Responsive image Mobil

FiiO μBTR Bluetooth Receiver - Gerüstet für Komfort und Qualität

Foto © FiiO Electronics Technology Co Ltd.

Mit „High quality wireless audio“ bewirbt FiiO Electronics Technology Co. Ltd. den neuen FiiO μBTR Bluetooth Receiver und damit eine Lösung, die aus jedwedem Kopfhörer einen „Bluetooth Kopfhörer“ macht, ohne das man dabei Bedenken betreffend der Qualität haben muss, denn dafür sorgen hier modernste Ausstattungsmerkmale, die zudem auch Komfort garantieren.

Kurz gesagt...

Um nahezu jedweden Kopfhörer mit Bluetooth zu rüsten, steht nunmehr der neue FiiO μBTR Bluetooth Receiver zur Verfügung. „High quality wireless audio“, so bewirbt FiiO Electronics Technology Co. Ltd. diese neue Lösung.

Wir meinen...

Entscheidend ist, dass der neue FiiO μBTR Bluetooth Receiver auf Bluetooth 4.1 setzt, und zwar konkret auf einen Qualcomm CSR8645 Bluetooth Chip. Dieser garantiert, dass neben den Bluetooth Codeces SBC und AAC auch aptX unterstützt wird. Während SBC den kleinsten gemeinsamen Nenner aller Plattformen darstellt, allerdings mit verlustbehafteter Signalübertragung arbeitet, ist mit AAC in der Apple-Welt für ansprechende Qualität gesorgt, und aptX liefert gar bei entsprechend ausgestatteten Produkten eine Signalübertragung in „CD-Qualität“. Dementsprechend wirbt der Hersteller durchaus zu Recht mit „High quality wireless audio“.

Von Michael Holzinger (mh)
07.06.2018

Share this article


Die Zeiten, in denen anspruchsvolle Musik-Liebhaber und HiFi-Enthusiasten Bluetooth per se als Teufelszeug abgetan haben, sind längst vorbei. Einerseits garantieren aktuelle Standards auch bei Bluetooth ein durchaus adäquates Qualitätsniveau, hinzu kommt, dass Bluetooth eine überaus praktische, da bei vielen Lösungen einzusetzende, einfach zu handhabende Technologie darstellt. Dies gilt natürlich ganz speziell auch bei so genannten Personal Audio Devices, also Lösungen, die etwa für den mobilen Einsatz konzipiert sind, wie etwa portable Audio-Player und Kopfhörer.

Was aber tun, wenn man bereits einen Kopfhörer sein Eigen nennt, mit dem man durchwegs zufrieden ist, und somit keinen neuen Bluetooth Kopfhörer erwerben will? Nun, da bieten sich Lösungen wie etwa der neue FiiO μBTR Bluetooth Receiver an.

Der FiiO μBTR Bluetooth Receiver stellt die Verbindung zwischen einem Quellgerät, wie etwa einem Smartphone, Tablet oder portablen Audio-Player über Bluetooth her, wobei man am FiiO μBTR Bluetooth Receiver selbst einen Kopfhörer anschließt.

Beim neuen FiiO μBTR Bluetooth Receiver handelt es sich um eine überaus kompakte Lösung, die nicht mehr misst als 55 mm in der Länge, 19 mm in der Breite, und 9,1 mm in der Höhe, und damit gerade einmal 13 g auf die Waage bringt. Das aus weißem Kunststoff gefertigte Gerät verfügt über einen praktischen Clip an der Rückseite, mit dessen Hilfe es etwa an der Kleidung fixiert werden kann. Auch ein so genanntes Lanyard ist im Lieferumfang enthalten, sodass man den neuen FiiO μBTR Bluetooth Receiver auch im einfachsten Fall um den Hals hängen kann.

Entscheidend ist, dass der neue FiiO μBTR Bluetooth Receiver auf Bluetooth 4.1 setzt, und zwar konkret auf einen Qualcomm CSR8645 Bluetooth Chip. Dieser garantiert, dass neben den Bluetooth Codeces SBC und AAC auch aptX unterstützt wird. Während SBC den kleinsten gemeinsamen Nenner aller Plattformen darstellt, allerdings mit verlustbehafteter Signalübertragung arbeitet, ist mit AAC in der Apple-Welt für ansprechende Qualität gesorgt, und aptX liefert gar bei entsprechend ausgestatteten Produkten eine Signalübertragung in „CD-Qualität“. Dementsprechend wirbt der Hersteller durchaus zu Recht mit „High quality wireless audio“.

Damit das Koppeln zwischen Quellgerät und FiiO μBTR Bluetooth Receiver besonders einfach von Statten geht, ist dieser mit NFC ausgestattet, sodass bei entsprechenden Smartphones und portablen Audio-Playern tatsächlich ein „Berühren“ der beiden für eine unmittelbare, sichere Verbindung reicht. Übrigens, bis zu zwei Quellgeräte können gleichzeitig mit dem FiiO μBTR Bluetooth Receiver verbunden sein, wobei automatisch immer das zuletzt genutzte für die erneute Wiedergabe ausgewählt wird.

Ein weiteres wesentliches Merkmal des neuen FiiO μBTR Bluetooth Receiver ist dessen hochwertige Ausgangsstufe, die auf einem Texas Instruments TPA6132A2 basiert. Ausgelegt ist der neue FiiO μBTR Bluetooth Receiver allen voran für Kopfhörer mit einer Impedanz von bis zu 32 Ohm, richtet sich naturgemäß also an Anwender, die hochwertige Kopfhörer für den mobilen Einsatz ihr Eigen nennen. Kopfhörer werden über eine 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse angeschlossen.

Es wäre keine vollwertige Bluetooth-Lösung für den mobilen Einsatz, würde der neue FiiO μBTR Bluetooth Receiver nicht über eine Freisprech-Funktion verfügen. Hierfür ist er mit einem integrierten Mikrofon ausgestattet. Natürlich stehen auch die entsprechenden Bedienelemente fürs Annehmen und Beenden von Telefonaten zur Verfügung, ebenso Bedienelemente zur Wiedergabesteuerung und Kontrolle der Lautstärke.

Der integrierte 120 mAH Lithium-Ionen Akku soll eine Spieldauer von über neun Stunden ermöglichen, wobei das Laden über einen USB Type-C Anschluss erfolgt. Den Status des Akkus kann man mittels Status LED ebenso darstellen lassen, wie über ein verbundenes Smartphone.

Der neue FiiO μBTR Bluetooth Receiver soll in Kürze im Fachhandel zu finden sein, wobei der Hersteller für diesen einen Verkaufspreis von US$ 32,99 angibt. Wie bereits beschrieben, steht der neue FiiO μBTR Bluetooth Receiver vorerst allein in weißer Ausführung zur Verfügung, allerdings plant man wohl bereits, künftig auch die ein oder andere weitere Farbvariante anzubieten.

Share this article