Responsive image Audio

Exklusiv: Pro-Ject Vertical Turntable VTE - The next big thing…

Foto © Pro-Ject Audio Systems

Es sei das „next big thing“, prognostiziert Pro-Ject Audio Systems betreffend des neuen Pro-Ject Vertical Turntable VTE, und liegt damit wohl völlig richtig. Bereits die ersten Ankündigungen rund um das neue Laufwerk des Weltmarktführers im Bereich Schallplatten-Spieler sorgten für Aufsehen, nun werden die Informationen immer konkreter.

Kurz gesagt...

Als „next big thing“ bezeichnet Pro-Ject Audio Systems den neuen Pro-Ject Vertical Turntable VTE, der nun recht konkrete Formen annimmt.

Wir meinen...

Mit dem neuen Pro-Ject Vertical Turntable VTE liefert der Weltmarktführer im Bereich Schallplatten-Spieler ein Laufwerk, das wohl so manchen Neueinsteiger begeistern wird. Einmal mehr bewusst für diese als „Plug & Play“ Lösung konzipiert, die mit nur wenigen Handgriffen sofort einsatzbereit ist, wird dieses Laufwerk zudem zu einem besonders attraktiven Preis angeboten. Zudem benötigt es durch die spezielle Konstruktion kaum Platz, schließlich kann es sogar an der Wand montiert werden.

Von Michael Holzinger (mh)
10.03.2016

Share this article


Bereits im Herbst letzten Jahres wurden erste Informationen bekannt, dass Pro-Ject Audio Systems an einem neuen Laufwerk arbeite. Nun, das allein ist noch nichts wirklich bemerkenswertes, den das Unternehmen aus Wien kann auf ein überaus breit aufgestelltes Produktsortiment verweisen, das vom Einstiegslaufwerk bis hin zum überaus feinen High-end Lösungen für nahezu jede Anforderung ein passendes Schallplattenspieler-Modell aufweist. Und zwar zumeist in den verschiedensten Ausführungen, sodass man auch möglichst jeden Geschmack trifft. Nicht zuletzt dadurch erarbeitete man sich den Status des klaren Weltmarktführers in diesem Marktsegment.

Für Aufmerksamkeit sorgte im Herbst 2015 sorgte daher vor allem der Umstand, dass es sich bei dem neuesten Modell aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems um ein so genanntes Vertikal-Laufwerk handeln soll, ein Modell also, bei dem die Schallplatte somit nicht waagrecht auf dem Plattenteller liegt, sondern vielmehr tatsächlich vertikal quasi eingespannt wird. Zugegeben, neu ist dieses Konzept natürlich keineswegs, verschiedenste Hersteller boten derartige Lösungen in der von vielen als Blütezeit der HiFi an, in der insbesondere die Schallplatte mehr oder weniger als einziger Tonträger „für die Massen“ galt. Und auch jüngst sorgten derart konzipierte Lösungen entwickelt von Startup-Unternehmen für Aufsehen. Wenn eine solche Lösung jedoch auch vom Weltmarktführer angeboten wird, und dies wohl zu einem überaus attraktiven Preis, so hat das dann doch eine andere Qualität.

So präsentierte Pro-Ject Audio Systems im November letzten Jahres erste Prototypen des neuen Vertikal-Laufwerks, über die sempre-audio.at exklusiv berichten konnte. Allerdings war zu diesem Zeitpunkt noch vieles offen, es gab nicht einmal noch einen finalen Namen für dieses Projekt. Nun aber nähert sich das Laufwerk der finalen Phase, steht somit kurz vor der Markteinführung, demzufolge werden die Informationen rund um das Vertikal-Laufwerk aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems konkreter.

So steht nun fest, dass das Vertikal-Laufwerk von Pro-Ject Audio Systems einen geradezu naheliegenden Namen tragen wird, nämlich Pro-Ject Vertical Turntable VTE. Damit ist auch bereits viel über die prinzipielle Ausstattung, Klassifizierung und letztlich auch Zielgruppe des neuen Laufwerks gesagt, denn die Abkürzung VTE steht für nichts anderes als Vertical Turntable Elemental.

Der neue Pro-Ject Vertical Turntable VTE basiert somit direkt auf dem Pro-Ject Elemental, einem Laufwerk, das ganz klar als preislich besonders attraktives Modell für Einsteiger konzipiert wurde.

So gibt Pro-Ject Audio Systems an, dass das neue Pro-Ject Vertical Turntable VTE haargenau die gleiche Ausstattung aufweisen wird, und zwar beim Tonarm, der Konstruktion des Chassis, dem Plattenteller sowie dem Antrieb. Ebenso wie der Pro-Ject Elemental wird somit auch der neue Pro-Ject Vertical Turntable VTE als „Plug & Play“-Lösung vermarktet, sprich, auspacken, aufstellen, und bereits nach wenigen Handgriffen kann der Schallplattenspieler bereits eingesetzt werden, selbst von absoluten Neueinsteigern ohne jedwede Grundkenntnis rund um die Materie.

Einziger wirklich Unterschied zum Pro-Ject Elemental ist natürlich, dass der neue Pro-Ject Vertical Turntable VTE deutlich weniger Platz für sich in Anspruch nimmt, da hier alles in der Horizontalen ausgerichtet ist. Das geht sogar soweit, dass der neue Pro-Ject Vertical Turntable VTE letztlich überhaupt keine Stellfläche für sich in Anspruch nimmt, da man diesen gar an die Wand montieren kann. Die entsprechende Montage-Vorrichtung wird wohl sogar im Lieferumfang enthalten sein.

Bemerkenswert ist auch, dass es vom Pro-Ject Vertical Turntable VTE zwei Varianten geben wird, und zwar eine für Links- und Rechtshänder. Eine Option, die bei herkömmlichen Schallplatten-Spielern nicht so einfach zu realisieren ist, hier aber einfach dadurch gelöst wird, dass im einen Fall der Tonabnehmer links vom Plattenteller sitzt und nach oben hin ausgerichtet ist, im zweiten Fall rechts vom Plattenteller sitzt und der Tonabnehmer an der Unterseite zu finden ist. Möglich macht dies ein als Dreieck mit abgerundeten Kanten ausgelegtes Chassis, das aus MDF besteht, und in den Farbvarianten Schwarz, Rot und Weiss angeboten wird. Demzufolge wird es den Pro-Ject Vertical Turntable VTE als VTE „L“ sowie VTE „R“ geben.

Pro-Ject Audio Systems will sich derzeit verständlicherweise noch nicht auf einen konkreten Liefertermin festlegen lassen, verspricht daher nur soviel, dass die Fertigung der finalen Modelle wohl bereits in Kürze starten wird. Mit der Verfügbarkeit kann somit wohl rund um die High End 2016 in München gerechnet werden, wo wohl auch die offizielle Präsentation des neuen Pro-Ject Vertical Turntable VTE über die Bühne gehen wird.

Fest steht nun aber bereits, dass der neue Pro-Ject Vertical Turntable VTE tatsächlich zu einem überaus attraktiven Preis angeboten wird. So soll der Pro-Ject Vertical Turntable VTE voraussichtlich zum empfohlenen Verkaufspreis von € 299,- erhältlich sein.

Share this article