Responsive image HiFi News

FiiO FD1 Beryllium-Plated Single Dynamic IEM

Foto © FiiO Electronics Technology Co Ltd.

Betrachtet man die Neuvorstellungen aus dem Hause FiiO Electronics Technology Co Ltd. der letzten Monate im Bereich In-ear Kopfhörer, so zeichnen sich diese nahezu allesamt durch den Einsatz teils bemerkenswert vieler Treiber aus. Nun aber präsentiert man ein neues Modell, bei dem allein ein einziger Treiber zum Einsatz kommt, allerdings ein ganz herausragender, und das zeigt man bereits in der Produktbezeichnung des neuen FiiO FD1 Beryllium-Plated Single Dynamic IEM.

Kurz gesagt...

Das, was den neuen In-ear Kopfhörer aus dem Hause FiiO Electronics Technology Co Ltd. auszeichnet, steckt schon im Namen, und der lautet FiiO FD1 Beryllium-Plated Single Dynamic IEM.

Wir meinen...

Nachdem FiiO Electronics Technology Co Ltd. bei den letzten In-ear Modellen geradezu mit zahlreichen Treibern „glotzte“, ist es umso erstaunlicher, dass die chinesischen Spezialisten nun bei ihrem neuesten Produkt im Bereich In-ear Kopfhörer geradezu bescheiden auf nur einen einzigen Treiber setzen, allerdings einmal mehr auf einen ganz besonderen Treiber, und dies bringt man bereits bei der Namensgebung des neuen Kopfhörer-Modells zum Ausdruck, taufte diesen somit FiiO FD1 Beryllium-Plated Single Dynamic IEM.

Von Michael Holzinger (mh)
17.06.2020

Share this article


Es ist jedesmal aufs Neue bemerkenswert, welch herausragende Technologien der chinesische Spezialist für Personal Audio Devices FiiO Electronics Technology Co Ltd. stets in seine In-ear Kopfhörer-Modelle packt. Hochintegriert, dies ist ein Begriff, den man hier mit Fug und Recht verwenden darf, ja geradezu muss, denn kein Modell, das die Chinesen in diesem Bereich in den letzten Monaten vorstellten, kam mit „nur“ einem einzigen Treiber aus, ganz im Gegenteil, man schraubte die Anzahl an Treibern von Modell zu Modell in die Höhe, wobei bislang der FiiO FA9 6 Knowles Balanced Armature IEM mit - nomen es omen - nicht weniger als sechs Knowless Balanced Armature Drivern ganz klar die Krönung und wohl auch ein wenig die Grenze des derzeit technisch Machbaren darstellt.

Umso erstaunlicher ist es, dass die Chinesen nun bei ihrem neuesten Produkt im Bereich In-ear Kopfhörer geradezu bescheiden auf nur einen einzigen Treiber setzen, allerdings einmal mehr auf einen ganz besonderen Treiber, und dies bringt man bereits bei der Namensgebung des neuen Kopfhörer-Modells zum Ausdruck, taufte diesen somit FiiO FD1 Beryllium-Plated Single Dynamic IEM.

Der neue In-ear Kopfhörer setzt somit auf einen dynamischen Treiber mit einem Durchmesser von nicht weniger als 10 mm, wobei als Werkstoff ein Diaphragma mit Beryllium-Beschichtung zum Einsatz kommt. Beryllium gilt zwar in der Produktion als überaus heikles Material, weist aber einzigartige Eigenschaften auf, die so kein anderes bietet. So vereint es höchste Steifigkeit bei geringstem Gewicht, sodass eine überaus akkurate Abbildung über einen weiten Frequenzbereich und einen hohen Dynamik-Umfang garantiert ist. Dies gilt im Fall des neuen FiiO FD1 Beryllium-Plated Single Dynamic IEM ganz besonders, denn hier wird besagte Membran mit einem besonders leistungsstarken, sehr ausgeklügelten Antrieb gekoppelt, dessen Basis ein Dual-Magnet des Typs N50 darstellt. Damit werde ein Magnetfeld mit nahezu 1 Tesla erzielt, erstaunlich, angesichts dessen, dass es sich hierbei „lediglich“ um einen In-ear Kopfhörer handelt.

Nicht nur der Aufbau der Membran und des Antriebs ist überaus komplex, auch beim Gehäuse wurde scheinbar auf wirklich jedwedes Detail geachtet. So verfügt das aus Kunststoff gefertigte, natürlich ergonomisch geformte Gehäuse über Druckausgleichsöffnungen, die exakt berechnet wurden, um klangschädigende Kompressionseffekte zu unterbinden und einen satten, druckvollen, gleichzeitig akkuraten Bass zu garantieren. Auch die Sound-Tube, also jener Teil, der direkt ins Gehör eingeführt wird, wurde exakt so ausgelegt, dass eine optimale Schallführung garantiert ist. Zudem setzt man hier, wie beim Fixierring des Treibers auch, auf vergoldetes Aluminium, um jedwede Vibration zu unterbinden.

Dass der neue FiiO FD1 Beryllium-Plated Single Dynamic IEM mit einer Impedanz von 32 Ohm und einer Empfindlichkeit von 109 dB sowie einem Frequenzgang von 4 Hz bis hin zu 40 kHz natürlich das Hi-res Audio Gütesiegel trägt, versteht sich ohnehin als eine Selbstverständlichkeit.

Ebenso, dass der Hersteller den neuen FiiO FD1 Beryllium-Plated Single Dynamic IEM mit einer Vielzahl an unterschiedlich ausgeführten Ohrpass-Stücken ausliefert, sodass für jedweden Geschmack das richtige Paar dabei ist und damit höchster Tragekomfort selbst über Stunden hinweg garantiert ist.

In bewährter Art und Weise werden die Kabel von vorne hinters Ohr geführt, sodass ein stabiler, sicherer Halt sogar beim Sport sichergestellt wird.

Das Kabel des FiiO FD1 Beryllium-Plated Single Dynamic IEM ist abnehmbar, wobei die Entwickler von FiiO Electronics Technology Co Ltd. hierbei einmal mehr nicht auf MMCX, sondern vielmehr auf 0,78 mm 2-Pin Connectors setzen. Dies soll ein besonders einfaches Tauschen des Kabels sicherstellen.

Übrigens, beim Kabel setzt man natürlich auch beim neuen FiiO FD1 Beryllium-Plated Single Dynamic IEM nicht auf irgendeines, sondern feinste „Ware“. Es handelt sich um einen mehrfach verdrillten Aufbau mit separaten Leitern, und zwar vier Stück an der Zahl, die aus High-purity Mono-Crystalline Copper gefertigt sind und in Summe 120 Cores ergeben. Jede Litze ist dabei eigens isoliert, um jedweden negativen Effekt im Ansatz zu unterbinden. Das Kabel mündet, wie beschrieben, an einer Seite in 0,78 mm 2-Pin Connectors, am anderen Ende in einen vergoldeten, abgewinkelten 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenstecker.

Im Lieferumfang sind, wie bereits angeführt, zahlreiche unterschiedliche Ohrpass-Stücke enthalten. Hierzu gehören Ausführungen in Large, Medium und Small mit speziell ausgeprägter Bassabbildung, aber auch so genannte Balanced Eartips, die ebenfalls in drei unterschiedlichen Größen mitgeliefert werden. Zudem findet man ein Paar spezieller Memory Foam Eartips in der Packung des neuen FiiO FD1 Beryllium-Plated Single Dynamic IEM.

Natürlich gehört auch ein Transport-Case zum Lieferumfang, wobei man sich hierbei einmal mehr für eine solide, aus transparentem Kunststoff gefertigte Ausführung entschied.

Der neue FiiO FD1 Beryllium-Plated Single Dynamic IEM wird wohl in Bälde im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit lediglich € 64,90 angegeben.

Share this article