bedienelement, nämlich einen Taster samt zugehöriger Status LED.

Alle relevanten Bedienelemente finden sich somit einmal mehr an der Rückseite, wobei es sicher hierbei natürlich insbesondere um ein „Mausklavier“, somit so genannte DIP-Schalter zur optimalen Anpassung an das jeweils eingesetzte Tonabnehmer-System handelt.

Natürlich ist die Electrocompaniet ECP 2 MK II Phono Stage in bewährter Art und Weise gleichermaßen für MM als auch MC Tonabnehmer-Systeme ausgelegt, wobei der Hersteller explizit hervor hebt, dass diese Phono-Vorstufe durch ihre flexiblen Einstellmöglichkeiten tatsächlich für jedwedes Tonabnehmer-System geeignet sei. So lässt sich die Verstärkung in 5 dB Schritten justieren um für die unterschiedlichsten Ausgangsleistungen verschiedener Tonabnehmer-Systeme gerüstet zu sein, und auch Impedanz und Widerstand lassen sich individuell anpassen. Bei der Entzerrung folge die neue Electrocompaniet ECP 2 MK II Phono Stage strickt und besonders exakt der RIAA Playback Equalization Curve. Ein zusätzlicher Low-frequency Roll-off Filter stehe hier ebenso zur Verfügung, um Störgeräusche im untersten Frequenzbereich auszublenden.

Wie alle Lösungen der Norweger setze auch die neue Electrocompaniet ECP 2 MK II Phono Stage allein auf streng selektierte Bauteile höchster Güte, so das Versprechen des Unternehmens, das hierbei einen diskreten Aufbau einsetzt.

Natürlich steht auch bei der neuen Electrocompaniet ECP 2 MK II Phono Stage nicht nur ein unsymmetrischer Ausgang in Form eines Cinchbuchsen-Paars, sondern ebenso ein symmetrischer Anschluss in Form von XLR-Buchsen zur Verfügung.

Die neue Electrocompaniet ECP 2 MK II Phono Stage misst 470 mm in der Breite, 373 mm in der Tiefe, und 78 mm in der Höhe und bringt es damit auf 9 kg.

Die neue Phono-Vorstufe der Electrocompaniet Classic Line soll bereits in Bälde im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 2.199,- angegeben.

Share this article

Related posts