Responsive image Audio

Excalibur Gold Low Output MC nun verfügbar

Foto © TAD-Audiovertrieb GmbH

Mit dem Excalibur Gold Low Output MC erweitert TAD-Audiovertrieb GmbH die Produktserie an erstklassigen Tonabnehmer-Systemen der Excalibur Reihe um das neue Flaggschiff, das in bewährter Art und Weise tadellose Leistung zum attraktiven Preis bieten soll und nunmehr dieser Tage im Fachhandel zu finden ist.

Kurz gesagt...

Angekündigt war es schon etwas länger, aber nun steht das neue Excalibur Gold Low Output MC aus dem Hause TAD-Audiovertrieb GmbH zur Verfügung.

Wir meinen...

Das lang ersehnte Excalibur Gold tatsächlich im Fachhandel zu finden. Und eins dürfte gewiss sein, das Warten hat sich wohl gelohnt. Schließlich beweisen schon die bislang verfügbaren Tonabnehmer-Systeme der Excalibur Serie eindrucksvoll, dass man es hier mit Lösungen zu tun hat, die ein ausgezeichnetes Preis- Leistungsverhältnis aufweisen, zudem mit dem nunmehr ebenfalls verfügbaren Excalibur Gold Low Output MC nun für nahezu jede Anforderung ein optimales System zur Verfügung steht.
Hersteller:TAD-Audiovertrieb GmbH
Vertrieb:Audio Vertrieb by HZ Electronics
Deutschand:TAD-Audiovertrieb GmbH
Preis:Excalibur Green High Output MC € 499,-
Excalibur Blue Low Output MC € 499,-
Excalibur Black Low Output MC € 699,-
Excalibur Red High Output MC € 699,-
Excalibur Gold Low Output MC € 999,-

Von Michael Holzinger (mh)
14.05.2019

Share this article


Es war im Oktober 2016, als das deutsche Unternehmen TAD-Audiovertrieb GmbH verkündete, künftig auf eine eigene Produktreihe im Bereich Tonabnehmer-Systeme zu setzen. Hintergrund war, dass man im eigenen Vertriebssortiment eine Lücke ausmachte, und zwar bei MC Tonabnehmer-Systemen zum attraktiven Preis, Lösungen also, die eine möglichst breite Kundenschicht ansprechen können.

Daher entschloss man sich dazu, selbst eine neue Produktreihe zu entwickeln, schließlich konnte man auf jahrelange Erfahrung im Bereich Schallplatten-Spieler, Phono-Vorstufen und auch Tonabnehmer-Systeme verweisen, wenngleich man bislang natürlich „nur“ als Vertrieb in diesem Segment tätig war. Allerdings wusste man daher sehr genau darüber bescheid, welche Anforderungen der Fachhandel für die optimale Betreuung der Kunden stellte und konnte daher dieses Wissen als optimale Grundlage zur Entwicklung einer eigenen Produktlinie nutzen.

Für dieses Vorhaben sicherte man sich die Zusammenarbeit mit Helmut Thiele, fand gemeinsam mit dem ausgewiesenen Experten in einem renommierten japanischen Tonabnehmer-Spezialisten den richtigen Partner für die Fertigung der neuen Tonabnehmer-Systeme nach eigenen Vorgaben.

Auch der Produktname war rasch gefunden, wobei Paula Knorn, Geschäftsführerin von TAD-Audiovertrieb GmbH, hier ganz intuitiv den Namen Excalibur Serie wählte, durchaus wissend, welche Assoziationen man damit verbindet.

Zunächst präsentierte man die Systeme Excalibur Green, Excalibur Blue und Excalibur Black, und deckte damit bereits ein sehr breites Spektrum ab.

Den Einstieg bildet das Excalibur Green, ein High Output MC Tonabnehmer-System mit symmetrisch elliptischem Schliff und einer Impedanz von 130 Ohm sowie einer Ausgangsspannung von 2 mV, das einen Frequenzbereich zwischen 15 Hz und 25 kHz abdecken kann. Als empfohlener Abschlusswiderstand gibt der Hersteller 47 kOhm, und als empfohlene Auflagekraft 1,8 bis 2 g an.

Das zweite System stellt das Excalibur Blue als Low Output MC Tonabnehmer-System dar, das ebenfalls einen Frequenzbereich zwischen 15 Hz und 25 kHz abdecken kann, eine Ausgangsspannung von 0,5 mV und eine Impedanz von 30 Ohm aufweist. Auch hier kommt ein symmetrisch elliptischer Schliff zum Einsatz und der Hersteller empfiehlt eine Auflagekraft zwischen 1,8 und 2 g sowie einem Abschlusswiderstand von über 300 Ohm.

Dies gilt auch für das dritte System, das Excalibur Black, das auf einen Diamant Shibata setzt und damit einen Frequenzbereich zwischen 15 Hz und 35 kHz bei einer Impedanz von 30 Ohm und einer Ausgangsspannung von 0,5 mV aufweist. Wie bereits erwähnt, die Auflagekraft wird mit 1,8 bis 2 g angegeben, und der Abschlusswiderstand soll über 300 Ohm liegen.

Bei allen drei Systemen kommt Aluminium als Nadelträgermaterial zum Einsatz und die Systeme bringen jeweils 5,2 g auf die Waage.

Auf Grund des immensen Erfolgs dieser drei Lösungen entschied man sich dazu, die Produktreihe zu erweitern. Im Herbst letzten Jahres kündigte TAD-Audiovertrieb GmbH somit zwei weitere Produkte der Excalibur Serie an, und zwar das Excalibur Red High Output MC sowie das Excalibur Gold Low Output MC.

Beim Excalibur Red High Output MC setzte TAD-Audiovertrieb GmbH auf einen natürlichen Diamanten mit Shibata Nadelschliff. Das Nadelträgermaterial ist hier, wie bei der gesamten Serie, Aluminium. Es verfügt über einen Frequenzgang von 15 Hz bis 35 kHz und liefert eine Ausgangsspannung von immerhin 2 mV, sodass es problemlos mit einer Vielzahl an Phono-Vorstufe sehr unproblematisch eingesetzt werden kann, selbst an solchen, die eigentlich allein MM Tonabnehmer-Systemen vorbehalten sind. Die Impedanz wird mit 130 Ohm angegeben, der Abschluss-Widerstand sollte 47 kOhm betragen. Ausgelegt ist das MC Tonabnehmer-System für eine Auflagekraft zwischen 1,8 und 2 g, so die Empfehlung des Herstellers.

Ganz anders hingegen präsentiert sich das neue Excalibur Gold Low Output MC, das einen klassischen Vertreter seiner Gattung mit vergleichsweise niedriger Ausgangsspannung von von 0,5 mV darstellt. Auch hier sitzt am Aluminium-Nadelträger ein natürlicher Diamant mit Shibata Nadelschliff. Ganz besonders hebt der Hersteller hier eine neu entwickelte Spulentechnik hervor, die für eine besonders detailreiche Abbildung Sorge tragen soll. Laut Datenblatt liefert das Excalibur Gold Low Output MC einen Frequenzgang von 15 Hz bis 35 kHz und weist eine Impedanz von 30 Ohm auf. Die Load Impedanz sollte größer 300 Ohm sein und als empfohlene Auflagekraft gibt der Hersteller 2 g an.

Auch hier gilt, sowohl das Excalibur Red High Output MC als auch das Excalibur Gold Low Output MC bringen jeweils 5,2 g auf die Waage, wobei das zweite MC Tonabnehmer-System einen mehrfach versteiften Body aufweisen soll.

Geplant war, dass man beide Systeme zeitnah auf den Markt bringt, somit eine Verfügbarkeit bereits im Herbst 2018 bzw. Winter 2018 garantieren könne. Allerdings kam es dann doch ein wenig anders, wobei der Grund für die Planänderung nicht bei TAD-Audiovertrieb GmbH selbst lag.

So konnte TAD-Audiovertrieb GmbH das neue Excalibur Red High Output MC tatsächlich bereits im Herbst 2018 ausliefern, das Excalibur Gold Low Output MC allerdings verzögerte sich.

„Mit großer Freude hatten wir das neue Tonabnehmer-System  Excalibur Gold bei unseren Händlern angekündigt. Das neue Mitglied der Excalibur-Familie wurde im Vorfeld  sehr gut und zu unserer vollsten Zufriedenheit angenommen. Da fiel es uns natürlich umso schwerer, die schlechte Nachricht übermitteln zu müssen, dass unsere Systeme Ende November vom Zoll falsch weiterbearbeitet wurden. Seit dieser  Zeit  stand die Info aus, wo die Lieferung verblieben ist!“ - Paula Knorn, Geschäftsführerin TAD-Audiovertrieb GmbH

Nun aber ist es geschafft, das lang ersehnte Excalibur Gold tatsächlich im Fachhandel zu finden. Dies konnte TAD-Audiovertrieb GmbH nunmehr im Rahmen der High End 2019 in München mit Stolz verkünden und natürlich auch entsprechend demonstrieren.

Und eins dürfte gewiss sein, das Warten hat sich wohl gelohnt. Schließlich beweisen schon die bislang verfügbaren Tonabnehmer-Systeme der Excalibur Serie eindrucksvoll, dass man es hier mit Lösungen zu tun hat, die ein ausgezeichnetes Preis- Leistungsverhältnis aufweisen, zudem mit dem nunmehr ebenfalls verfügbaren Excalibur Gold Low Output MC nun für nahezu jede Anforderung ein optimales System zur Verfügung steht. Der empfohlene Verkaufspreis wird für das Excalibur Gold Low Output MC mit € 999,- angegeben.

Share this article

Related posts