Responsive image Mobil

FiiO BTR1 - Das „Bluetooth-Kabel“…

Foto © FiiO Electronics Technology Co Ltd.

Als hochwertigen Bluetooth Empfänger mit integriertem Kopfhörer-Verstärker für den mobilen Einsatz empfiehlt FiiO Electronics Technology Co Ltd. den neuen FiiO BTR1, der somit die drahtlose Verbindung zwischen Smartphones, Tablets oder portablen Audio-Playern mit jedwedem Kopfhörer erlaubt.

Kurz gesagt...

Als kompakter Bluetooth Empfänger mit integriertem Kopfhörer-Verstärker und damit universelle Schnittstelle zwischen jedwedem Kopfhörer und Smartphones ist der neue FiiO BTR1 konzipiert.

Wir meinen...

Durchaus ein wenig provokant, aber sehr wohl treffend bezeichnet NT-Global Distribution GmbH den neuen FiiO BTR1 als Bluetooth Kabel, und verweist damit auf die flexiblen Einsatz-Möglichkeiten. Hierbei handelt es sich nämlich um einen Bluetooth Empfänger mit integriertem DAC und Kopfhörer-Verstärker, der mit jedwedem Kopfhörer eingesetzt werden kann und damit eine „drahtlose“ Verbindung zwischen Kopfhörer und mobilen Devices wie Smartphones, Tablets und portablen Audio-Playern erlaubt.

Von Michael Holzinger (mh)
04.10.2017

Share this article


Mobile Devices weisen seit Jahr und Tag Bluetooth auf, gleichgültig, ob nun Smartphone oder Tablet, oder aber portable Audio-Player. Und auch das Angebot an Bluetooth Kopfhörern wächst sukzessive, insbesonders seit Apple Corporation sich dazu entschieden hat, die seit Jahrzehnten bewährte 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse zum Anschluss von Kopfhörern einfach weg zu lassen.

Warum aber sollte man sich einen neuen Bluetooth Kopfhörer kaufen, wenn man bereits stolzer Besitzer eines hochwertigen Kopfhörers ist, der bislang beste Dienste leistete und auch weiterhin tadellos seinen Dienst verrichten würde? Natürlich könnte man etwa in portable DACs samt Kopfhörer-Verstärker investieren, denn auch diese gibt es längst in verschiedensten Preis- und Qualitätsklassen, damit nimmt man allerdings in Kauf, dass man ein zusätzliches Gerät in der Kette hat, was für viele die Sache gerade unterwegs etwas fummelig und somit unpraktisch erscheinen lässt.

Hier will nunmehr das Unternehmen FiiO Electronics Technology Co Ltd. eine viel komfortablere Lösung ins Spiel bringen, den neuen FiiO BTR1.

Beim FiiO BTR1 handelt es sich um einen Bluetooth Empfänger, der zudem über einen hochwertigen D/A-Wandler samt Kopfhörer-Verstärker verfügt und damit die Verbindung zwischen portablen Devices und jedwedem Kopfhörer sicherstellt.

Natürlich hat man somit ebenfalls ein weiteres Gerät, das mit auf Reisen genommen werden muss, im Gegensatz zu den zuvor erwähnten herkömmlichen portablen DACs mit integriertem Kopfhörer-Verstärker muss aber keine physikalische Verbindung zwischen den Geräten bestehen, das erledigt beim neuen FiiO BTR1 eben Bluetooth.

FiiO Electronics Technology Co Ltd. bezeichnet den neuen FiiO BTR1 als Wireless High-fidelity audio with DAC plus aptX Bluetooth amp und verweist damit bereits auf den hohen Qualitätsanspruch, den diese Lösung erfüllen soll.

Ausgelegt ist der neue FiiO BTR1 als sehr kompakte Lösung, die nicht mehr misst, als 50 mm in der Länge, 24 mm in der Breite, und 11,5 mm in der Höhe, wobei man auf ein solides, durchaus elegantes Gehäuse aus in Schwarz eloxiertem Aluminium setzt.

An Bedienelementen bietet der neue FiiO BTR1 nicht allzu viel, allerdings sind die zur Verfügung stehenden drei Tasten teils mehrfach belegt, sodass man problemlos verschiedenste Funktionen aufrufen kann. So dient etwa der Taster an der Front mit Status LED nicht nur als Hauptschalter, er erlaubt auch die Wiedergabe-Steuerung über Pause und Play, zudem lassen sich damit Telefonate annehmen bzw. beenden, wenn man den neuen FiiO BTR1 als Freisprech-Einrichtung über dessen integriertes omnidirectional Microphone nutzt. Ein Doppel-Klick während der Wiedergabe erlaubt es, Presets des integrierten Equalizers abzurufen und zudem wird auch das Koppeln zwischen FiiO BTR1 und Smartphone, Tablet oder portablen Audio-Player über diesen Taster erledigt. An der Seite finden sich zwei weitere Tasten, die in erster Linie zur Kontrolle der Lautstärke genutzt werden. Ebenso ist damit das Vor- und Zurück-Springen in der Wiedergabeliste möglich.

Über einen integrierten Clip lässt sich der neue FiiO BTR1 einfach an der Kleidung montieren, für den Anschluss der Kopfhörer steht eine 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse zur Verfügung.

Die Verbindung zum mobilen Device erfolgt, wie nun bereits mehrfach erwähnt, mittels Bluetooth, wobei Bluetooth 4.2 basierend auf einem CRSA64215 zum Einsatz kommt. Der FiiO BTR1 merkt sich hierbei übrigens zwei Geräte, wobei die Verbindung automatisch mit dem letztbenutzten hergestellt wird.

Damit soll nicht nur SBC und AAC unterstützt werden, sondern ebenso aptX, sodass eine Signalübertragung mit „CD-Qualität“ garantiert sei.

Die Signalverarbeitung übernimmt beim neuen FiiO BTR1 ein besonders hochwertiger D/A-Wandler, und zwar ein AK4376 DAC, der Signale prinzipiell mit bis zu 32 Bit und 384 kHz wandeln könnte, was allerdings im konkreten Fall nicht von ganz so großer Bedeutung ist. Viel wichtiger ist da schon, dass er eine vergleichsweise hohe Ausgangsspannung liefert, und zwar immerhin 40 mW, und dies bei einem SNR von 116 dB und optimaler Kanaltrennung.

Der neue FiiO BTR1 soll prinzipiell Kopfhörer mit einer Impedanz von 16 bis 100 Ohm unterstützen, so die Angabe des Herstellers, wobei bei für portable Kopfhörer typischen 16 Ohm über 30 mW, und bei 32 Ohm immerhin 15 mW an Leistung zur Verfügung stehen.

Ganz wesentlich ist natürlich, wie lange der neue FiiO BTR1 „durchhält“, und da schlägt sich diese Lösung den Angaben des Herstellers zufolge durchaus wacker. Immerhin verspricht FiiO Electronics Technology Co Ltd. für den FiiO BTR1 eine Spieldauer von rund acht Stunden, wobei der 205 mAh Akku nach etwa einer Stunde wieder vollständig geladen sein soll. Dies erfolgt natürlich in bewährter Art und Weise über einen USB-Port und ein entsprechendes 5 V 500 mA Netzteil.

Bei Apple iOS Devices sowie einigen Produkten mit Google Android könne der Ladezustand des Akku direkt über das Smartphone bzw. Tablet angezeigt werden, bei Apple iOS gar über ein entsprechendes Widget. Zur Not hilft hierbei aber auch die Status LED direkt auf dem FiiO BTR1.

Der neue FiiO BTR1 soll bereits ab sofort im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt für diese Lösung einen empfohlenen Verkaufspreis von € 55,- an. Als optionales Zubehör empfiehlt man zudem das Kabel FiiO RC-MMCX1s, das mit einer Länge von lediglich 60 cm besonders kurz ausgefallen ist und damit ideal für den Einsatz mit dem neuen FiiO BTR1 ist. Allerdings erfordert dies abnehmbare Kabel beim Kopfhörer, und diese müssen dem MMCX-Standard entsprechen.

Share this article