Responsive image Audio

FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver

Foto © FiiO Electronics Technology Co Ltd.

Drei Betriebsmodi kennt der neue FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver, sodass er nicht nur als herausragende, überaus flexible Schnittstelle für Bluetooth Devices fungieren kann, sondern als ein überaus hilfreiches Werkzeug für verschiedenste Aufgaben dient, sei es nun als Bluetooth Receiver, Bluetooth Transmitter, oder aber schlicht als D/A-Wandler.

Kurz gesagt...

Als besonders flexible Schnittstelle für die Signalverarbeitung rund um Bluetooth soll sich der neue FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver erweisen.

Wir meinen...

Der neue FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver fungiert als überaus flexible Lösung, denn er ist nicht nur in der Lage, Bluetooth Signale zu empfangen, also als Receiver zu fungieren, er kann diese als Transmitter auch senden. Dass er dabei alle relevanten neuen Standards unterstützt, die rund um Bluetooth für bestmögliche Klangqualität zur Verfügung stehen, prädestiniert ihn auch für anspruchsvollere Anwender. Und da der ohnehin erforderliche D/A-Wandler auch weiteren Quellen über Kabel zugänglich ist, dient der neue FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver auch als feiner DAC.

Von Michael Holzinger (mh)
01.11.2020

Share this article


Bluetooth hat sich über die letzten Jahre hinweg zu einem auch im Umfeld der Unterhaltungselektronik sehr wesentlichen Standard entwickelt. Das Übertragen von Audio-Signalen gänzlich ohne Kabel und ohne komplexe Netzwerk-Infrastruktur und damit auf direktem Weg ist einfach immens komfortabel. Dass man dabei nicht auf eine ansprechende Qualität verzichten muss, dafür sorgen neueste Standards, wie sie etwa auch in der neuen Lösung des chinesischen Spezialisten für Personal Audio Lösungen, dem Unternehmen FiiO Electronics Technology Co. Ltd. zu finden sind, dem FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver.

Der neue FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver fungiert als überaus flexible Lösung, denn er ist nicht nur in der Lage, Bluetooth Signale zu empfangen, also als Receiver zu fungieren, er kann diese als Transmitter auch senden. Dass er dabei alle relevanten neuen Standards unterstützt, die rund um Bluetooth für bestmögliche Klangqualität zur Verfügung stehen, prädestiniert ihn auch für anspruchsvollere Anwender. Und da der ohnehin erforderliche D/A-Wandler auch weiteren Quellen über Kabel zugänglich ist, dient der neue FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver auch als feiner DAC.

Eins ist klar, der neue FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver findet wirklich überall seinen Platz, denn mit Abmessungen von lediglich 120 mm in der Breite, 55 mm in der Tiefe, und lediglich 23,5 mm in der Höhe ist diese Lösung sehr kompakt, und mit lediglich 115 g auch sehr leicht ausgefallen. Zudem präsentiert sich der FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver mit einem dezent schwarzen Gehäuse, das durchaus elegant wirkt, und damit keineswegs verschämt versteckt werden muss. Das Gehäuse ist übrigens aus Aluminium gefertigt.

Die Front bietet allen voran einen Drehgeber für die Kontrolle der Lautstärke, einen Wahlschalter für die drei Betriebsmodi, sowie einen Taster zur Kopplung mit Bluetooth Devices und natürlich den Hauptschalter.

An der Rückseite stehen alle Anschlüsse zur Verfügung, allen voran ein USB-Port ausgeführt als USB C Schnittstelle, über die auch die Stromversorgung erfolgt, optische als auch koaxiale S/PDIF-Schnittstellen als digitale Ein- und Ausgänge, sowie ein Cinchbuchsen-Paar als analoger Ausgang. Angesichts der bereits erwähnten sehr kompakten Abmessungen wirkt die Stabantenne für optimale Signalqualität bei der Funkübertragung geradezu massiv. Diese soll eine Reichweite von bis zu 30 Meter bieten, deutlich mehr also, als die bei Bluetooth sonst üblichen rund zehn Meter.

Herzstück des neuen FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver ist ein Bluetooth Chip aus dem Hause Qualcomm, und zwar der Qualcomm CSR8675 Bluetooth Chip, der, so der Hersteller, ideal für die Signalübertragung von Audio-Daten sei und mit einem integrierten 120 MHz DSP aufwartet. Diesem wird eine durchaus wichtige Rolle zuteil, doch dazu gleich mehr.

Der FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver setzt mit besagtem Chip auf Bluetooth 5.0 und ist in der Lage, als Bluetooth Receiver die Codeces SBC, AAC, aptX, aptX HD und LDAC zu unterstützen. Als Bluetooth Transmitter werden die Codeces SBC, AAC, aptX, aptX LL, aptX HD und ebenfalls LDAC unterstützt. Dies bedeutet, dass der FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver in der Lage ist, Signale mit bis zu 24 Bit und 96 kHz „drahtlos“ zu übertragen, und zwar ohne verlustbehaftete Kompression. Der neue FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver trägt somit nicht nur das Hi-Res Audio Zertifikat der Japan Audio Society, sondern wird auch als Hi-Res Audio Wireless zertifiziert ausgewiesen. Welche Signale anliegen, welcher Codec eingesetzt wird, dies wird über eine Status LED angezeigt, die entweder Blau, Türkis, Violett, Grün, Gelb oder Weiss erstrahlt.

Die Wandlung der Signale erfolgt über einen hochwertigen DAC, und zwar einen AKM AK4490, der Audio-Daten in Linear PCM mit bis zu 24 Bit und 192 kHz, zudem auch DSD nativ verarbeiten kann. 24 Bit bei 192 kHz sowie DSD ist natürlich nur dann relevant, wenn man den FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver als D/A-Wandler direkt an einem PC oder Mac über USB C einsetzt, oder aber die optische bzw. koaxiale S/PDIF-Schnittstellen als Eingänge nutzt, dies sei der Vollständigkeit wegen angeführt.

Wobei, so ganz stimmt das dann doch nicht, denn über den bereits erwähnten DSP ist der neue FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver in der Lage, alle digitalen Signale einem Upsampling auf 24 Bit und 192 kHz zu unterziehen, eine Methode, die der Hersteller allen voran für die Kontrolle der Lautstärke ohne Quaitätsminderung und zur Verringerung des Rauschens einsetzt.

Für die Ausgangsstufe vertraut man beim neuen FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver auf einen Texas Instruments OPA1662.

Die Anwendungen, die mit dem neuen FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver möglich sind, sind wirklich vielfältig. So kann er im einfachsten Fall als Bluetooth Empfänger dienen, etwa an einer HiFi-Anlage, aber auch etwa an einem Paar Aktiv-Lautsprecher-Systeme, wobei allen voran Smartphones und Tablets als Quelle dienen.

Ebenso ist es möglich, den FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver zum Senden von Bluetooth einzusetzen, etwa, wenn man über die digitalen Eingänge einen Fernseher anschließt, und damit Audio-Signale über Bluetooth an Bluetooth Kopfhörer überträgt.

Die letzte Option ist, einen PC oder Mac als Quelle zu nutzen, und den FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver schlicht als D/A-Wandler einzusetzen.

Die Kontrolle erfolgt natürlich direkt übers Gerät, allerdings bietet FiiO Electronics Technology Co. Ltd. auch eine passende App an, und zwar die FiiO Music App als auch die FiiO Control App, beide sind für Apple iOS als auch Google Android verfügbar. Mit Hilfe dieser Apps kann man nicht nur die Lautstärke kontrollieren, optional auch auf Fixed Level für den analogen Ausgang wechseln, man kann auch festlegen, welcher Codec priorisiert wird und vier verschiedene Filter für den D/A-Wandler wählen. Auf Wunsch lässt sich über die App auch die Status LED ausschalten, dies sei der Vollständigkeit wegen angeführt.

Der neue FiiO BTA30 High Fidelity Bluetooth Transceiver soll in Kürze im Fachhandel zur Verfügung stehen. Der Preis wird wohl bei rund US$ 90,- liegen, um einen ersten Richtwert zur Orientierung anzugeben.

Share this article