Foto © Blix Street

Eva Cassidy „Vinyl Collection“ als fünf LP Collector´s Boxset und 12 Zoll Single

Nicht nur, dass nunmehr in Kürze alle Alben von Eva Cassidy erneut und größtenteils erstmals auf Vinyl präsentiert werden, mit einem speziellen Collector´s Boxset steht zudem eine Gesamt-Werkschau mit fünf LPs sowie einer 12 Zoll Single und weiterem Bonus-Material zur Verfügung.

Von Michael Holzinger (mh)
11.11.2014

Share this article


Eva Cassidy gilt seit Jahr und Tag geradezu als eine Ikone der audiophilen Klientel. Dies liegt aber gar nicht so sehr an etwa perfekt aufgenommenen Alben, sondern tatsächlich an der schlicht fantastischen Stimme der Künstlerin, die sich vor allem auf die Interpretation von Cover-Versionen aus den Genres Folk, Singer/ Songwriter, Gospel, Blues, Soul und Jazz konzentrierte, und hier ihre Vielseitigkeit und Können unter Beweis stellte.

Tragischerweise konnte die US-amerikanische Sängerin ihre großen Erfolge nicht erleben, denn bereits im Jahr 1996 starb Eva Cassidy an Krebs, und bis dahin war sie leider nur einer kleinen treuen Fangemeinde, allen voran in ihrer Heimat bekannt. Der internationale Durchbruch gelang erst nach ihrem Tod, als Alben wie etwa „Eva by heart“ im Jahr 1997, „Live at Blues Alley“ im Jahr 1998, aber allen voran ihr erfolgreichstes Album „Songbird“, ebenfalls aus dem Jahr 1998, erschien. „Songbird“ gilt nach wie vor etwa in Großbritannien als eine der meistverkauften CDs. Danach erschienen noch zahlreiche weitere Alben, wie etwa „Imagine“ (2002) sowie „American tune“ (2003), sowie diverse Compilations, die größtenteils aus verschiedenstem Archiv-Material befüllt wurden.

Alle Songs, die sich Eva Cassidy in ihrer viel zu kurzen Karriere als Sängerin vornahm, zeichnet natürlich allen voran ihre wunderbare Stimme aus, aber auch die immer sehr eigenständige Interpretation. Vor allem beim Live-Album „Live at Blues Alley“ wird klar, welch enormes Leistungspektrum die Künstlerin aus Washington D.C. aufweisen konnte, und welch Präsenz schon allein beim anhören des Albums vermittelt wird. Ohne Ausnahme liegen mit den Werken von Eva Cassidy Alben vor, die, so banal es klingen mag, einfach schön sind, und keiner weiteren Worte bedürfen.

Davon kann man sich nunmehr in Kürze mit neuen Veröffentlichungen überzeugen, denn der gesamte Katalog von Eva Cassidy wird nunmehr auf Schallplatte präsentiert. Darunter finden sich natürlich viele Alben, die bislang ausschließlich auf Audio CD und als Download angeboten wurden, denn lediglich das Album „Songbird“ und die Compilation The Best Of Eva Cassidy gab es auf Vinyl. Nun aber sollen auch alle anderen Alben auf Schallplatte erhältlich sein, und zwar einzeln, aber auch als besonders feine Eva Cassidy "Vinyl Collection" .

Diese umfasst fünf Longplayer ( "Songbird", "Time after time", "Imagine", "American tune" und "Somewhere" ) allesamt produziert auf 180 Gramm Vinyl, sowie eine exklusive, nur im Rahmen dieses Boxset erhältlichen 12 Zoll Single, ebenfalls auf 180 Gramm Vinyl, die die Songs „What a wonderfull world“ in der im Jahr 2004 erschienen Version, sowie „You take my breath away“ in der Version von 2012 enthält. Zudem findet man in dieser Sammler-Kollektion ein exklusives Artwork in Form eines 12 mal 12 Zoll Prints eines Gemäldes von Eva Cassidy.

Diese Box wird weltweit auf 3.000 Stück limitiert sein, und handnummeriert. Es heisst also für alle Sammler rasch zuschlagen, denn es kann als Gewissheit angenommen werden, dass dieses Sammlerstück bald schlichtweg ausverkauft sein wird…

Share this article

Cover

Responsive image

Facts

Album

Eva Cassidy Vinyl Collection

Künstler

Eva Cassidy

Komponist

Diverse

Genre

Jahr

2014

Format

Vinyl